Home

Allgemein

Hockey

Rudern

Tennis

Archiv Kontakt Sitemap Impressum

Die Ruderabteilung des Rüsselsheimer Ruder-Klubs 08 (RRK) stellt sich vor

Marion Weber gewinnt 2011 ihre ersten beiden Rennen

Rudersiege und Rudersieger des RRK in diesem Jahr

Rudersiege und Rudersieger des RRK im Vorjahr

Orvil Keimig vom RRK (mit Trainer Udo Hild) gewann bei seiner Regatta-Premiere 2010 prompt sein erstes Rennen

Deutsche Ruder-Meisterschaften des RRK

Der Deutsche Meister 1951 im Achter, die Rudergemeinschaft Flörsheim-Rüsselsheim 

Drei dritte Plätze bei Deutschen Meisterschaften 1965 und 1966 und ein Länderkampfsieg für Deutschland: Werner Alt und Dieter Lang

Weitere große Rudererfolge des RRK

Erfolge von RRK-Ruderern bei Deutschen Hochschulmeisterschaften

Silber bei den Deutschen Hochschulmeisterschaften 2012
für Flora Duchow 

Hessenmeisterschaften im Rudern, Gebietsmeisterschaften o.ä.

Hessenmeisterschaft 1978 in Gießen für den RRK-Jugendachter

RRK-Meisterruderer (Deutsche Meister, Eichkranzsieger, Deutsche Sprintmeister, Deutsche Hochschulmeister, Deutsche Jugendmeister, Hessenmeister): 116 Ruderer/innen sind hier aufgelistet !!!

Georg Boller, mit 53 Regattasiegen, 6 Deutschen Meisterschaften  und vielen Plazierungen auf Meisterschaften, sicher einer der erfolgreichsten Ruderer der RRK-Geschichte

Lutz Beyer, nach der Zahl der Siege einer der erfolgreichsten Ruderer des RRK, mit 126 Siegen in den Jahren 1977 bis 2013 auf dem 2. Platz der "ewigen RRK-Bestenliste", außerdem drei Deutsche Meisterschaften U23, drei Deutsche Sprint-Meisterschaften und mehrere Platzierungen bei Deutschen Meisterschaften – insgesamt 15 Medaillen bei Deutschen sowie 10 bei Hessen-Meisterschaften

Mehr als 20 Rudersiege für den RRK

Harald Ruppert, in den Jahren 1971 bis 1977 sechsmaliger RRK-Klubmeister im Einer

RRK-Klubmeister im Einer

Gustav "Gummi" Schäfer, über die 10 km im Gig-Einer von der RRK-Pritsche zur BAB bei Eddersheim und zurück mit 47 min 39 sec in der ewigen Bestenliste auf dem 2. Platz, außerdem im Jahr 1936 Olympiasieger im Einer !!!

Einer- und Zweiergilde im RRK

Fahrtenpreise im RRK (Fahrten oder km je Jahr)

Seit Mitte der 80er Jahre immer wieder einer derjenigen, die nach Ablauf des Jahres mit die meisten Kilometer gerudert haben: Dietmar Ostermai

Ruderwanderfahrt 1976 des RRK und des Ruderklubs am Baldeneysee Essen auf dem Neckar von Lauffen nach Heidelberg

Ruderwanderfahrten des RRK

Lutz Dörsam, von 1975 bis 1983 sehr erfolgreicher Rudertrainer im RRK

Rudertrainer und Rudersiege des RRK von 1908 bis heute

Von 1955 bis 1957 und 1959 Ruderwart und Rudertrainer des RRK: Gerhard Ruppert

Ruderwarte und Abteilungsleiter Rudern im RRK

Gustav "Gummi" Schäfer (Dresdner RV), Deutscher Meister im Einer 1934 und 1936 sowie Olympiasieger 1936

Deutsches Meisterschaftsrudern, Deutsche Sprintmeisterschaften und DDR-Rudermeisterschaften (Plätze 1 bis 3) sowie deutsche Erfolge bei Olympia, Welt- und Europameisterschaften

Das RRK-Archiv :
"Die Geschichte des RRK, von 1908 bis heute"

Undine-Ruderer nach dem Dauerrudern der "RG Undine Rüsselsheim" vor dem Bootshaus 1913