Home

Allgemein

Hockey

Rudern

Tennis

Archiv Kontakt Sitemap Impressum

Einer- und Zweiergilde im RRK

Dieser Wettbewerb ist im Einer seit dem Jahr 1953 und im Zweier seit dem Jahr 1974 auf Dauer ausgeschrieben. Er wird von der Ruderleitung des RRK überwacht und abgenommen. Abnahmeberechtigt sind alle Mitglieder der Ruderleitung, wobei ein Protokoll anzufertigen ist.

Gerudert wird in offenen Gig-Booten, Art C, und zwar im Einer oder Riemenzweier. Zugelassen sind zur Zeit im RRK-Bootsbestand die Einer

"Max", "Moritz" und "Pepi",

und die Zweier

"Friedrich Ebert" und "Moabutz".

Generell müssen Holz-Skulls und Holz-Riemen verwendet werden.

Gerudert wird auf Zeit die Strecke von der RRK-Pritsche zur Autobahnbrücke vor Eddersheim und zurück (etwa 10 km). Erst nach vollständiger Durchfahrt der Autobahn-Brücke (nicht der Eisenbahn-Brücke) darf gewendet werden.

Ruderer (Einer) oder Mannschaften (Zweier), die die vorgegebenen Sollzeiten (Einer 56 min, Zweier 53 min) unterbieten, werden auf einer im RRK-Bootshaus hängenden Ehrentafel festgehalten (nur Bestzeit des Ruderers oder der Mannschaft).

Um nähere Einzelheiten des Entstehens der "RRK-Einergilde" zu erfahren, hier klicken!!!

Derzeit hat die "Ehrentafel" von Einer- und Zweiergilde folgendes Aussehen:

Einergilde
Platz Ruderer (Alter) Datum Zeit
1 Harald Blum (24) 30.09.1986 46 min 10 sec
2 Gustav Schäfer (47) 27.12.1953 47 min 39 sec
3 Peter Deister (17) 30.09.1986 48 min 01 sec
4 Wilfried Hoffmann (34) 14.08.1975 48 min 03 sec

Der Olympiasieger des Jahres 1936 im Einer, Gustav "Gummi" Schäfer, erreicht am 27.12.1953 im Alter von 47 Jahren eine Zeit von 47 min 39 sec, heute der 2. Platz in der ewigen Bestenliste der "RRK-Einergilde"

Harald Blum rudert sich am 30.09.1986 im besten Mannesalter von 24 Jahren mit einer Zeit von 46 min 10 sec auf den 1. Platz der "RRK-Einergilde"

Der 17-jährige Peter Deister rudert am 30.09.1986 im direkten Vergleich mit Harald Blum eine Zeit von 48 min 01 sec und liegt mit dieser Zeit heute auf dem 3. Platz der ewigen Bestenliste der "RRK-Einergilde"

5 Werner Alt (31) 26.08.1975 48 min 16 sec
6 Matthias Mohr (22) 24.09.1983 48 min 19 sec
7 Roland von zur Mühlen (33) 03.07.1976 49 min 45 sec
8 Steffen Kerkmann (17) 12.11.1978 49 min 47 sec
9 Achim Erhard (17) 12.11.1978 49 min 58 sec
10 Klaus Jeske (33) 19.08.1977 49 min 59 sec
11 Lutz Dörsam (35) 07.08.1975 50 min 40 sec

Am 26.08.1975 rudert Werner Alt, 31-jährig, in der "RRK-Einergilde" eine Zeit von 48 min 16 sec und liegt damit noch heute im Vorderfeld auf dem 5. Platz

Am 14.08.1975 rudert Wilfried Hoffmann auf der 10-km-Strecke der "RRK-Einergilde" eine Zeit von 48 min 03 sec und liegt damit heute auf dem 4. Platz

Roland von zur Mühlen rudert am 03.07.1976 in der "RRK-Einergilde" eine Zeit von 49 min 45 sec und liegt damit heute auf dem 7. Platz dieser "ewigen Rangliste"

12 Rudolf Müller (35) 17.06.1974 51 min 00 sec
13 Willi Wenz (43) 15.11.1953 51 min 17 sec
14 Klaus Hartmann (34) 17.06.1974 51 min 25 sec
15 Hans-Peter Wagner (39) 11.06.2016 51 min 43 sec
16 Dr. Georg von Opel (41) 17.12.1953 52 min 20 sec
17 Lutz Beyer (16) 19.11.1978 52 min 27 sec
18 Stefan Pasura (17) 25.09.1978 52 min 48 sec
19 Wolf-Rüdiger Kirsch (16) 11.11.1978 52 min 57 sec

Rudolf Müller rudert am 17.06 1974 im direkten Vergleich mit Klaus Hartmann in der "RRK-Einergilde" eine Zeit von 51 min 00 sec und wird heute damit auf dem 12. Platz geführt

Klaus Hartmann rudert am 17.06.1974 im direkten Vergleich mit Rudolf Müller eine Zeit von 51 min 25 sec und liegt damit heute auf dem 14. Platz dieser "ewigen Rangliste"

Der "Erfinder der RRK-Einergilde", Dr. Georg von Opel, rudert einige Mal, um eine gute Zeit zu erreichen, doch 52 min 20 sec am 17.12.1953 gerudert sind sein Limit, heute der 15. Platz

20 Joachim Schalow (17) 11.11.1978 53 min 34 sec
21 Dietmar Ostermai (45) 24.07.1987 53 min 41 sec
22 Jürgen Berger (18) 19.11.1978 53 min 57 sec
23 Ulrich Vorfalt (33) 28.09 1977 54 min 03 sec
24 Thomas Mildenburger (17) 25.09.1978 54 min 20 sec
25 Peter Emig (32) 20.09.1975 54 min 45 sec
26 Thomas Nonnengießer (17) 18.11.1978 55 min 31 sec
Zweiergilde
Platz Mannschaft (Alter) Datum Zeit
1 Andreas Dührssen (17) / Achim Erhard (17) 25.09.1978 46 min 14 sec
2 Stefan Pasura (17) / Thomas Mildenburger (17) 12.11.1978 46 min 15 sec
3 Ulrich Thiele (18) / Jürgen Berger (18) 04.07.1979 46 min 35 sec
4 Wilfried Hoffmann (34) / Werner Alt (31) 29.08.1975 47 min 18 sec
5 Heinz Grittner (24) / Dietmar Ostermai (47) 01.09 1989 47 min 19 sec
  Mit einer Zeit von 46 min 14 sec liegen diese beiden Youngster seit 1978 auf dem 1. Platz der "Zweiergilde": Achim Erhard und Andreas Dührssen  
6 Wilfried Hoffmann (35) / Roland von zur Mühlen (33) 15.08.1976 47 min 30 sec
7 Steffen Kerkmann (17) / Jürgen Klein (17) 18.11.1978 47 min 41 sec
8 Michael Köhler (17) / Thomas Mildenburger (17) 06.08.1978 47 min 45 sec
9 Wilfried Hoffmann (48) / Ulrich Vorfalt (45) 18.08.1989 49 min 35 sec
10 Markus Sauer (16) / Ulrich Thiele (17) 11.11.1978 49 min 53 sec
11 Rudi Reitz (36) / Wolfgang Vorfalt (35) 01.05.1976 50 min 50 sec
12 Siegmar Kielbassa (17) / Michael Schupp (19) 13.09.1978 51 min 15 sec
13 Michael Petri (19) / Manfred Gerlach (18) 25.11.1973 51 min 45 sec