Home

Allgemein

Hockey

Rudern

Tennis

Archiv Kontakt Sitemap Impressum

Deutsche Rudermeisterschaften des Rüsselsheimer Ruder-Klubs 08

Abkürzungen:  DMR = Deutsches Meisterschaftsrudern, EKR = Eichkranzrennen (U23 – DM bis 22 Jahre), DSM = Deutsche Sprintmeisterschaft (ab 1997), DJM = Deutsche Jugendmeisterschaft (DM bis 18 Jahre), RFR = Rudergemeinschaft Flörsheim-Rüsselsheim (von 1949 bis 1953), FRV = Flörsheimer Ruderverein

Jahr

Art

Bootsgattung und Rennklasse

Mannschaft

1942 DJM Lgw.-Jugend-Vierer-mit (Rgm. RRK / Frankfurter RV 1865) Walter Gentzsch, Philipp Roth, Eugen Schäfer, Rolf Sittmann, Stm. Felix Esser (Fr. RV)
1943 DJM Lgw.-Jugend-Vierer-mit (Rgm. RRK / FRV) Alfred Buch, Karl Breckheimer (FRV), Herbert Missler, Peter Messerschmitt (FRV), Stm. Reinhold Brumme
1947 DMR Männer-Einer Georg von Opel
DMR Lgw.-Männer-Vierer-mit (Rgm. RRK / FRV) Hanswalter Messer (FRV), Edgar Thielmann, Philipp Roth, Peter Messerschmitt (FRV), Stm. Kurt Gechter (FRV)
DMR Männer-Achter (Rgm. RRK / FRV)  Wilfried Seipp, Karl Bauer (FRV), Adam Munk (FRV), Adam Stieglitz, Georg Schneider (FRV), Georg Boller, Georg von Opel, Erich Kohl (FRV), Stm. Hanswalter Messer (FRV)

1948

DMR

Männer-Vierer-ohne (Rgm. RRK / FRV)

Adam Munk (FRV), Georg Boller, Georg von Opel, Erich Kohl (FRV)

DMR

Lgw.-Männer-Vierer-ohne (Rgm. RRK / FRV)

Hanswalter Messer (FRV), Edgar Thielmann, Philipp Roth, Peter Messerschmitt (FRV)

DMR

Männer-Achter (Rgm. RRK / FRV)

Wilfried Seipp, Karl Bauer (FRV), Adam Munk (FRV), Adam Stieglitz, Georg Schneider (FRV), Georg Boller, Georg von Opel, Erich Kohl (FRV), Stm. Hanswalter Messer (FRV)

Deutscher Meister 1947 im Achter, die Renngem. RRK/FRV mit Georg Schneider (FRV), Stm. Hanswalter Messer (FRV), Karl Bauer (FRV), Trainer Fritz Brumme (RRK), Wilfried Seipp (RRK), Erich Kohl (FRV), Adam Stieglitz (RRK), Georg von Opel (RRK), Georg Boller (RRK) und Adam Munk (FRV)

1949

DMR

Männer-Vierer-ohne (RFR)

Adam Munk, Georg Boller, Georg von Opel, Erich Kohl

DMR

Männer-Achter (RFR)

Wilfried Seipp, Karl Bauer, Adam Munk, Georg Boller, Georg Schneider, Erich Kohl, Georg von Opel, Willi Wenz, Stm. Hanswalter Messer

1951

DMR

Männer-Achter (RFR)

Wilfried Seipp, Adam Munk, Georg Schneider, Helmut Schwinn, René Kuhn, Georg Boller, Georg von Opel, Karl Bauer, Stm. Rolf Bopp

DMR

Männer-Doppelzweier (Rgm. RFR / Offenbacher RGU)

Karl Wagner (ORGU), Willy Neuburger

1952

DJM

Jugend-Doppelzweier (RFR)

Hans Schneider, Horst Rocker

1957

DJM

Lgw.-Jugend-Vierer-mit

Adolf Ketter, Rudi Reitz, Heinz Schäfer, Walter Eberle, Stm. Karl-Heinz Wagner

Deutscher Jugendmeister 1957 im Lgw.-Vierer-mit (Walter Eberle, Heinz Schäfer, Rudi Reitz, Adolf Ketter, rechts Trainer Ulrich Hintze, Stm. Karl-Heinz Wagner nicht im Bild)

1958

DJM

Lgw.-Jugend-Vierer-mit

Adolf Ketter, Rudi Reitz, Heinz Schäfer, Walter Eberle, Stm. Karl-Heinz Wagner

1982

EKR

Männer-Vierer-ohne

Oliver Bär, Wolfram Lorei, Harald Richter, Lutz Beyer
DJM

Jugend-Einer

Ulrike Kirsch

1983

DMR

Frauen-Doppelzweier (Rgm. RRK / RV Ingelheim)

Ulrike Kirsch, Maria Dürsch (RVI)
EKR

Männer-Vierer-mit

Steffen Kerkmann, Achim Erhard, Harald Blum, Lutz Beyer, Stm. Thomas Alt

Deutsche Meisterschaft (Eichkranz) und Bronze beim "Match des Seniors" in Candia im Männer-Vierer-mit (Steffen Kerkmann, Achim Erhard, Harald Blum, Lutz Beyer und Stm. Thomas Alt, nicht im Bild)

1984

EKR

Frauen-Doppelzweier (Rgm. RRK / RV Ingelheim)

Ulrike Kirsch, Maria Dürsch (RVI)
EKR

Männer-Vierer-ohne (Rgm. RRK / Lüneburger RCW)

Matthias Woehnke (LRCW), Bahne Rabe (LRCW), Harald Blum, Lutz Beyer
EKR

Frauen-Doppelvierer-mit (Rgm. RRK / RV Ingelheim / Heidelberger RK / Hamburger RC)

Claudia Fachinger, Kristiane Zimmer (HRK), Ulrike Kirsch, Maria Dürsch (RVI), Stfr. Stephanie Schmidt (HRC)

Der RRK wird Deutscher Meister im Vierersprint 1998 in Bad Waldsee mit Steuerfrau Heike Leisegang, Sven Hoffmann, Jens Bornemann, Harald Blum und Lutz Beyer

1997

DSM

Männer-Vierer-mit

Sven Hoffmann, Gerhard Darnieder, Harald Blum, Lutz Beyer, Stm. Sascha Adrian

1998

DSM

Männer-Vierer-mit

Sven Hoffmann, Jens Bornemann, Harald Blum, Lutz Beyer, Stfr. Heike Leisegang
DSM

Männer-Achter 

Martin Kraft, Thorsten Fett, Sven Hoffmann, Jens Bornemann, Gerhard Darnieder, Harald Blum, Thomas Wissler, Lutz Beyer, Stfr. Heike Leisegang

Der RRK-Doppelvierer mit Jörg Herzog, Martin Kraft, Benjamin Michel und Andreas Klepper ist Deutscher Meister 2009 im Rudersprint

2005

EKR

Männer-Zweier-mit (Rgm. RRK / Berliner RC)

Sven Hartenbach, Peter Nedwig (BRC), Stm. Martin Sauer (BRC)

2006

EKR

Männer-Zweier-mit (Rgm. RRK / Mainzer RV / RG Hansa Hamburg)

Simon Schiml (MRV), Sven Hartenbach, Stm. Arman Lahouti (RGHH)

2009

DSM

Männer-Doppelvierer

Andreas Klepper, Benjamin Michel, Martin Kraft, Jörg Herzog