Home

Allgemein

Hockey

Rudern

Tennis

Archiv Kontakt Sitemap Impressum

 

Deutsches Meisterschaftsrudern (DMR)

Zweier ohne Steuermann - Männer (Plätze 1 – 3)

Jahr / Ort Deutscher Meister Platz 2 Platz 3
1906 / Berlin RG Wiking Berlin (Carl Ekkehard Ernst, Otto Altmann) Mannheimer RG (Karl Rau, Fritz Rau) Spindlersfelder RV 1878 (Wilhelm Haynn, Johannes Jurich) ausgeschlossen
1907 / Frankfurt Berliner RV Allemannia (Georg M. Scholz, Erich Liebenberg) Heilbronner RG Schwaben (Otto Kühle, Fritz Drautz) ausgeschlossen Nur 2 Boote am Start
1908 / Hamburg Ludwigshafener RV von 1878 (Hermann Wilker, Otto Fickeisen) Berliner RC (Martin Stahnke, Wilhelm Düskow) Mannheimer RG (Karl Rau, A. Weltz)
1909 / Straßburg Ludwigshafener RV von 1878 (Hermann Wilker, Otto Fickeisen) Kein Gegner

Erster Deutscher Meister im "Zweier-ohne" 1906, die RG Wiking Berlin mit Carl Ekkehard Ernst und Otto Altmann

Fünffache Deutsche Meister im "Zweier-ohne" von 1908 bis 1912, Otto Fickeisen und Hermann Wilker vom Ludwigshafener RV von 1878 (hier 1909 in Straßburg)

Deutscher Meister im "Zweier-ohne" 1913, der Würzburger RV von 1875 mit Rudolf Weiler und Richard Sievers

1910 / München Ludwigshafener RV von 1878 (Hermann Wilker, Otto Fickeisen) Berliner RC (Georg Wilhelm Pfältzer, Wilhelm Düskow) Nur 2 Boote am Start
1911 / Berlin Ludwigshafener RV von 1878 (Hermann Wilker, Otto Fickeisen) Mainzer RV von 1878 (Oskar Cordes, Lorenz Eismayer) Berliner RV von 1876 (Werner Dehn, Hans Matthiae) nicht gestartet

Fünffache Deutsche Meister im "Zweier-ohne" von 1908 bis 1912, Hermann Wilker und Otto Fickeisen vom Ludwigshafener RV von 1878 (hier 1911 in Berlin-Grünau)

1912 / Berlin Ludwigshafener RV von 1878 (Hermann Wilker, Otto Fickeisen) Berliner RV von 1876 (Werner Dehn, Hans Matthiae) aufgegeben Nur 2 Boote am Start
1913 / Straßburg Würzburger RV von 1875 (Richard Sievers, Rudolf Weiler) Ludwigshafener RV von 1878 (Gebhard Orth, Hermann Wilker) Mainzer RV von 1878 nicht gestartet
1914 – 1919 Nicht ausgefahren

Die Deutschen Meister im "Zweier-ohne" von 1920, Otto Liebing und Paul Graun vom Berliner RV von 1876

1920 / Berlin Berliner RV von 1876 (Otto Liebing, Paul Graun) Würzburger RV von 1875 (Georg Linder, Rudolf Weiler) nach Kollision ausgeschlossen Nur 2 Boote am Start
1921 / Mannheim Der Hamburger RC (Julius Warnholtz, Walter Schilmann) Hanauer RG 1879 (Anton Krolikowski, Konrad Krolikowski) RK am Wannsee Berlin (Hans Matthiae, Rudolf Reichelt) ausgeschlossen

Deutscher Meister im "Zweier-ohne" 1921 – Der Hamburger RC mit Walter Schilmann und Julius Warnholtz

Deutsche Meisterschaft im "Zweier-ohne" 1922 in Trier, der Kölner CfW führt vor dem RK Germania Köln

Deutscher Meister im "Zweier-ohne" 1922 und 1923, der Kölner CfW mit Adolf Hansult und Kurt Urbach

1922 / Trier Kölner CfW (Kurt Urbach, Adolf Hansult) RK Germania Köln (Fritz Wildeshaus, Willy Wildeshaus) RG Wiking Leipzig (Walter Meyer, Erich Ahrenholz)
1923 / Berlin Kölner CfW (Kurt Urbach, Adolf Hansult) RK Germania Köln (Fritz Wildeshaus, Willy Wildeshaus) RC Allemannia von 1866 Hamburg (Bruno Streckenbach, Carl Clement)
1924 / Frankfurt RC Allemannia von 1866 Hamburg (Bruno Streckenbach, Carl Clement) Kölner CfW (Kurt Urbach, Adolf Hansult) in Führung liegend wegen Herzproblemen des Bugmanns und RG Viktoria Berlin (P. Rasmussen, G. Einsel) aufgegeben
1925 / Hannover Bremer RV von 1882 (Rudolf Krauß, Carl Schütte) RC Rhenania 1877/1897 Koblenz (Paul Beuscher, Johannes Bodenbach) RC Allemannia von 1866 Hamburg (Bruno Streckenbach, Carl Clement)

Die Deutschen Meister im "Zweier-ohne" 1924, Carl Clement und
Bruno Streckenbach vom RC Allemannia von 1866 Hamburg

Die Deutschen Meister im "Zweier-ohne" 1926 in Schweinfurt, Hans Schäfer und Ernst Maier vom Ulmer RC Donau

1926 / Schweinfurt Ulmer RC Donau (Ernst Maier, Hans Schäfer) Frankfurter RV von 1865 (Robert Schrod, Willi Albrecht) RC Dessau (Hans Helling, Rudolf Eberius)
1927 / Schwerin Berliner RK Hellas (Bruno Müller, Kurt Möschter) Heidelberger RK 1872 (Heinrich Bender, Rudolf Wild) Mainzer RV von 1878 (Hanns Funk, Ludwig Apel)
1928 / Hannover Berliner RK Hellas (Bruno Müller, Kurt Möschter) Heidelberger RK 1872 (Heinrich Bender, Rudolf Wild) Nur 2 Boote im Endlauf am Start RG Hansa Hamburg (Julius Kollwitz, H. Paulmann) im Vorrennen ausgeschieden

Die Deutschen Meister im "Zweier-ohne" von 1927 bis 1929 und Olympiasieger 1928, Bruno Müller und Kurt Möschter vom Berliner RK Hellas

Deutscher Meister im "Zweier-ohne" 1930, die RG Viktoria Berlin (Herbert Urbschat, Ludwig Einsel)

1929 / Berlin Berliner RK Hellas (Bruno Müller, Kurt Möschter) Heidelberger RK 1872 (Heinrich Bender, Karl-Heinz Frisch) RV Prussia Königsberg (Heinz Schröter, Paul Schröter)
1930 / Berlin RG Viktoria Berlin (Herbert Urbschat, Ludwig Einsel) RG Hansa Hamburg (Albert Dürr, Julius Kollwitz) Berliner RK Brandenburgia (Bernhard Thielicke, Helmut Benz)
Jahr / Ort Deutscher Meister Platz 2 Platz 3
1931 / Berlin Wiener RV Triton (Robert Kopezky, Anton Kopezky) RG Hansa Hamburg (Albert Dürr, Julius Kollwitz) Berliner RC (Heinz Budde, Carl Martin Petersen)

Deutscher Meister im "Zweier-ohne" 1931, der Wiener RV Triton (Robert Kopezky, Anton Kopezky)

Deutsche Meister im "Zweier-ohne" 1932, Gerhard Graffunder und Herbert Urbschat vom RK am Wannsee Berlin

 

1932 / Passau RK am Wannsee Berlin (Gerhard Graffunder, Herbert Urbschat) Mannheimer RC von 1875 (Willi Eichhorn, Walter Zahn) RV Bayer Leverkusen (Jürgen Stange, Erich Stange)
1933 / Breslau RG Wiking Berlin (Herbert Braun, Hans Georg Möller) Mannheimer RV Amicitia (Eugen Günther, Heinrich Bender) RV Bayer Leverkusen (Heinrich Hilden, Erich Stange)

Herbert Braun und Hans Georg Möller von der RG Wiking Berlin, im "Zweier-ohne" Deutsche Meister 1933 und 1934 sowie Vize-Europameister 1934

Deutscher Meister und Vize-Europameister im "Zweier-ohne" 1935, der Dresdner RV mit Trainer George Cordery, Erhard Schmidt und Paul Heyroth

1934 / Mainz RG Wiking Berlin (Herbert Braun, Hans Georg Möller) Kölner RV von 1877 (Willi Botz, Alfred Cellarius) Mannheimer RC von 1875 (Willi Eichhorn, Walter Zahn)
1935 / Essen Dresdner RV (Erhard Schmidt, Paul Heyroth) Mannheimer RC von 1875 (Willi Eichhorn, Hugo Strauß) Berliner RV von 1876 (Walter Wieczorek, Helmut Langer)

Dritte Plätze beim Deutschen Meisterschaftsrudern 1935 und 1936 im "Zweier-ohne", der Berliner RV von 1876 (Walter Wieczorek, Helmut Langer)

Im "Zweier-ohne" Deutscher Meister 1937 sowie Vizemeister 1939, der Hannoversche RC von 1880 mit Friedrich Melching und Hans Meyer auf der Heide, dazu im "Zweier-mit" Silberplatz beim Deutschen Meisterschaftsrudern 1935, 1938 und 1939 sowie Bronzeplatz 1940

Hugo Strauß und Willi Eichhorn vom Mannheimer RC von 1875, im "Zweier-ohne" Deutsche Meister und Olympiasieger 1936

1936 / Berlin Mannheimer RC von 1875 (Willi Eichhorn, Hugo Strauß) RG Wiking Berlin (Herbert Braun, Hans Georg Möller) Berliner RV von 1876 (Walter Wieczorek, Helmut Langer)
1937 / Leipzig Hannoverscher RC von 1880 (Hans Meyer auf der Heide, Friedrich Melching) RG Victoria Berlin (Karl-Heinz Götschmann, Kurt Weitzel) Berliner RK Hellas (Willi Tietz, Friedrich Devantier)
1938 / Heilbronn RK am Wannsee Berlin (Rudolf Eckstein, Heinrich Stelzer) Mannheimer RC von 1875 (Willi Eichhorn, Hugo Strauß) Nur 2 Boote am Start
1939 / Hannover RK am Wannsee Berlin (Rudolf Eckstein, Heinrich Stelzer) Hannoverscher RC von 1880 (Hans Meyer auf der Heide, Friedrich Melching) RG Hannover-Linden von 1899 (Friedel Scheiding, Bernd Töllner)

Ungeschlagener "Zweier-ohne" mit Rudolf Eckstein und Heinrich Stelzer vom RK am Wannsee Berlin, Deutscher Meister 1938 und 1939 sowie Europameister 1938

Gratulation für den Deutscher Meister im "Zweier-ohne" 1940, den Spindlersfelder RV Sturmvogel mit Werner Prüwer und Herbert Pirlich

Deutscher Meister im "Zweier-ohne" 1941, der Berliner RC mit Helmut Baltrusch und Hans-Joachim Hannemann

1940 / Berlin Spindlersfelder RV Sturmvogel (Herbert Pirlich, Werner Prüwer) Frankfurter RG Germania (Oskar Glock, Ludwig Rumbler) PSV Berlin (H. Purbst, Karl Lange)
1941 / Berlin Berliner RC (Hans-Joachim Hannemann, Helmut Baltrusch) Dessauer RV von 1887 (K. Schmidt, Hans-Joachim Ritter) Frankfurter RG Germania (Oskar Glock, Ludwig Rumbler) aufgegeben
1942 / Berlin Mannheimer RV Amicitia (Rudi Bosch, Gerhard Reichert) Berliner RC (Erich Buschmann, Helmut Baltrusch) Rgm. Allianz Berlin / Spindlersfelder RV Sturmvogel / RG Wiking Berlin, Berliner RV von 1876 und Frankfurter RG Germania aufgegeben

Deutsche Meister im "Zweier-ohne" 1942, Gerhard Reichert und Rudi Bosch vom Mannheimer RV Amicitia

Deutsche Meister im "Zweier-ohne" 1943 und 1944, Rudi Bosch und Helmut Barniske vom Mannheimer RV Amicitia

1943 / Berlin Mannheimer RV Amicitia (Helmut Barniske, Rudi Bosch) BSG Junkers Schönebeck (Karl Modes, Werner Randel) Nur 2 Boote am Start
1944 / Wien Mannheimer RV Amicitia (Dr. Helmut Barniske, Rudi Bosch) Kein Gegner
1945 – 1946 Nicht ausgefahren

Deutscher Meister im "Zweier-ohne" in Duisburg 1948, der Duisburger RV mit Hans Gresch und Werner Konrad

Deutscher Meister im "Zweier-ohne" 1949, die RuGem. Germania-Verein 65 Frankfurt mit Oskar Glock, Trainer Karl Momberger und Theo Hüllinghoff

1947 / Mannheim Mannheimer RV Amicitia  (Werner Plumbohm, Gerhard Reichert) Rgm. Flörsheimer RV 08 / Rüsselsheimer RK 08 (Gerhard Ruppert, Willi Wenz) Nur 2 Boote am Start
1948 / Duisburg Duisburger RV (Hans Gresch, Werner Konrad) Rgm. Flörsheimer RV 08 / Rüsselsheimer RK 08 (Gerhard Ruppert, Willi Wenz) Nur 2 Boote am Start
1949 / Mannheim RuGem. Germania-Verein 65 Frankfurt (Oskar Glock, Theo Hüllinghoff) RG Speyer 1883 (Otto Groß, Karl Lang) und Duisburger RV (Hans Gresch, Werner Konrad) aufgegeben, nur 3 Boote am Start

Gratulation für den Deutscher Meister im "Zweier-ohne" in Hannover 1950,
die Mannheimer RG Baden von 1880 mit Herbert Kesel und Gerhard Reichert

Deutsche Meister im "Zweier-ohne" in Mainz 1951 und Duisburg 1952, Heinz Renneberg
und Heinz Eichholz vom RV Gelsenkirchen

1950 / Hannover Mannheimer RG Baden von 1880 (Herbert Kesel, Gerhard Reichert) Bremer RC Hansa (Ernst Geffken, Karl-Heinz Schlaack) RG Speyer 1883 (Otto Groß, Karl Lang)
1951 / Mainz RV Gelsenkirchen (Heinz Renneberg, Heinz Eichholz) Rgm. Spindlersfelder RV Sturmvogel / Stud. RC Berlin (Fritz Birk, Hans Hock) Mannheimer RG Baden von 1880 (Ernst Lust, Gerhard Reichert)
Jahr / Ort Deutscher Meister Platz 2 Platz 3
1952 / Duisburg RV Gelsenkirchen (Heinz Renneberg, Heinz Eichholz) Spindlersfelder RV Sturmvogel (Fritz Birk, Hans Hock) Duisburger RV (Hans Müller, Wilhelm Brinkmann)

Zweifache Deutsche Vizemeister im "Zweier-ohne" der Jahre 1951 und 1952, Fritz Birk und Hans Hock vom Spindlersfelder RV Sturmvogel

Deutsche Vizemeister im "Zweier-ohne" des Jahre 1953, Herbert Kesel und Klaus Hahn vom RC Saar Saarbrücken

Deutscher Meister im "Zweier-ohne" in Mannheim 1953 und Hannover 1954, der Lübecker RK (Hans-Joachim Böse, Hans-Joachim Riege)

1953 / Mannheim Lübecker RK (Hans-Joachim Böse, Hans-Joachim Riege) RC Saar Saarbrücken (Herbert Kesel, Klaus Hahn) Duisburger RV (Hans Müller, Wilhelm Brinkmann)
1954 / Hannover Lübecker RK (Hans-Joachim Böse, Hans-Joachim Riege) RC Germania Düsseldorf (Helmut Sauermilch, Claus Heß) RC Saar Saarbrücken (Achim Krause-Wichmann, Werner Häring)
1955 / Berlin Rgm. RC Germania Düsseldorf / Würzburger RG Bayern (Helmut Sauermilch, Claus Heß) SC Dynamo Berlin (Heinz Hörig, Hans-Joachim Goede) SV Einheit Berlin (Georg Bassus, Horst Gärtner)
1956 / Heilbronn RC Germania Düsseldorf (Helmut Sauermilch, Claus Heß) Lübecker RK (Heinz Lühr, Gerhard Zimmermann) SC Dynamo Berlin (Heinz Hörig, Manfred Grohnert)

Helmut Sauermilch und Claus Heß, hier mit Trainer Dr. Theo Cohnen, vor Olympia 1956 ‒ Deutsche Meister im "Zweier-ohne" 1955 und 1956

DRV-Präsident Dr. Walter Wülfing gratuliert den Deutschen Meistern im "Zweier-ohne" in Berlin 1957, Manfred Rulffs und Walter Schröder vom Ratzeburger RC

1957 / Berlin Ratzeburger RC (Walter Schröder, Manfred Rulffs) Karlsruher RK Alemannia (Gerhard Zilly, Manfred Schilling) ATV Ditmarsia Kiel (Kraft Schepke, Karl-Heinz Hopp)
1958 / Duisburg RC Germania Düsseldorf (Gerd Cintl, Horst Effertz) DRC von 1884 Hannover (Martin Stolz, Adolf Nottrodt) ARV Angaria Hannover (Jürgen Hempel, Peter Plica)
1959 / Mannheim Ratzeburger RC (Ingo Kliefoth, Bernd Kruse) ATV Ditmarsia Kiel (Klaus Bittner, Frank Schepke) RV Gelsenkirchen (Heinz Renneberg, Bernhard Knubel)

Horst Effertz und Gerd Cintl vom RC Germania Düsseldorf, Deutsche Meister und Vize-Europameister im "Zweier-ohne" 1958

Gratulation zur Deutschen Vizemeisterschaft 1960 im "Zweier-ohne" für Christian Stewens und Manfred Fitze von der Ruderriege des ETUF Essen

Bernd Kruse und Ingo Kliefoth mit Trainer Karl Adam vom Ratzeburger RC, Deutsche Meister im "Zweier-ohne" 1959 und 1960 sowie Europameister 1959

1960 / Duisburg Ratzeburger RC (Ingo Kliefoth, Bernd Kruse) ETUF Essen (Christian Stewens, Manfred Fitze) Karlsruher RK Alemannia (Gerhard Zilly, Manfred Schilling)
1961 / Hannover RV Neptun Konstanz (Günther Zumkeller, Dieter Bender) Hanauer RC Hassia (Klaus Kaiser, Tassilo Körner) RK am Baldeneysee Essen (Harald Suberg, Carlheinz Hoffmann)
1962 / Mainz RV Neptun Konstanz (Günther Zumkeller, Dieter Bender) RC Germania Düsseldorf (Horst Effertz, Günter Schroers) Hanauer RC Hassia (Klaus Kaiser, Tassilo Körner)

Trainer Karl-Heinz Bantle mit Günther Zumkeller und Dieter Bender vom RV Neptun Konstanz, Deutsche Meister im "Zweier-ohne" 1961 bis 1963, außerdem Europameister 1961, Weltmeister 1962 und Vize-Europameister 1963

Gratulation durch Trainer Gerhard Krock für Tassilo Körner und Klaus Kaiser vom Hanauer RC Hassia, Deutsche Vizemeister im "Zweier-ohne" 1961 sowie 3. Platz 1962

Horst Effertz und Günter Schroers vom RC Germania Düsseldorf, Deutsche Vizemeister im "Zweier-ohne" 1962

Der Karlsruher RK Alemannia mit Michael Schwan und Wolfgang Hottenrott, Deutscher Meister im "Zweier-ohne" 1964 und 1965, Silber bei der EM 1964 sowie Bronze bei Olympia 1964

Lutz Ulbricht und Detlef Damboldt von der Frankfurter RG Germania, Deutsche Vizemeister im "Zweier-ohne" 1964 sowie 3. Platz 1963

1963 / Essen RV Neptun Konstanz (Günther Zumkeller, Dieter Bender) RC Nassovia Höchst (Wolfgang Neuss, Klaus Günter Jordan) Frankfurter RG Germania (Lutz Ulbricht, Detlef Damboldt)
1964 / Duisburg Karlsruher RK Alemannia (Wolfgang Hottenrott, Michael Schwan) Frankfurter RG Germania (Lutz Ulbricht, Detlef Damboldt) RV Neptun Konstanz (Günther Zumkeller, Dieter Bender)
1965 / Mannheim Karlsruher RK Alemannia (Wolfgang Hottenrott, Michael Schwan) Passauer RV von 1874 (Hannsjörg Held, Heinz Höber) Kölner RV von 1877 (Helmut Gerds, Bernd Strahl)

Nach der Vizemeisterschaft 1965 Deutscher Meister 1966 im Zweier-ohne, der Passauer RV von 1874 mit Hannsjörg Held und Heinz Höber

Die RG Wetzlar 1880 mit Hans-Johann Färber und Udo Brecht, Deutscher Meister und Bronze bei der Europameisterschaft im "Zweier-ohne" 1967

Deutscher Meister 1968 im "Zweier-ohne", die Rgm. Heidelberger RK 1872 / Ludwigshafener RV von 1878 mit Alois Bierl und Wolfgang Schäfer

1966 / Hannover Passauer RV von 1874 (Hannsjörg Held, Heinz Höber) Frankfurter RG Germania (Achim Schönberg, Wolfgang Glock) RG Wiking Berlin (Lutz Weiler, Rainer Gerlach)
1967 / Duisburg RG Wetzlar 1880 (Hans-Johann Färber, Udo Brecht) Wormser RC Blau-Weiß (Oluf Naß, Armin Holm) Rgm. Erster Kieler RC / ARV Kiel (Ingo Scholz, Egon Böttcher)
1968 / Duisburg Rgm. Heidelberger RK 1872 / Ludwigshafener RV von 1878 (Alois Bierl, Wolfgang Schäfer) Passauer RV von 1874 (Günther Karl, Franz Held) Wormser RC Blau-Weiß (Joachim Wienstroer, Detlef Glätzer)
1969 / Duisburg Frankfurter RG Germania (Lutz Ulbricht, Bernd Gördes) ARV Westfalen Münster (Wolfgang Plottke, Peter Funnekötter) Regensburger RV (Wolfgang Wiendl, Karl Straube)
1970 / Duisburg Mannheimer RV Amicitia (Oluf Naß, Armin Holm) RC Germania Düsseldorf (Peter Wilbert, Wolfgang Müller) RG Marktheidenfeld (Hartmut Wachs, Bernhard Gruss)
1971 / Duisburg Ludwigshafener RV von 1878 (Alois Bierl, Wilfried Ringwald) Hanauer RC Hassia (Bernhard Hiesinger, Norbert Kindlmann) RV Erlangen (Wolfgang Wiendl, Karl Straube)
Jahr / Ort Deutscher Meister Platz 2 Platz 3
1972 / Duisburg Ludwigshafener RV von 1878 (Alois Bierl, Wilfried Ringwald) RG Marktheidenfeld (Hartmut Wachs, Bernhard Gruss) ARV Westfalen Münster (Peter van Roye, Peter Funnekötter)

Deutscher Meister 1969 im "Zweier-ohne", die Frankfurter RG Germania mit Lutz Ulbricht und Bernd Gördes

Deutscher Meister 1970 im "Zweier-ohne", der Mannheimer RV Amicitia (Oluf Naß, Armin Holm)

Deutscher Meister 1971 bis 1973 und Bronze bei der EM 1973 im "Zweier-ohne", der Ludwigshafener RV von 1878 mit Alois Bierl und Wilfried Ringwald

1973 / München Ludwigshafener RV von 1878 (Alois Bierl, Wilfried Ringwald) Berliner RC (Bernd Westerkowski, Peter Teichert) Stuttgart-Cannstatter RC 1910 (Gunter Lobing, Hans-Joachim Bünger)
1974 / Bamberg RC Hansa Dortmund (Peter van Roye, Klaus Jäger) RV Friedrichshafen (Martin Knapp, Christoph Moll) Rvg. Bonn-Beuel (Wolfgang Horak, Gabriel Konertz)
1975 / Duisburg Hannoverscher RC von 1880 (Wolf-Dietrich Oschlies, Otmar Kaufhold) Rvg. Bonn-Beuel (Wolfgang Horak, Gabriel Konertz) RK am Baldeneysee Essen (Wolfgang Müller, Werner Hütz)
1976 / München Hannoverscher RC von 1880 (Wolfram Thiem, Frank Schütze) Rgm. RC Hansa Dortmund / RK am Baldeneysee Essen (Andreas Görlich, Frank Rose) IGOR Offenbach (Jürgen Dönges, Uwe Holl)

Deutscher Meister 1975 im "Zweier-ohne", Hannoverscher RC von 1880 mit Wolf-Dietrich Oschlies und Otmar Kaufhold

Deutscher Meister 1974 im "Zweier-ohne", der RC Hansa Dortmund mit Peter van Roye und Klaus Jäger

Fünfmaliger Deutscher Meister im "Zweier-ohne" von 1976 bis 1980, der Hannoversche RC von 1880 mit Frank Schütze und Wolfram Thiem

1977 / München Hannoverscher RC von 1880 (Wolfram Thiem, Frank Schütze) Rgm. Heilbronner RG Schwaben / RV Friedrichshafen (Martin Knapp, Gerhard Reinert) Rgm. Potsdamer RC Germania / RK am Baldeneysee Essen (Volker Sauer, Klaus Roloff)
1978 / Essen Hannoverscher RC von 1880 (Wolfram Thiem, Frank Schütze) Mainzer RV von 1878 (Heribert Karches, Werner Hellwig) WSV Honnef (Achim Götz, Kuno Höhmann)
1979 / München Hannoverscher RC von 1880 (Wolfram Thiem, Frank Schütze) Lübecker RK (Christian Wolke, Rüdiger Borchardt) WSV Honnef (Achim Götz, Kuno Höhmann)
1980 / Duisburg Hannoverscher RC von 1880 (Wolfram Thiem, Frank Schütze) Rgm. WSV Honnef / Berliner RC (Erhard Engelmann, Kuno Höhmann) Rgm. Berliner RK Brandenburgia / Bonner RG (Wolfgang Maennig, Georg Konermann)
1981 / Essen Mainzer RV von 1878 (Heribert Karches, Werner Hellwig) Rgm. Berliner RK Brandenburgia / Bonner RG (Wolfgang Maennig, Georg Konermann) Lübecker RK (Christian Wolke, Rüdiger Borchardt)

Die Gebrüder Volker und Guido Grabow vom RC Witten, dreimalige Deutsche Meister im "Zweier-ohne" von 1982 bis 1984 (links bei der Siegerehrung 1982 mit DRV-Präsident Dr. Claus Heß und rechts nach dem Sieg 1983)

1982 / München RC Witten (Volker Grabow, Guido Grabow) Rgm. Berliner RK Brandenburgia / Bonner RG (Wolfgang Maennig, Georg Konermann) Würzburger RG Bayern (Hermann Greß, Dieter Göpfert)
1983 / Köln RC Witten (Volker Grabow, Guido Grabow) Berliner RC (Robin Wegener, Thomas-Michael Vahrson) Würzburger RG Bayern (Michael Twittmann, Frank Dietrich)

Siegerehrung bei der Deutschen Meisterschaft 1983 in Köln im "Zweier-ohne" ‒ Silber für den Berliner RC mit Thomas-Michael Vahrson und Robin Wegener, Gold für den RC Witten mit Volker Grabow und Guido Grabow sowie Bronze für die Würzburger RG Bayern mit Frank Dietrich und Michael Twittmann

Siegerehrung bei der Deutschen Meisterschaft 1984 in Ratzeburg im "Zweier-ohne" ‒ Silber für den Osnabrücker RV mit Thomas Möllenkamp und Axel Wöstmann, Gold für den RC Witten mit Guido Grabow und Volker Grabow sowie Bronze für die Würzburger RG Bayern mit Frank Dietrich und Michael Twittmann

1984 / Ratzeburg RC Witten (Volker Grabow, Guido Grabow)

Osnabrücker RV (Axel Wöstmann, Thomas Möllenkamp)

Würzburger RG Bayern (Michael Twittmann, Frank Dietrich)
1985 / München TV 1877 Essen-Kupferdreh (Frank Evers, Ansgar Wessling) Rgm. Osnabrücker RV / Berliner RK Brandenburgia (Thomas Möllenkamp, Wolfgang Maennig) Rgm. Rvg. Hellas-Titania Berlin / RC Tegel 1886 (Thomas Greczmiel, Dirk Körner)

Deutscher Meister 1981 im "Zweier-ohne", der Mainzer RV von 1878 mit Werner Hellwig und Heribert Karches

Deutscher Meister 1985 im "Zweier-ohne", der TV 1877 Essen-Kupferdreh mit Ansgar Wessling und Frank Evers

Deutscher Meister im "Zweier-ohne" 1986 und 1987 sowie Deutscher Vizemeister 1993, die Rgm. Hannoverscher RC von 1880 / DRC von 1884 Hannover mit Frank Richter und Roland Baar

1986 / Duisburg Rgm. Hannoverscher RC von 1880 / DRC von 1884 Hannover (Frank Richter, Roland Baar) Berliner RC (Carsten Wiemann, Golo Geißler) Würzburger RG Bayern (Michael Twittmann, Frank Dietrich)
1987 / München Rgm. Hannoverscher RC von 1880 / DRC von 1884 Hannover (Frank Richter, Roland Baar) Würzburger RG Bayern (Michael Twittmann, Frank Dietrich) Rgm. TV 1877 Essen-Kupferdreh / Osnabrücker RV (Ansgar Wessling, Thomas Möllenkamp)
1988 / Hamburg Würzburger RG Bayern (Michael Twittmann, Frank Dietrich) Rgm. RC Favorite Hammonia Hamburg / RC Allemannia von 1866 Hamburg (Andreas Hebbel, Andreas Huber) Mannheimer RV Amicitia (Burkhard Hahn, Helge Werthmann)
1989 / München Rgm. RC Hansa Dortmund / RV Blankenstein (Armin Eichholz, Bahne Rabe) Rgm. Würzburger RG Bayern / Münchener RSV Bayern von 1910 (Michael Twittmann, Markus Vogt) Rgm. Hannoverscher RC von 1880 / DRC von 1884 Hannover (Gunther Sack, Frank Richter)

Deutscher Meister im "Zweier-ohne" 1988, die Würzburger RG Bayern mit Frank Dietrich und Michael Twittmann

Deutscher Meister im "Zweier-ohne" 1989, die Rgm. RC Hansa Dortmund / RV Blankenstein mit Bahne Rabe und Armin Eichholz

Deutscher Meister im "Zweier-ohne" 1990, die Rgm. RC Hansa Dortmund / Saarbrücker RG Undine mit Armin Weyrauch und Matthias Ungemach

1990 / Duisburg Rgm. RC Hansa Dortmund / Saarbrücker RG Undine (Armin Weyrauch, Matthias Ungemach) Berliner RC (Philipp Schuller, Golo Geißler) RC Hansa Dortmund (Andreas Lütkefels, Markus Vogt)
1991 / Duisburg Rgm. RV Dorsten / RC Mark Wetter (Jürgen Hecht, Wolfgang Klapheck) SC Berlin-Grünau (Uwe Kellner, Thomas Jung) Rgm. RV Münster von 1882 / RG Benrath (Peter Hoeltzenbein, Colin von Ettingshausen)
Jahr / Ort Deutscher Meister Platz 2 Platz 3
1992 / München Rgm. RV Münster von 1882 / RG Benrath (Peter Hoeltzenbein, Colin von Ettingshausen) ORC Rostock von 1956 (Lutz Thiede, Jörn Bredernitz) Rgm. RC Hansa Dortmund / RV Saar Undine Saarbrücken (Christian Ungemach, Alf Hermann)

Jürgen Hecht und Wolfgang Klapheck, Deutsche Meister 1991 im "Zweier-ohne" für die Rgm. RV Dorsten / RC Mark Wetter

Deutscher Meister und Silber bei Olympia im "Zweier-ohne" 1992, die Rgm. RV Münster von 1882 / RG Benrath mit Colin von Ettingshausen und Peter Hoeltzenbein

Deutscher Meister und Silber bei der WM im "Zweier-ohne" 1993, die Rgm. Potsdamer RG / ORC Rostock von 1956 mit Hans Sennewald und Detlef Kirchhoff

1993 / Duisburg Rgm. Potsdamer RG / ORC Rostock von 1956 (Detlef Kirchhoff, Hans Sennewald) ORC Rostock von 1956 (Frank Michaelis, Jörn Bredernitz) Rgm. RC Hansa Dortmund / RC Westfalen Herdecke (Markus Bräuer, Claas-Peter Fischer)
1994 / Hamburg Rgm. RV Dorsten / RV Münster von 1882 (Thorsten Streppelhoff, Peter Hoeltzenbein) Rgm. RC Hansa Dortmund / DRC von 1884 Hannover (Frank Richter, Roland Baar) Rgm. Potsdamer RG / ORC Rostock von 1956 (Detlef Kirchhoff, Hans Sennewald)
1995 / Hamburg Rgm. RC Hansa Dortmund / RG Benrath (Matthias Ungemach, Colin von Ettingshausen) Rgm. RRG Mülheim / Ratzeburger RC (Ingmar Guhl, Mark Kleinschmidt) Berliner RC (Robert Engelhorn, Christian Ungemach)
1996 / Essen Rgm. Ratzeburger RC / Dresdner RC 1902 (Ingmar Guhl, Enrico Schnabel) Rgm. RV Wandsbek / RK am Wannsee Berlin (Tobias Rose, Bernhard Stomporowski) Limburger CfW (Christian Schneider, Matthias Kleinz)

Die Rgm. RV Dorsten / RV Münster von 1882 mit Thorsten Streppelhoff und Peter Hoeltzenbein ist Deutscher Meister im "Zweier-ohne" und holt Silber bei der Weltmeisterschaft 1994

Deutscher Meister im "Zweier-ohne" 1995, die Rgm. RC Hansa Dortmund / RG Benrath (Colin von Ettingshausen, Matthias Ungemach)

Deutscher Meister im "Zweier-ohne" 1996, die Rgm. Ratzeburger RC / Dresdner RC 1902 mit Ingmar Guhl und Enrico Schnabel

1997 / Duisburg Rgm. Ratzeburger RC / Würzburger RV Bayern (Wolfram Huhn, Ingmar Guhl) Rgm. Schleißheimer RC / RK am Wannsee Berlin (Sven Ueck, Heino Zeidler) Rgm. Münchener RC von 1880 / Regensburger RV von 1898 (Henrik Loth, Peter Kratky)
1998 / Duisburg Rgm. Berliner RC / Münchener RC von 1880 (Robert Sens, Detlef Kirchhoff) Rgm. Ratzeburger RC / Oldenburger RV (Uwe Steenblock, Ingmar Guhl) Limburger CfW (Falko Schneider, Markus Ganter)

Deutscher Meister im "Zweier-ohne" 1997, die Rgm. Ratzeburger RC / Würzburger RV Bayern mit Wolfram Huhn und Ingmar Guhl

Deutscher Meister im "Zweier-ohne" 1998 und 2000 sowie Weltmeister 1998, die Rgm. Berliner RC / Münchener RC von 1880 mit Robert Sens und Detlef Kirchhoff

Deutscher Meister im "Zweier-ohne" 1999 und 2002, der Berliner RC mit Detlef Kirchhoff und Ike Landvoigt

1999 / Köln Berliner RC (Ike Landvoigt, Detlef Kirchhoff) RC Allemannia von 1866 Hamburg (Kai Olbrich, Christian Dahlke) Stuttgarter RG von 1899 (Lutz Weiler, Thorsten Schnabel)
2000 / Berlin Rgm. Berliner RC / Münchener RC von 1880 (Robert Sens, Detlef Kirchhoff) Stuttgarter RG von 1899 (Lutz Weiler, Thorsten Schnabel) Rgm. RK am Wannsee Berlin / Rüdersdorfer RV Kalkberge (Dirk Praga, Matthias Siejkowski)
 

Deutsche Meisterschaft im "Zweier-ohne" in den Jahren 2001 und 2003 für Jan Herzog und Ike Landvoigt von der Rgm. Berliner RC / RK am Wannsee Berlin

 
2001 / Köln Rgm. Berliner RC / RK am Wannsee Berlin (Jan Herzog, Ike Landvoigt) Hannoverscher RC von 1880 (Jan Westphalen, Tobias Kühne) Berliner RC (Robert Sens, Detlef Kirchhoff)
2002 / Berlin

Berliner RC (Detlef Kirchhoff, Ike Landvoigt)

Hannoverscher RC von 1880 (Jan Westphalen, Tobias Kühne)

ORC Rostock von 1956 (Steffen Symenzik, Bastian Tesching)

Deutsche Meisterschaft 2001 im "Zweier-ohne", die Silbermedaille für Jan Westphalen und Tobias Kühne (Hannoverscher RC von 1880), die Goldmedaille für Jan Herzog und Ike Landvoigt (Rgm. Berliner RC / RK am Wannsee Berlin) sowie die Bronzemedaille für Detlef Kirchhoff und Robert Sens (Berliner RC)

Deutsche Meisterschaft 2004 im "Zweier-ohne", die Silbermedaille für Urs Käufer und Florian Schercher (Rgm. Ulmer RC Donau / Würzburger RV Bayern) und die Goldmedaille für Tobias Kühne und Jan Herzog (Rgm. RK am Wannsee Berlin / Hannoverscher RC von 1880)

2003 / Ratzeburg Rgm. Berliner RC / RK am Wannsee Berlin (Jan Herzog, Ike Landvoigt) Hannoverscher RC von 1880 (Jan Westphalen, Tobias Kühne) RTHC Bayer Leverkusen (Gregor Hauffe, Toni Seifert)
2004 / Berlin Rgm. RK am Wannsee Berlin / Hannoverscher RC von 1880 (Jan Herzog, Tobias Kühne) Rgm. Ulmer RC Donau / Würzburger RV Bayern (Urs Käufer, Florian Schercher) Rgm. RG Geesthacht / RG Hansa Hamburg (Daniel Holert, Timm Wöltjen)

Deutsche Meisterschaft 2005 im "Zweier-ohne", Silber für Andreas Penkner und Jochen Urban (Rgm. RC Undine Radolfzell / Crefelder RC 1883), Gold für Stephan Koltzk und Jan-Martin Bröer (Rgm. SV Oderhort / RV Weser Hameln) sowie Bronze für Jan Tebrügge und Ulf Siemes (Rgm. Osnabrücker RV / RV Oberhausen)

Deutsche Meisterschaft 2006 im "Zweier-ohne", die Vizemeister Sebastian Schulte und Thorsten Engelmann (Rgm. RC Tegel 1886 / RG Wiesbaden-Biebrich 1888), die Deutschen Meister Jochen Urban und Andreas Penkner (Rgm. RC Undine Radolfzell / Crefelder RC 1883) sowie die Dritten Jan Dehoust und Martin Veit (Rgm. Wormser RC Blau-Weiß / Mannheimer RC von 1875)

2005 / Köln Rgm. SV Oderhort / RV Weser Hameln (Stephan Koltzk, Jan-Martin Bröer) Rgm. Crefelder RC 1883 / RC Undine Radolfzell (Jochen Urban, Andreas Penkner) Rgm. RV Oberhausen / Osnabrücker RV (Ulf Siemes, Jan Tebrügge)
2006 / Brandenburg Rgm. Crefelder RC 1883 / RC Undine Radolfzell (Jochen Urban, Andreas Penkner) Rgm. RC Tegel 1886 / RG Wiesbaden-Biebrich 1888 (Sebastian Schulte, Thorsten Engelmann) Rgm. Wormser RC Blau-Weiß / Mannheimer RC von 1875 (Martin Veit, Jan Dehoust)

Die drei erstplatzierten Zweierpaare der Deutschen Meisterschaft im "Zweier-ohne" 2007: die Vizemeister Fokke Beckmann und Richard Schmidt (Rgm. RG Hansa Hamburg / RV Treviris 1921 Trier), die Deutschen Meister Jochen Urban und Andreas Penkner (Rgm. Crefelder RC 1883 / RC Undine Radolfzell) sowie die Dritten Florian Eichner und Philipp Naruhn (Hallesche Rvg. Böllberg-Nelson)

Die drei erstplatzierten Zweierpaare der Deutschen Meisterschaft im "Zweier-ohne" 2008: die Vizemeister Philipp Naruhn und Florian Eichner (Hallesche Rvg. Böllberg-Nelson), die Deutschen Meister Sebastian-Mathias Schmidt und Jochen Urban (Rgm. Mainzer RV von 1878 / Crefelder RC 1883) sowie die Dritten Florian Mennigen und Matthias Flach (Rgm. Ratzeburger RC / ORC Rostock von 1956)

2007 / Köln Rgm. Crefelder RC 1883 / RC Undine Radolfzell (Jochen Urban, Andreas Penkner) Rgm. RG Hansa Hamburg / RV Treviris 1921 Trier (Fokke Beckmann, Richard Schmidt) Hallesche Rvg. Böllberg-Nelson (Philipp Naruhn, Florian Eichner)
2008 / Brandenburg Rgm. Mainzer RV von 1878 / Crefelder RC 1883 (Sebastian-Mathias Schmidt, Jochen Urban)

Hallesche Rvg. Böllberg-Nelson (Philipp Naruhn, Florian Eichner)

Rgm. Ratzeburger RC / ORC Rostock von 1956 (Florian Mennigen, Matthias Flach)

Deutsche Meisterschaft 2009 im "Zweier-ohne", die Dritten Urs Käufer und Filip Adamski von der Rgm. Ulmer RC Donau / Mannheimer RG Baden, die Deutschen Meister Gregor Hauffe und Florian Mennigen von der Rgm. RTHC Bayer Leverkusen / Ratzeburger RC und die Vizemeister Sebastian-Mathias Schmidt und Toni Seifert von der Rgm. RTHC Bayer Leverkusen / Mainzer RV von 1878

Deutsche Meisterschaft 2010 im "Zweier-ohne", die Silbermedaille für Sebastian-Mathias Schmidt und Toni Seifert von der Rgm. RTHC Bayer Leverkusen / Mainzer RV von 1878, die Goldmedaille für die die Deutschen Meister Richard Schmidt und Kristof Wilke von der Rgm. RC Undine Radolfzell / RV Treviris 1921 Trier, und die Bronzemedaille für Nils Menke und Felix Drahotta von der Rgm. Friedrichstädter RG von 1926 / ORC Rostock von 1956

2009 / Brandenburg Rgm. RTHC Bayer Leverkusen / Ratzeburger RC (Gregor Hauffe, Florian Mennigen) Rgm. RTHC Bayer Leverkusen / Mainzer RV von 1878 (Toni Seifert, Sebastian-Mathias Schmidt) Rgm. Ulmer RC Donau / Mannheimer RG Baden (Urs Käufer, Filip Adamski)
2010 / Brandenburg Rgm. RC Undine Radolfzell / RV Treviris 1921 Trier (Kristof Wilke, Richard Schmidt) Rgm. RTHC Bayer Leverkusen / Mainzer RV von 1878 (Toni Seifert, Sebastian-Mathias Schmidt) Rgm. Friedrichstädter RG von 1926 / ORC Rostock von 1956 (Nils Menke, Felix Drahotta)

Die drei erstplatzierten Zweierpaare beim Deutschen Meisterschaftsrudern im "Zweier-ohne" 2011: die Vizemeister Kay Rückbrodt und Alexander-Nicholas Egler (Rgm. DRC von 1884 Hannover / Der Hamburger und Germania RC), die Deutschen Meister Felix Drahotta und Maximilian Munski (Rgm. Rostocker RC von 1885 / Lübecker RG von 1885) sowie die Dritten Martin Rückbrodt und Hendrik Bohnekamp (Rgm. Der Hamburger und Germania RC / RK am Wannsee Berlin)

Siegerehrung beim Deutschen Meisterschaftsrudern 2012 nach einem Sieg über den RTHC Leverkusen für Christian Scherhag und Christoph Thiem vom Mainzer RV von 1878 durch Dr. Dag Danzglock, den DRV-Ressortvorsitzenden Wettkampf

2011 / Brandenburg Rgm. Rostocker RC von 1885 / Lübecker RG von 1885 (Maximilian Munski, Felix Drahotta) Rgm. DRC von 1884 Hannover / Der Hamburger und Germania RC (Alexander-Nicholas Egler, Kay Rückbrodt) Rgm. Der Hamburger und Germania RC / RK am Wannsee Berlin (Martin Rückbrodt, Hendrik Bohnekamp)
2012 / Köln Mainzer RV von 1878 (Christoph Thiem, Christian Scherhag) RTHC Bayer Leverkusen (Heiner Schwartz, Dennis Hartung) Nur 2 Boote am Start

Die drei erstplatzierten Zweierpaare beim Deutschen Meisterschaftsrudern im "Zweier-ohne" 2013: die Vizemeister Philipp Naruhn und André Sieber (Rgm. Pirnaer RV 1872 / Hallesche Rvg. Böllberg-Nelson), die Deutschen Meister Anton Braun und Felix Drahotta (Rgm. Berlin RC / RTHC Bayer Leverkusen) sowie die Dritten Eric Johannesen und Richard Schmidt (Rgm. RC Bergedorf / RV Treviris 1921 Trier)

Deutsche Meisterschaft 2014 im "Zweier-ohne", Bronze für Felix Wimberger und Maximilian Planer (Rgm. Passauer RV von 1874 / Bernburger RC), Gold für Felix Drahotta und Richard Schmidt (Rgm. RTHC Bayer Leverkusen / RV Treviris 1921 Trier) sowie Silber für Maximilian Reinelt und Malte Jakschik (Rgm. Ulmer RC Donau / RV Rauxel 1922)

2013 / Duisburg Rgm. RTHC Bayer Leverkusen / Berliner RC (Anton Braun, Felix Drahotta) Rgm. Pirnaer RV 1872 / Hallesche Rvg. Böllberg-Nelson (Philipp Naruhn, André Sieber) Rgm. RV Treviris 1921 Trier / RC Bergedorf (Richard Schmidt, Eric Johannesen)
2014 / Köln Rgm. RTHC Bayer Leverkusen / RV Treviris 1921 Trier (Richard Schmidt, Felix Drahotta) Rgm. Ulmer RC Donau / RV Rauxel 1922 (Malte Jakschik, Maximilian Reinelt)

Rgm. Passauer RV von 1874 / Bernburger RC (Maximilian Planer, Felix Wimberger)

Die Medaillengewinner bei der Deutschen Kleinboot-Meisterschaft im "Zweier-ohne" 2015 auf der Havel in Brandenburg: Silber für Hannes Ocik und Maximilian Munski (Rgm. Lübecker RG von 1885 / Schweriner RG von 1874/75), Gold für die Titelverteidiger Felix Drahotta und Richard Schmidt (Rgm. RTHC Bayer Leverkusen / RV Treviris 1921 Trier) sowie Bronze für Kristof Wilke und Anton Braun (Rgm. Crefelder RC 1883 / Berliner RC)

Die Medaillengewinner beim Deutschen Meisterschaftsrudern im "Zweier-ohne" 2016: Silber für Richard Schmidt und Eric Johannesen (hinten links), Bronze für Maximilian Munski und Hannes Ocik (hinten rechts) sowie Gold für Felix Drahotta und Anton Braun (vorn)

2015 / Brandenburg Rgm. RTHC Bayer Leverkusen / RV Treviris 1921 Trier (Richard Schmidt, Felix Drahotta) Rgm. Lübecker RG von 1885 / Schweriner RG von 1874/75 (Maximilian Munski, Hannes Ocik) Rgm. Crefelder RC 1883 / Berliner RC (Anton Braun, Kristof Wilke)
2016 / Köln Rgm. RTHC Bayer Leverkusen / Berliner RC (Anton Braun, Felix Drahotta) Rgm. RV Treviris 1921 Trier / RC Bergedorf (Richard Schmidt, Eric Johannesen) Rgm. Lübecker RG von 1885 / Schweriner RG von 1874/75 (Maximilian Munski, Hannes Ocik)

Männer-Einer

Männer-Doppelzweier

Männer-Zweier-ohne

Männer-Zweier-mit

Männer-Doppelvierer

Männer-Vierer-ohne

Männer-Vierer-mit

Männer-Achter

Lgw.-Männer-Einer

Lgw.-Männer-Doppelzweier

Lgw.-Männer-Zweier-ohne

Lgw.-Männer-Doppelvierer

Lgw.-Männer-Vierer-ohne

Lgw.-Männer-Vierer-mit

Lgw.-Männer-Achter

Frauen-Einer

Frauen-Doppelzweier

Frauen-Zweier-ohne

Frauen-Doppelvierer

Frauen-Doppelvierer, Stilrudern

Frauen-Vierer

Frauen-Achter

Lgw.-Frauen-Einer

Lgw.-Frauen-Doppelzweier

Lgw.-Frauen-Zweier-ohne

Lgw.-Frauen-Vierer-ohne

Deutsches Meisterschaftsrudern

Deutsche Sprintmeisterschaften

DDR-Rudermeisterschaften

Ruder-BL

Olympische Ruderregatten

Ruder-Weltmeisterschaften

Ruder-Europameisterschaften