Home

Allgemein

Hockey

Rudern

Tennis

Archiv Kontakt Sitemap Impressum

 

Deutsches Meisterschaftsrudern (DMR)

Vierer ohne Steuermann - Männer (Plätze 1 – 3)

Jahr / Ort Deutscher Meister Platz 2 Platz 3
1906 / Berlin Ludwigshafener RV von 1878 (Jean Seeber, Rudolf Fickeisen, Hermann Wilker, Otto Fickeisen) Berliner RK Hellas (Rudolf Börger, Reinhold Wachter, Erich Schwarz, Adolf Möller) Berliner RC Sport-Borussia (E. Thiele, Max Boerngen, Andreas Wegener, G. Eckert)
1907 / Frankfurt Ludwigshafener RV von 1878 (Jean Seeber, Rudolf Fickeisen, Hermann Wilker, Otto Fickeisen) Kein Gegner
 

Deutscher Meister im "Vierer-ohne" 1908 und Vizemeister 1909 – der Ludwigshafener RV von 1878 mit Schlagmann Otto Fickeisen, Hermann Wilker, Fritz Hering und Fritz Welker

 
1908 / Hamburg Ludwigshafener RV von 1878 (Fritz Welker, Fritz Hering, Hermann Wilker, Otto Fickeisen) Kein Gegner
1909 / Straßburg Mainzer RV von 1878 (Josef Falk, Max Minthe, Oskar Cordes, Lorenz Eismayer) Ludwigshafener RV von 1878 (Fritz Welker, Fritz Hering, Hermann Wilker, Otto Fickeisen) Nur 2 Boote am Start

Deutscher Meister 1909 und 1912 sowie Vizemeister 1910 im "Vierer-ohne", der Mainzer RV von 1878 mit Josef Falk, Max Minthe, Oskar Cordes und Schlagmann Lorenz Eismayer, hier 1909 in Straßburg

Deutscher Meister 1910 im "Vierer-ohne", der Spindlersfelder RV von 1878 (Otto Noack, Willi Steeger, Richard Reiche, Johannes Jurich)

Dritter Platz bei der Deutschen Meisterschaft 1911 im "Vierer-ohne" für den RV Wratislavia Breslau mit Martin Stahnke am Schlag, Rudolf Hasler, Georg M. Scholz und Werner Furthmann

1910 / München Spindlersfelder RV von 1878 (Otto Noack, Willi Steeger, Richard Reiche, Johannes Jurich) Mainzer RV von 1878 (Josef Falk, Max Minthe, Oskar Cordes, Lorenz Eismayer) Ludwigshafener RV von 1878 (Stefan Welker, Albert Arnheiter, Hermann Wilker, Otto Fickeisen)
1911 / Berlin Berliner RV von 1876 (Otto Liebing, Werner Dehn, Rudolf Reichelt, Hans Matthiae) Mainzer RV von 1878 (Richard Piez, Philipp Schreiner, Oskar Cordes, Lorenz Eismayer) nach 3. Start aufgegeben RV Wratislavia Breslau (Werner Furthmann, Georg M. Scholz, Rudolf Hasler, Martin Stahnke) nach 2. Start ausgeschlossen

Deutscher Meister 1909 und 1912 sowie Vizemeister 1910 im "Vierer-ohne", der Mainzer RV von 1878 mit Max Minthe, Oskar Cordes, Amateurtrainer Georg Wenzky, Schlagmann Lorenz Eismayer und Josef Falk, hier 1912 in Berlin

Deutscher Meister im "Vierer-ohne" 1911, die Berliner RV von 1876 mit Schlagmann Hans Matthiae, Rudolf Reichelt, Werner Dehn und Otto Liebing

1912 / Berlin Mainzer RV von 1878 (Josef Falk, Max Minthe, Oskar Cordes, Lorenz Eismayer) Ludwigshafener RV von 1878 (Albert Arnheiter, Rudolf Fickeisen, Hermann Wilker, Otto Fickeisen) ausgeschlossen Berliner RV von 1876 nicht gestartet
1913 / Straßburg Offenbacher RG Undine (Otto Riege, Christof Klees, Richard Thielow, Carl Plitt jr.) Germania RC Hamburg (Otto Dieckmann, Hermann Messtorff, Wilhelm Süchting, Gustav Ludwig Goßler) Mainzer RV von 1878 nicht gestartet
1914 – 1919 Nicht ausgefahren

Klarer Sieg der Offenbacher RG Undine im Meisterrennen der "Vierer-ohne" 1913  (Otto Riege, Christof Klees, Richard Thielow, Carl Plitt jr.) vor dem Germania RC Hamburg

Deutscher Meister im "Vierer-ohne" 1920, die RG Hansa Hamburg (Franz Puls, Walter Winistörfer, Walter Reinhold, Heinrich Deichmann)

1920 / Berlin RG Hansa Hamburg (Franz Puls, Walter Winistörfer, Walter Reinhold, Heinrich Deichmann) Mannheimer RV Amicitia (Willi Reichardt, Wilhelm Reichert, Manfred Wissing, Fritz Hüblein) Berliner RC (Erich Renz, Gustav Brantin, Carl Haas, Friedrich Weber)
1921 / Mannheim Potsdamer RC (Helmut Dreßler, Rudolf Gorke, Hugo Dreßler, Ernst Schmädig) Berliner RC (Erich Renz, Friedrich Weber, Carl Haas, Paul Mölter) RG Wiking Leipzig (Ewald Zietzschmann, Paul Elster, Erich Ahrenholz, Walter Meyer)

Meisterschaftskampf im "Vierer-ohne" 1921 in Mannheim – der Potsdamer RC geht vor dem Berliner RC und der RG Wiking Leipzig in Führung (im Hintergrund der mitfahrende Eisenbahnzug mit Schiedsrichter und Fachpresse)

Deutscher Meister im "Vierer-ohne" 1921 in Mannheim (hier mit Stm.), der Potsdamer RC mit Rudolf Gorke, Stm. Willi Finke, Hugo Dreßler, Helmut Dreßler und Ernst Schmädig

Deutscher Meister im "Vierer-ohne" 1921 in Mannheim, der Potsdamer RC mit Schlagmann Ernst Schmädig, Hugo Dreßler, Rudolf Gorke und Helmut Dreßler

Die Ruderriege des ETUF Essen mit Schlagmann Dr. Alfred Storp, Theo Webels, Otto Dürr und Hermann Kniepkamp, Deutscher Meister im "Vierer-ohne" 1922 in Trier

1922 / Trier ETUF Essen (Hermann Kniepkamp, Otto Dürr, Theo Webels, Dr. Alfred Storp) RK Germania Köln (Fritz Wildeshaus, Walter Stein, Carl Wendland, Willy Wildeshaus) Berliner RC Sport-Borussia (Hans Sörgel, Siegfried Hell, Erwin Müller, Bernhard Hoffmann) ausgeschlossen
1923 / Berlin Berliner RC Sport-Borussia I (Hans Sörgel, Erwin Müller, Hans Fink, Bernhard Hoffmann) Berliner RC Sport-Borussia II (Erwin Freiwald, B. Knauer, Richard Dobe, Walter Wermter) Lübecker RK (Werner Günther, Bruno Thomsen, Paul Fidrmuc, Rudolf Scharff)

Deutscher Meister im "Vierer-ohne" 1923, der Berliner RC Sport-Borussia, Boot 1 (Hans Sörgel, Erwin Müller, Hans Fink, Bernhard Hoffmann)

Deutscher Vizemeister im "Vierer-ohne" 1924, die Offenbacher RG Undine mit Gaston Penzel, Ernst Hofmann, Hans Scherer und Fritz Wagner

Deutscher Meister im "Vierer-ohne" 1924, die Frankfurter RG Germania mit Schlagmann Adolf Schmitt, Heinrich Schultheiss, Max Gorissen und Erwin Schlebach

 

Deutscher Meister im "Vierer-ohne" 1924, die Frankfurter RG Germania mit Erwin Schlebach, Max Gorissen, Heinrich Schultheiss, Schlagmann Adolf Schmitt und Trainer Georg Freyeisen

1924 / Frankfurt Frankfurter RG Germania (Erwin Schlebach, Max Gorissen, Heinrich Schultheiss, Adolf Schmitt) Offenbacher RG Undine (Gaston Penzel, Ernst Hofmann, Hans Scherer, Fritz Wagner) RK am Wannsee Berlin (Friedrich Graab, Willi Kude, Walter Parlow, Hermann Ziegenspeck) ausgeschlossen
1925 / Hannover Berliner RC Sport-Borussia (Richard Dobe, Erwin Müller, Hans Fink, Walter Wermter) Kölner RG 1891 (Martin Schwingeler, Hans Großmann, Heinrich Schwingeler, Fritz Streck) Offenbacher RG Undine (Hans Scherer, Ernst Hofmann, Dr. Karl Schmidt, Fritz Wagner)
1926 / Schweinfurt Kölner RG 1891 (Martin Schwingeler, Hans Großmann, Heinrich Schwingeler, Fritz Streck) Mainzer RV von 1878 (Josef Schneider, Ludwig Apel, Hanns Funk, Josef Racke) Frankfurter RV von 1865 (Karl Bögel, Hans Husch, Robert Schrod, Willi Albrecht)

Deutscher Meister im "Vierer-ohne" 1926 in Schweinfurt, die Kölner RG 1891 mit Schlagmann Fritz Streck, Heinrich Schwingeler, Hans Großmann, Martin Schwingeler und auf dem Steg Trainer Gustav Gehrmann

Deutscher Meister im "Vierer-ohne" 1926 in Schweinfurt, die Kölner RG 1891 mit Schlagmann Fritz Streck, Heinrich Schwingeler, Hans Großmann und Martin Schwingeler

Der "Vierer-ohne" des Mainzer RV von 1878 mit Trainer Oskar Cordes, Josef Schneider, Schlagmann Josef Racke, Ludwig Apel und Hanns Funk – 1926 zweiter Platz beim Deutschen Meisterschaftsrudern

1927 / Schwerin Berliner RC (Heinz Schoof, Gerhard Kulling, Walter Meyer, Arno Breitmeyer) Dresdner RV (Werner Zschiesche, Wolfgang Goedecke, Günther Roll, Henry Zänker) Berliner RK Hellas (Kurt Hielscher, Bruno Müller, Kurt Möschter, Albert Lange)
1928 / Hannover Berliner RK Hellas (Kurt Hielscher, Bruno Müller, Kurt Möschter, Albert Lange) WSV Düsseldorf (R. Birsztein, Hans Fock, W. Flemming, Emil Rohde) Nur 2 Boote im Endlauf am Start, Dresdner RV (Werner Zschiesche, Wolfgang Goedecke, Günther Roll, Henry Zänker)  im Zwischenlauf ausgeschieden

Deutscher Meister im "Vierer-ohne" 1927 in Schwerin, der Berliner RC mit Trainer Tom Sullivan, Arno Breitmeyer, Walter Meyer, Steuermann Max Adolf Krause (natürlich nicht im Boot), Gerhard Kulling und Heinz Schoof

Deutscher Meister im "Vierer-ohne" 1928, der Berliner RK Hellas mit Schlagmann Albert Lange, Kurt Möschter, Bruno Müller und Kurt Hielscher

Deutsche Meisterschaft 1929 und 1930 im "Vierer-ohne" für den Mannheimer RV Amicitia mit Schlagmann Carl Aletter, Ernst Gaber, Hermann Herbold und Hans Maier

1929 / Berlin Mannheimer RV Amicitia (Hans Maier, Hermann Herbold, Ernst Gaber, Carl Aletter) Berliner RK Hellas (Oskar Gonetz, Walter Pache, Gerhard Grawunder, Friedrich Devantier) Berliner RV Allemannia (Adolf Pescheck, Erich Hardt, Willi Lahme, Hermann Lahme)
1930 / Berlin Mannheimer RV Amicitia (Hans Maier, Hermann Herbold, Ernst Gaber, Carl Aletter) Berliner RC (Hans-Erich Höndorf, Walther Meyer, Joachim Zimmermann, Richard Winkler) Berliner RV Allemannia (Adolf Pescheck, Erich Hardt, Willi Lahme, Hermann Lahme)
Jahr / Ort Deutscher Meister Platz 2 Platz 3
1931 / Berlin Mannheimer RV Amicitia (Hans Maier, Walter Flinsch, Ernst Gaber, Carl Aletter) Spindlersfelder RV Sturmvogel (Hans Neumeyer, Egon Krüger, Klaus Kettler, Herbert Friedrich) Berliner RC (Kurt Hofmann, Horst Hoeck, Joachim Zimmermann, Carl Martin Petersen)

Der "Vierer-ohne" des Mannheimer RV Amicitia, Deutscher Meister 1931 und Silbermedaille bei Olympia 1932 mit Schlagmann Carl Aletter, Ernst Gaber, Walter Flinsch und Hans Maier

Deutscher Meister 1932 im "Vierer-ohne", der Spindlersfelder RV Sturmvogel (Hans Neumeyer, Egon Krüger, Klaus Kettler, Herbert Friedrich)

1932 / Passau Spindlersfelder RV Sturmvogel (Hans Neumeyer, Egon Krüger, Klaus Kettler, Herbert Friedrich) Berliner RV Allemannia (Werner Härtel, Erich Hardt, Willi Lahme, Hermann Lahme) Offenbacher RV 1874 (Richard Besenbruch, Ludwig Enk, Fritz Seibel, Otto Kleber)
1933 / Breslau Mannheimer RV Amicitia (Hans Maier, Hans-Wolfgang Heidland, Ernst Gaber, Dr. Carl Aletter) Spindlersfelder RV Sturmvogel (Hans Neumeyer, Werner Prüwer, Klaus Kettler, Herbert Friedrich) Mainz-Kasteler RG 1880 (Medard Hartrath, Waldemar Leber, Fritz Schandua, Theo Jost)

Deutscher Meister im "Vierer-ohne" 1933 in Breslau, der Mannheimer RV Amicitia – im gleichen Jahr Deutscher Vizemeister im "Vierer-mit", hier die Mannschaft mit Ernst Gaber, Schlagmann Dr. Carl Aletter, Steuermann Karl Batz, Hans Maier und Hans-Wolfgang Heidland

Dritter Platz beim Deutschen Meisterschaftsrudern 1933 im "Vierer-ohne" für die Mainz-Kasteler RG 1880 mit Medard Hartrath, Waldemar Leber, Fritz Schandua und Schlagmann Theo Jost

1935 Deutscher Meister im "Vierer-ohne" und "Vierer-mit, dazu Europameister im "Vierer-mit", die DRV-Verbandsmannschaft Würzburg (Rgm. Würzburger RV von 1875 / Mannheimer RV Amicitia) mit Rudolf Eckstein, Anton Rom, Ernst Gaber, Schlagmann Willi Menne (Stm. Johann Pfadenhauer nicht im Bild)

1934 / Mainz Würzburger RV von 1875 (Rudolf Eckstein, Anton Rom, Martin Karl, Willi Menne) WSV Godesberg (Heinrich Pfeifer, Georg Arenz, Hans Luplow, Leonhard Arenz) Spindlersfelder RV Sturmvogel (Hans Neumeyer, Werner Prüwer, Klaus Kettler, Herbert Friedrich)
1935 / Essen DRV, VM Würzburg, Rgm. Würzburger RV von 1875 / Mannheimer RV Amicitia (Rudolf Eckstein, Anton Rom, Ernst Gaber, Willi Menne) ETUF Essen (Walter Gaul, Karl Seuser, Fritz Lindemann, Werner Immand) Erster Breslauer RV (Gerhard König, Hans Urbach, Peter-Klaus Schirmer, Ivo Pfafferott)
1936 / Berlin Würzburger RV von 1875 (Rudolf Eckstein, Anton Rom, Martin Karl, Willi Menne) RG Wiking Berlin (Gerd Völs, Werner Loeckle, Hans-Joachim Hannemann, Herbert Schmidt) Berliner RC Sport-Borussia (Walter Hoffmann, Kurt Bauer, Werner Stephan, Günter Hoeft)

Der "Vierer-ohne" des Würzburger RV von 1875, Deutscher Meister 1934 und 1936, Europameister 1934 sowie Goldmedaille bei Olympia 1936 mit Schlagmann Willi Menne, Martin Karl, Anton Rom und Rudolf Eckstein

Deutscher Meister und Europameister im "Vierer-ohne" 1937, die Ruderriege des ETUF Essen mit Schlagmann Ernst-August Großkopf, Karl Seuser, Georg Schmid und Werner Immand

1937 / Leipzig ETUF Essen (Werner Immand, Georg Schmid, Karl Seuser, Ernst-August Großkopf) Erster Breslauer RV (Gerhard König, Hans Urbach, Peter Klaus Schirmer, Günther Matthes) RG Wiking Berlin (Gerd Völs, Werner Loeckle, Hans-Joachim Hannemann, Herbert Schmidt)
1938 / Heilbronn Regensburger RV von 1898 (Karl Dümler, Willy Buechl, Kurt Geßner, Karl Heigl) Rgm. Erster Breslauer RV / RG Breslau (Bernhard Buchholz, Herbert Schmiegelt, Peter Klaus Schirmer, Günther Matthes) Schweriner RG von 1874/75 (Erwin Krüger, Hans Franck, Otto Krüger, Arnold Harder)
1939 / Hannover Rgm. Berliner RV von 1876 / Luftwaffen-SV (Walter Wieczorek, Erich Gentz, Peter Tiessen, Helmut Langer) RV Wratislavia Breslau (Willi Ewerth, Walter Gotthardt, Heinz Lückenga, Ulrich Kleiner) Erster Breslauer RV (Gerhard König, Bernhard Buchholz, Peter Klaus Schirmer, Herbert Schmiegelt)
1940 / Berlin RG Viktoria Berlin-Grünau (Herbert Illmann, Rudolf Schwerdtfeger, Karl-Heinz Götschmann, Arne Christensen) Rgm. Berliner RK Brandenburgia / Berliner RG von 1884 (Helmut Benz, Ernst Rösner, Franz Dickmann, Gerhard Berthel) Mainzer RV von 1878 (Josef Jertz, Franz Datz, Heinrich Treichler, Josef Arnold)

Deutscher Meister und Vierter der Europameisterschaft in Mailand im "Vierer-ohne" 1938, der Regensburger RV von 1898 mit Karl Dümler, Willy Buechl, Kurt Geßner und Schlagmann Karl Heigl

Deutscher Meister im "Vierer-ohne" 1939, die Rgm. Berliner RV von 1876 / Luftwaffen-SV (Walter Wieczorek, Erich Gentz, Peter Tiessen, Helmut Langer)

Deutscher Meister im "Vierer-ohne" 1941, der RC Germania Königsberg (Wolfgang Heintze, Eberhard Naumann, Hans-Jürgen Ahlborn, Dr. Albrecht Kleckow)

1941 / Berlin RC Germania Königsberg (Wolfgang Heintze, Eberhard Naumann, Hans-Jürgen Ahlborn, Dr. Albrecht Kleckow) Berliner RK Hellas (K. Wollbrück, G. Kriegsch, Heinz Scherff, Kurt Braschwitz) RG Viktoria Berlin-Grünau (Herbert Illmann, Rudolf Schwerdtfeger, Karl-Heinz Götschmann, Arne Christensen) aufgegeben
1942 / Berlin Berliner RC (Gerd Völs, Walter Rolf Volle, Hans Kuschke, Herbert Schmidt) Rgm. BSG Allianz Berlin / Schwartzkopf Berlin (Erich Combes, Joseph Schwarz, Willy Krüger, Walter Combes) Rgm. Berliner RK Hellas / RV Friesen Berlin (Ludwig Menzel, Otto Kirmse, Rudi Klinke, Kurt Braschwitz)
1943 / Berlin Rgm. Berlin-Grünau – BSG Allianz Berlin / RV Friesen Berlin (Joseph Schwarz, Werner Kokoschke, Günter Dauß, Erich Combes) Rgm. Wiener RV Donauhort / Wiener RV Ellida / RV Triton-Pirat Wien Berliner RC, BSG Junkers Schönebeck und Rgm. Berliner RK Hellas / RV Friesen Berlin aufgegeben
1944 / Wien Rgm. Berlin-Grünau – BSG Allianz Berlin / RG Elektra Berlin-Oberschöneweide (Joseph Schwarz, Werner Beesel, Walter Combes, Erich Combes) Rgm. RG Breslau / RV Wratislavia Breslau (..., Hans-Otto Kuhlmann, ...) Rgm. Wiener RV Donauhort / RV Friesen / Erster Wiener RC Lia / RV Triton-Pirat Wien (..., Robert Dworak)
1945 – 1946 Nicht ausgefahren
1947 / Mannheim Rvg. Wannsee Berlin (Hans-Joachim Hannemann, Walter Rolf Volle, Otto Bohnhardt, Helmut Baltrusch) Der Hamburger und Germania RC (Ludwig Bunge, Otto Ruths, Norbert Müller, Gunter Aden) Homberger RK Germania von 1893 (Hans Gresch, Adolf Borgards, Arno Dahmen, Werner Konrad)

Deutscher Meister im "Vierer-ohne" 1947, die Rvg. Wannsee Berlin mit Hans-Joachim Hannemann, Walter Rolf Volle, Otto Bohnhardt und Schlagmann Helmut Baltrusch

Deutsche Meisterschaft im "Vierer-ohne" 1948 für die Rgm. Flörsheimer RV 08 / Rüsselsheimer RK 08 und 1949 für die RuGem. Flörsheim-Rüsselsheim mit Schlagmann Erich Kohl, Georg Boller, Georg von Opel, Adam Munk und Trainer Fritz Brumme

1948 / Duisburg Rgm. Flörsheimer RV 08 / Rüsselsheimer RK 08 (Adam Munk, Georg Boller, Georg von Opel, Erich Kohl) Mannheimer RG Baden von 1880 (Werner Plumbohm, Ernst Lust, Ludolf Moritz, Gerhard  Reichert) Lübecker RG von 1885 (Walter Hoffmann, Hans Ulrich Nietzsch, Gerd Schulze, Helmut Schmidt)
1949 / Mannheim RuGem. Flörsheim-Rüsselsheim (Adam Munk, Georg Boller, Georg von Opel, Erich Kohl) Berliner RC (Lutz Schumacher, Werner Röhl, Joachim Charlé, Helmut Baltrusch) Nur 2 Boote am Start
1950 / Hannover Mannheimer RG Baden von 1880 (Herbert Kesel, Ernst Lust, Ludolf Moritz, Gerhard Reichert) Lübecker RG von 1885 (Gerhard Höpfner, Heinz Blach, Klaus Dieter Abromeit, Horst Reinberg) DRC von 1884 Hannover (Günter Twiesselmann, Klaus Schulze, Heinz Beyer, Gerd Vogeley) gekentert

Deutsche Meisterschaft im "Vierer-ohne" 1950 für die Mannheimer RG Baden von 1880 mit Herbert Kesel, Ernst Lust, Ludolf Moritz und Schlagmann Gerhard Reichert

Deutscher Meister im "Vierer-ohne" 1952, der RV Cassel (Wilfried Glatthaar, Heinz Barthel, Horst Vogel, Günther Wehn)

Deutsche Meisterschaft im "Vierer-ohne" 1951 für den DRC von 1884 Hannover mit Schlagmann Gerd Vogeley, Heinz Beyer, Klaus Schulze und Günter Twiesselmann

1951 / Mainz DRC von 1884 Hannover (Günter Twiesselmann, Klaus Schulze, Heinz Beyer, Gerd Vogeley) ETUF Essen (Richard Wagner, Hans-Joachim Fischer, Heinz-Oskar Rehberg, Alf Nordmann) Rgm. Mannheimer RV Amicitia / Ludwigshafener RV von 1878 (Walter Salzmann, Willi Schäfer, Robert Seibert, Dr. Rudi Bosch)
Jahr / Ort Deutscher Meister Platz 2 Platz 3
1952 / Duisburg RV Cassel (Wilfried Glatthaar, Heinz Barthel, Horst Vogel, Günther Wehn) Mannheimer RV Amicitia (Dieter Kempf, Dr. Rudi Bosch, Ludolf Moritz, Klaus Tochtermann) DRC von 1884 Hannover (Günter Twiesselmann, Klaus Schulze, Heinz Beyer, Gerd Vogeley)
1953 / Mannheim RC Favorite Hammonia Hamburg (Georg Sextro, Hans-Jürgen Bösch, Rudolf Flügge, Georg Knaut) Kölner RV von 1877 (Hans Betz, Michael Reinartz, Roland Freihoff, Heinz Zünkler) RC Germania Düsseldorf (Theo Henke, Dieter Verleger, Helmut Sauermilch, Claus Heß)

Deutscher Meister 1953 in Mannheim im "Vierer-ohne",  der RC Favorite Hammonia Hamburg mit Georg Sextro, Hans-Jürgen Bösch, Rudolf Flügge und Schlagmann Georg Knaut

Deutscher Meister 1955 im "Vierer-ohne", Kölner RV von 1877 mit Hans Betz, Günter Harms, Roland Freihoff und Schlagmann Heinz Zünkler

DDR-Meister und Deutscher Vizemeister 1956 im "Vierer-ohne", der SC Motor Berlin mit Schlagmann Klaus Hahnel, Peter Kossakowski, Ulrich Sonntag und Lothar Schirmer

1954 / Hannover Kölner RV von 1877 (Roland Freihoff, Heinz Zünkler, Peter Betz, Stefan Reinartz) Rgm. BSG Einheit Mitte Halle / BSG Einheit Chemie Meißen (Harald Wolff, Lothar Wundratsch, Harald Schwaten, Willi Bähnisch) Ulmer RC Donau (Heinz Hammer, Paul-Julius Geisler, Rolf Forster, Gerhard Lohr)
1955 / Berlin Kölner RV von 1877 (Hans Betz, Günter Harms, Roland Freihoff, Heinz Zünkler) ETUF Essen (Heiner Schupp, Wilhelm Montag, Gunther Kaschlun, Manfred Fitze) SV Einheit Berlin (Karl-Heinz Witt, Franz Winkelmann, Eberhard Hirschfelder, Achim Hill)
1956 / Heilbronn ETUF Essen (Wilhelm Montag, Horst Stobbe, Christian Stewens, Manfred Fitze) SC Motor Berlin (Lothar Schirmer, Ulrich Sonntag, Peter Kossakowski, Klaus Hahnel) SC Einheit Berlin (Karl-Heinz Witt, Franz Winkelmann, Eberhard Hirschfelder, Achim Hill)

Deutscher Meister 1956 in Heilbronn im "Vierer-ohne",  die Ruderriege des ETUF Essen mit Trainer Gustmann, Wilhelm Montag, Horst Stobbe, Christian Stewens und Schlagmann Manfred Fitze, anschließend mit Ersatzmann Gunther Kaschlun für Christian Stewens Bronze bei der Europameisterschaft in Bled

Bronzeplatz im "Vierer-ohne" und Silberplatz im "Vierer-mit" beim Deutschen Meisterschaftsrudern 1957 für die Gießener RG 1877 mit Gernot Obermann, Rolf Beck, Trainer Otto Genz, Schlagmann Walter Kühn und Hans-Wilhelm Loh, dazu Steuermann Peter Renger im "Vierer-mit"

Deutscher Meister und Europameister 1957 im "Vierer-ohne", ETUF Essen mit Wilhelm Montag, Horst Stobbe, Gunther Kaschlun und Schlagmann Christian Stewens

1957 / Berlin ETUF Essen (Wilhelm Montag, Horst Stobbe, Gunther Kaschlun, Christian Stewens) SC Chemie Halle-Leuna (Horst Sauerbrey, Dietger Mocedowski, Manfred Richter, Roland Schwaten) Gießener RG 1877 (Gernot Obermann, Rolf Beck, Hans-Wilhelm Loh, Walter Kühn)
1958 / Duisburg Rgm. ATV Ditmarsia Kiel / Ratzeburger RC (Karl-Heinz Hopp, Manfred Rulffs, Kraft Schepke, Hans Lenk) Neusser RV (Werner Fleuster, Hubert Schildhauer, Victor Hendrix, Manfred Kluth) Hannoverscher RC von 1880 (Detlef Siemers, Heinz Reineke, Ulrich Powitz, Udo Reineke)
1959 / Mannheim Rgm. Neusser RV / RC Germania Düsseldorf (Günter Schroers, Manfred Uellner, Victor Hendrix, Manfred Kluth) Rgm. ATV Ditmarsia Kiel / Ratzeburger RC (Hans Lenk, Manfred Rulffs, Kraft Schepke, Karl-Heinz Hopp) RC Germania Düsseldorf (Klaus Wegner, Gerd Cintl, Horst Effertz, Dr. Claus Heß)

Deutscher Meister und Europameister 1958 im "Vierer-ohne", die Rgm. ATV Ditmarsia Kiel / Ratzeburger RC mit Karl-Heinz Hopp, Manfred Rulffs, Kraft Schepke und Schlagmann Hans Lenk

Deutscher Meister und Silber bei der Europameisterschaft 1959 im "Vierer-ohne", die Rgm. Neusser RV / RC Germania Düsseldorf mit Schlagmann Manfred Kluth, Victor Hendrix, Manfred Uellner und Günter Schroers

Deutscher Meister 1960 im "Vierer-ohne", der ATV Ditmarsia Kiel mit Schlagmann Frank Schepke, Kraft Schepke, Klaus Bittner und Karl-Heinz Hopp

1960 / Duisburg ATV Ditmarsia Kiel (Karl-Heinz Hopp, Klaus Bittner, Kraft Schepke, Frank Schepke) Rgm. Lübecker RG von 1885 / Ratzeburger RC (Klaus Aeffke, Jürgen Lischewski, Hermann Krützmann, Hans-Peter Koch) RC Germania Düsseldorf (Dr. Claus Heß, Klaus Wegner, Manfred Uellner, Günter Schroers)
1961 / Hannover RC Germania Düsseldorf (Klaus Wegner, Manfred Uellner, Klaus Riekemann, Günter Schroers) Neusser RV (Cornel Mathoul, Herbert Kampmann, Victor Hendrix, Manfred Kluth) WSV Mülheim (Klaus Plath, Hans-Joachim Beins, Gerd Mühlemeier, Jürgen Lischewski)
1962 / Mainz Rgm. Lübecker RG von 1885 / Erster Kieler RC von 1862 (Christian Prey, Peter Paustian, Dagobert Thometschek, Gerd Wolter) ATV Ditmarsia Kiel (Karl-Heinz Hopp, Klaus Bittner, Kraft Schepke, Frank Schepke) WSV Mülheim (Klaus Plath, Hans-Joachim Beins, Gerd Mühlemeier, Jürgen Lischewski)

Deutscher Meister und Bronze bei der Europameisterschaft 1961 im "Vierer-ohne", der RC Germania Düsseldorf mit Klaus Wegner, Manfred Uellner, Klaus Riekemann und Schlagmann Günter Schroers

Deutscher Meister und Weltmeister 1962 im "Vierer-ohne", die Rgm. Lübecker RG von 1885 / Erster Kieler RC von 1862 mit Schlagmann Gerd Wolter, Dagobert Thometschek, Peter Paustian und Christian Prey

Deutscher Meister 1963 im "Vierer-ohne", der Ratzeburger RC mit Karl-Heinrich "Moritz" von Groddeck, Klaus Behrens, Hans-Jürgen Wallbrecht und Schlagmann Klaus Aeffke

1963 / Essen Ratzeburger RC II (Karl-Heinrich von Groddeck, Klaus Behrens, Hans-Jürgen Wallbrecht, Klaus Aeffke) Ratzeburger RC I (Wolfgang Budzynski, Egon Böttcher, Klaus Bittner, Horst Meyer) Lübecker RG von 1885 (Christian Prey, Peter Heiden, Dagobert Thometschek, Gerd Wolter)
1964 / Duisburg RC Germania Düsseldorf (Manfred Misselhorn, Albrecht Müller, Horst Effertz, Günter Schroers) Ratzeburger RC / Lübecker RG von 1885 (Egon Böttcher, Hans-Joachim Neuling, Dirk Schreyer, Gerd Wolter) Lübecker RG von 1885 (Hans-Joachim Krause, Jürgen Prüß, Peter-Alfred Berg, Hans-Joachim Prüß)
1965 / Mannheim Rgm. Frankfurter RG Germania / Karlsruher RK Alemannia (Lutz Ulbricht, Michael Schwan, Wolfgang Hottenrott, Detlef Damboldt) Kein Gegner

Deutscher Meister und Europameister 1964 im "Vierer-ohne", der RC Germania Düsseldorf mit Manfred Misselhorn, Albrecht Müller, Horst Effertz und Schlagmann Günter Schroers

Die Rgm. Frankfurter RG Germania / Karlsruher RK Alemannia mit Lutz Ulbricht, Michael Schwan, Wolfgang Hottenrott und Schlagmann Detlef Damboldt, Deutscher Meister und Vize-Europameister im "Vierer-ohne" 1965

Deutscher Meister 1966 im "Vierer-ohne", der DRC 1884 Hannover mit Karsten Beck, Arnulf Pichert, Wolfgang Hottenrott und Schlagmann Edgar Heidorn

1966 / Hannover DRC von 1884 Hannover (Karsten Beck, Arnulf Pichert, Wolfgang Hottenrott, Edgar Heidorn) RC Allemannia von 1866 Hamburg (Heinz Lübken, Günter Düse, Horst Olbrich, Michael Olbrich) RC Favorite Hammonia Hamburg (Wolfgang Denzler, Hans-Joachim Sommer, Rainer Minning, Detlev Grauert)
1967 / Duisburg Rgm. Ratzeburger RC / DRC von 1884 Hannover / Binger RG (Roland Böse, Wolfgang Hottenrott, Dirk Schreyer, Horst Meyer) Passauer RV von 1874 (Heinz Höber, Hannsjörg Held, Gerd Eckert, Josef Himsl) Rgm. RC Allemannia von 1866 Hamburg / Erster Kieler RC (Heinz Lübken, Horst Olbrich, Jörg Baumöller, Bernd Gördes)

Deutscher Meister 1967 im "Vierer-ohne", die Rgm. Ratzeburger RC / DRC 1884 Hannover / Binger RG mit Schlagmann Horst Meyer, Dirk Schreyer, Wolfgang Hottenrott und Roland Böse

Die Rgm. Bremer RC Hansa / Emder RV mit Thomas Hitzbleck, Manfred Weinreich, Jochen Heck und Volkhard Buchter, Deutscher Meister im "Vierer-ohne" 1968

1968 / Duisburg Rgm. Bremer RC Hansa / Emder RV (Thomas Hitzbleck, Manfred Weinreich, Jochen Heck, Volkhard Buchter) Rgm. Karlsruher RK Allemannia / Rvg. Hellas-Titania Berlin / Spandauer RC (Peter Kuhn, Peter Hertel, Ulrich Luhn, Michael Schwan) Passauer RV von 1874 (Heinz Höber, Hannsjörg Held, Gerd Eckert, Josef Himsl)
1969 / Duisburg Ratzeburger RC (Franz-Christian Niehusen, Hans-Joachim Lange, Bernhard Agte, Gero Wessel) Mainzer RV von 1878 (Jörg Henn, Ulrich Buchholz, Bernd Eisenblätter, Friedrich Fischer) RC Allemannia von 1866 Hamburg (Heinz Lübken, Joachim Wolgast, Michael Olbrich, Horst Olbrich)
1970 / Duisburg Mainzer RV von 1878 (Jörg Henn, Klaus Nagel, Ulrich Buchholz, Friedrich Fischer) Bamberger RG 1884 (Josef Schneider, Karl-Heinz Beilstein, Rainer Schmitt, Rainer Dachwald) Hannoverscher RC von 1880 (Peter Buschmann, Klaus Schmidt, Harald Thoms, Winfried Schmidt)

Deutsche Meisterschaft 1969 im "Vierer-ohne" für den Ratzeburger RC (Franz-Christian Niehusen, Hans-Joachim Lange, Bernhard Agte, Gero Wessel)

Gratulation zur Deutschen Meisterschaft 1970 im "Vierer-ohne" für den Mainzer RV von 1878 mit Jörg Henn, Klaus Nagel, Ulrich Buchholz und Friedrich Fischer

1971 / Duisburg RK am Baldeneysee Essen (Wolfgang Schäfer, Klaus Jäger, Ingo Scholz, Bernd Gördes) ETUF Essen (Egbert Lechtenböhmer, Holger Simon, Claus Schneggenburger, Joachim Ehrig) Heidelberger RK 1872 (Rainer Ackermann, Heiner Gottermeier, Martin Koch, Helmut Trumpfheller)
Jahr / Ort Deutscher Meister Platz 2 Platz 3
1972 / Duisburg RC Hansa Dortmund (Reinhard Wendemuth, Bernd Truschinski, Günter Petersmann, Frithjof Henckel) ETUF Essen (Egbert Lechtenböhmer, Holger Simon, Jochen Lechtenböhmer, Joachim Ehrig) Wormser RC Blau-Weiß (Günther Konrad, Klaus-Dieter Maier, Gerhard Haußmann, Walter Jahn)

Deutscher Meister 1971 im "Vierer-ohne", der RK am Baldeneysee Essen mit Wolfgang Schäfer, Ingo Scholz, Klaus Jäger und Bernd Gördes

Deutscher Meister 1972 im "Vierer-ohne", der RC Hansa Dortmund mit Reinhard Wendemuth, Frithjof Henckel, Günter Petersmann und Bernd Truschinski

Deutscher Meister 1973 im "Vierer-ohne", die RuGem. Frankfurt mit Schlagmann Harald Koeppen, Michael Rosenstock, Uwe Holl und Thomas Wolfart

1973 / München RuGem. Frankfurt (Thomas Wolfart, Uwe Holl, Michael Rosenstock, Harald Koeppen) RC Hansa Dortmund (Reinhard Wendemuth, Bernd Truschinski, Klaus Jäger, Franz Plitzner) ETUF Essen (Hansdieter Freudenfeld, Meinhard Lutz, Jochen Lechtenböhmer, Joachim Ehrig)
1974 / Bamberg RC Hansa Dortmund (Reinhard Wendemuth, Bernd Truschinski, Klaus Jäger, Peter van Roye) Duisburger RV (Thomas Dohmen, Ralf Raabe, Roland Sell, Dietmar Styrnol) Nur 2 Boote am Start
1975 / Duisburg RC Hansa Dortmund (Reinhard Wendemuth, Bernd Truschinski, Frithjof Henckel, Peter van Roye) Kein Gegner
1976 / München Duisburger RV (Dietmar Styrnol, Horst Michna, Ferdinand Albers, Thomas Dohmen) Rgm. Bonner RG / Kölner RV von 1877 (Gabriel Konertz, Wolfgang Horak, Klaus Meyer, Bernhard Foelkel) Würzburger RG Bayern (Hermann Greß, Dieter Göpfert, Hermann Krimmer, Reinhard Fahl)

Deutscher Meister und Bronze bei der WM 1974 im "Vierer-ohne", der RC Hansa Dortmund mit Reinhard Wendemuth, Bernd Truschinski, Klaus Jäger und Schlagmann Peter van Roye

Deutscher Vizemeister 1976, vorher 6. Platz bei der WM 1975, im "Vierer-ohne", die Rgm. Bonner RG / Kölner RV von 1877 mit Schlagmann Bernhard Foelkel, Klaus Meyer, Wolfgang Horak und Gabriel Konertz

Deutscher Meister 1976 und 1977 im "Vierer-ohne", der Duisburger RV mit Dietmar Styrnol, Horst Michna, Ferdinand Albers und Schlagmann Thomas Dohmen

1977 / München Duisburger RV (Dietmar Styrnol, Horst Michna, Ferdinand Albers, Thomas Dohmen) Lübecker RK (Rüdiger Borchardt, Jan Pahnke, Peter Reusch, Christian Wolke) Rgm. RG Angaria Hannover / WSV Honnef (Andreas Müller, Wolfgang Rauhut, Kuno Höhmann, Achim Götz)
1978 / Essen Rgm. RC Hansa Dortmund / RC Witten (Andreas Görlich, Peter Desoi, Volker Grabow, Martin Wocher) Rgm. RK am Baldeneysee Essen / TV 1877 Essen-Kupferdreh (Jörg Hohendahl, Detlev Wannagat, Martin Krajewski, Ekkehard Gruhn) Rgm. WSV Honnef / Berliner RC / Potsdamer RC Germania (Achim Götz, Kuno Höhmann, Erhard Engelmann, Lutz Redlinger)
1979 / München Rgm. Lübecker RK / Hammerdeicher RV von 1893 (Peter Reusch, Peter-Michael Kolbe, Christian Wolke, Rüdiger Borchardt) Rgm. RK am Wannsee Berlin / Mindener RV von 1905 (Holger Niepmann, Carsten Niepmann, Andreas Beyer, Werner Raabe) Rgm. RC Hans Dortmund / RC Witten / RK am Baldeneysee Essen (Martin Wocher, Volker Grabow, Christian Kuhlmey-Becker, Martin Sehrbrock)

Deutscher Meister 1979 im "Vierer-ohne", die Rgm. Lübecker RK / Hammerdeicher RV von 1893 mit Peter Reusch, Peter-Michael Kolbe, Christian Wolke und Schlagmann Rüdiger Borchardt

Deutscher Meister 1981 im "Vierer-ohne", die Rgm. RC Hansa Dortmund / RC Witten mit Martin Sehrbrock, Bernd Rosenberger, Volker Grabow und Schlagmann Guido Grabow

1980 / Duisburg Osnabrücker RV (Thomas Möllenkamp, Ferdinand Hardinghaus, Axel Wöstmann, Hans-Günther Tiemann) Rgm. Lübecker RK / Frankfurter RG Germania (Peter Reusch, Thomas Lange, Christian Wolke, Rüdiger Borchardt) Mainzer RV von 1878 (Diethelm Maxrath, Werner Hellwig, Thomas Scholl, Heribert Karches)
1981 / Essen Rgm. RC Hansa Dortmund / RC Witten (Martin Sehrbrock, Bernd Rosenberger, Volker Grabow, Guido Grabow) Lübecker RK (Steffen Börms, Matthias Borchardt, Christian Wolke, Rüdiger Borchardt) Rgm. Mainzer RV von 1878 / Rüsselsheimer RK 08 (Wolf-Rüdiger Kirsch, Achim Erhard, Werner Hellwig, Heribert Karches)

Dritter Platz beim Deutschen Meisterschaftsrudern im "Vierer-ohne" 1982, der Rüsselsheimer RK 08 mit Schlagmann Lutz Beyer, Harald Richter, Wolfram Lorei und Oliver Bär

Im "Vierer-ohne" Deutscher Meister 1982, der Osnabrücker RV (Brunon Derkes, Ralf Kollmann, Hans-Günther Tiemann, Thomas Möllenkamp)

1982 / München Osnabrücker RV (Brunon Derkes, Ralf Kollmann, Hans-Günther Tiemann, Thomas Möllenkamp) Rgm. RC Hansa Dortmund / RC Witten (Martin Sehrbrock, Bernd Rosenberger, Volker Grabow, Guido Grabow) Rüsselsheimer RK 08 (Oliver Bär, Wolfram Lorei, Harald Richter, Lutz Beyer)
1983 / Köln Rgm. RC Hansa Dortmund / RC Witten (Norbert Keßlau, Volker Grabow, Jörg Puttlitz, Guido Grabow) Rgm. Osnabrücker RV / TuS Bramsche (Axel Wöstmann, Andreas Schütte, Andreas Bode, Thomas Möllenkamp) Nur 2 Boote am Start

Im "Vierer-ohne" Deutscher Meister von 1983 bis 1986, Weltmeister 1983 und 1985, Vize-Weltmeister 1986 sowie Bronze bei Olympia 1988 (hier 1983 auf der Rotsee-Regatta in Luzern), der "Ruhr-Vierer" mit Norbert Keßlau, Volker Grabow, Jörg Puttlitz und Schlagmann Guido Grabow

Im "Vierer-ohne" Deutscher Meister von 1983 bis 1986, Weltmeister 1983 und 1985, Vize-Weltmeister 1986 sowie Bronze bei Olympia 1988 (hier im Nationaltrikot), der "Ruhr-Vierer", die Rgm. RC Hansa Dortmund / RC Witten mit Norbert Keßlau, Volker Grabow, Jörg Puttlitz und Schlagmann Guido Grabow

1984 / Ratzeburg Rgm. RC Hansa Dortmund / RC Witten (Norbert Keßlau, Volker Grabow, Jörg Puttlitz, Guido Grabow) Rgm. RV Hellas-Titania Berlin / RC Tegel 1886 / Berliner RK Brandenburgia / Berliner RC (Wolfram Jakszt, Thorsten Jüterbock, Jörg Beyer, Dirk Körner) Rgm. Berliner RC / Hannoverscher RC von 1880 (Golo Geißler, Carsten Wiemann, Gert Schmidt, Sven Hoog)
1985 / München Rgm. RC Hansa Dortmund / RC Witten (Norbert Keßlau, Volker Grabow, Jörg Puttlitz, Guido Grabow) Würzburger RG Bayern (Michael Twittmann, Hermann Greß, Dieter Göpfert, Frank Dietrich) Rgm. Rvg. Hellas-Titania Berlin / RC Tegel 1886 / Berliner RK Brandenburgia (Wolfram Jakszt, Dirk Körner, Thorsten Jüterbock, Thomas Greczmiel)

Siegerehrung bei der Deutschen Meisterschaft 1984 in Ratzeburg im "Vierer-ohne" ‒ Silber für die Rgm. RV Hellas-Titania Berlin / RC Tegel 1886 / Berliner RK Brandenburgia / Berliner RC, Gold für den "Ruhr-Vierer" mit Norbert Keßlau, Volker Grabow, Jörg Puttlitz und Schlagmann Guido Grabow (Rgm. RC Hansa Dortmund / RC Witten) sowie Bronze für die Rgm. Berliner RC / Hannoverscher RC von 1880

1986 / Duisburg Rgm. RC Hansa Dortmund / RC Witten (Norbert Keßlau, Volker Grabow, Jörg Puttlitz, Guido Grabow) RC Undine Radolfzell (Bernd Sproll, Peter Hirsch, Christoph Stoll, Michael Späth) RC Favorite Hammonia Hamburg (Peter Böh, Jens Külper, Scott Poppe, Andreas Hebbel)
1987 / München Rgm. RC Hansa Dortmund / RC Witten / RK am Baldeneysee Essen (Georg Bauer, Volker Grabow, Jörg Puttlitz, Guido Grabow) Rgm. RV Rauxel / RC Hansa Dortmund (Eckhard Schultz, Stefan Scholz, Thomas Domian, Volker Kioschis) Rgm. RC Hansa Dortmund / RC Westfalen Herdecke / RV Dorsten (Mark Mauerwerk, Matthias Mellinghaus, Wolfgang Klapheck, Dirk Balster)
1988 / Hamburg Rgm. Osnabrücker RV / RV Rauxel / RC Westfalen Herdecke / TV 1877 Essen-Kupferdreh (Eckhard Schultz, Ansgar Wessling, Matthias Mellinghaus, Thomas Möllenkamp) Rgm. RC Hansa Dortmund / RC Witten (Norbert Keßlau, Volker Grabow, Jörg Puttlitz, Guido Grabow) Rgm. RC Germania Düsseldorf / Uerdinger RC / Neusser RV (Matthias Scheiff, Tim Sternfeld, Lukas Knittel, Udo Schroers)
1989 / München Rgm. RC Hansa Dortmund / Würzburger RG Bayern (Mark Mauerwerk, Jörg Puttlitz, Norbert Keßlau, Frank Dietrich) Berliner RC (Golo Geißler, Ralf Reinders, Karsten Finger, Wolfgang Siegert) Rgm. Würzburger RG Bayern / Würzburger RV von 1875 (Dirk Bangert, Stefan Glos, Frank Stöcker, Dieter Sator)

Deutscher Vizemeister 1986 im "Vierer-ohne", der RC Undine Radolfzell mit Schlagmann Michael Späth, Christoph Stoll, Peter Hirsch und Bernd Sproll

Im "Vierer-ohne" Deutscher Meister und Bronze bei der WM 1991, die Rgm. RC Hansa Dortmund / RC Westfalen Herdecke (Markus Vogt, Andreas Lütkefels, Stefan Scholz, Markus Bräuer)

Deutscher Meister 1990 im "Vierer-ohne", die Rgm. RRG Mülheim / RV Dorsten / RC Mark Wetter (Martin Kiefer, Claas-Peter Fischer, Jürgen Hecht, Thorsten Streppelhoff)

1990 / Duisburg Rgm. RRG Mülheim / RV Dorsten / RC Mark Wetter (Martin Kiefer, Claas-Peter Fischer, Jürgen Hecht, Thorsten Streppelhoff) Rgm. RC Favorite Hammonia Hamburg / RC Allemannia von 1866 Hamburg (Andreas Huber, Andreas Hebbel, Stefan Wilk, Heiko Barthold) Rgm. RC Germania Düsseldorf / Neusser RV / Steeler RV (Lukas Knittel, Ingo Bargatzky, Matthias Scheiff, Udo Schroers)
Jahr / Ort Deutscher Meister Platz 2 Platz 3
1991 / Duisburg Rgm. RC Hansa Dortmund / RC Westfalen Herdecke (Markus Vogt, Stefan Scholz, Andreas Lütkefels, Markus Bräuer) ORC Rostock von 1956 (Michael Peters, Thomas Woddow, Lutz Thiede, Jörn Bredernitz) Rgm. Berliner RC / RC Tegel 1886 (Arnold Schulze, Karsten Finger, Ulrich Britting, Johannes Galandi)

Deutscher Meister und 4. Platz bei Olympia 1992 im "Vierer-ohne", die Rgm. RC Hansa Dortmund / RV Dorsten mit Dirk Balster, Markus Vogt, Matthias Ungemach und Armin Weyrauch

Deutscher Meister 1993 im "Vierer-ohne", die Rgm. Berliner RC / RC Tegel 1886 mit Schlagmann Johannes-Maria Galandi, Stefan Kötitz, Arnold Schulze und Ulrich Britting

1992 / München Rgm. RC Hansa Dortmund / RV Dorsten (Dirk Balster, Markus Vogt, Matthias Ungemach, Armin Weyrauch) Rgm. RC Hansa Dortmund / Würzburger RG Bayern (Dieter Sator, Frank Dietrich, Mark Mauerwerk, Claas-Peter Fischer) Rgm. RK am Baldeneysee Essen / RC Witten / RRG Mülheim / RV Münster von 1882 (Christian Korb, Falko Fugel, Tim Wooge, Marc Weber)
1993 / Duisburg Rgm. Berliner RC / RC Tegel 1886 (Ulrich Britting, Arnold Schulze, Stefan Kötitz, Johannes-Maria Galandi) Rgm. RC Hansa Dortmund / RC Mark Wetter (Heino Zeidler, Matthias Ungemach, Jürgen Hecht, Dieter Sator) Rgm. Münchener RC von 1880 / Regensburger RV von 1898 / Bamberger RG (Peter Kratky, Jochen Lerche, Michael Petz, Henrik Loth)

Die Rgm. RC Favorite Hammonia Hamburg / Berliner RC / RC Tegel 1886 mit Mark Schreyer, Arnold Schulze, Stephan Kötitz und Johannes-Maria Galandi, Deutscher Meister im "Vierer-ohne" 1994

Deutscher Vizemeister 1994 im "Vierer-ohne", die Rgm. RK am Baldeneysee Essen / RRG Mülheim / Berliner RC / ARC Würzburg mit Schlagmann Marc Weber, Ulrich Viefers, Mark Kleinschmidt und Stefan Forster

1994 / Hamburg Rgm. RC Favorite Hammonia Hamburg / Berliner RC / RC Tegel 1886 (Mark Schreyer, Arnold Schulze, Stefan Kötitz, Johannes-Maria Galandi) Rgm. RK am Baldeneysee Essen / RRG Mülheim / Berliner RC / ARC Würzburg (Stefan Forster, Mark Kleinschmidt, Ulrich Viefers, Marc Weber) Rgm. RC Hansa Dortmund / RRG Mülheim / ARC Münster / RK am Baldeneysee Essen (Björn Siebert, Christian Ungemach, Christian Korb, Falko Fugel)
1995 / Hamburg Rgm. RC Hansa Dortmund / RV Dorsten / RK am Baldeneysee Essen (Ulrich Viefers, Thorsten Streppelhoff, Stefan Scholz, Bahne Rabe) Rgm. Würzburger RG Bayern / DRC von 1884 Hannover / Münchener RC von 1880 / Potsdamer RG (Dieter Sator, Frank Richter, Ike Landvoigt, Jochen Lerche) Rgm. RC Favorite Hammonia Hamburg / Berliner RC / RC Tegel 1886 (Mark Schreyer, Arnold Schulze, Stephan Kötitz, Johannes-Maria Galandi)

Deutscher Meister 1995 im "Vierer-ohne", die Rgm. RC Hansa Dortmund / RV Dorsten / RK am Baldeneysee Essen mit Schlagmann Bahne Raabe, Stefan Scholz, Thorsten Streppelhoff und Ulrich Viefers. Die Mannschaft hier bei der Weltmeisterschaft 1995 im finnischen Tampere, wo allerdings "nur" der sechste Platz errudert werden kann.

1996 / Essen Rgm. RC Hansa Dortmund / Potsdamer RG / ARC Würzburg / RC Favorite Hammonia Hamburg (Ike Landvoigt, Stefan Forster, Claas-Peter Fischer, Stefan Scholz) Rgm. RRG Mülheim / RV Oberhausen / Oldenburger RV / RC Westfalen Herdecke (Jens Kleinschmidt, Arno Siemes, Uwe Steenblock, Frank Flörke) Rgm. Limburger CfW / RV Münster von 1882 / RC Hamburg / RG Hansa Hamburg (Sebastian Franke, Alexander Palfner, Philipp Stüer, Matthias Kleinz)
1997 / Duisburg Rgm. Limburger CfW / RRG Mülheim / RC Westfalen Herdecke (Matthias Kleinz, Christian Schneider, Jens Kleinschmidt, Frank Flörke) Rgm. Potsdamer RG / ARC Würzburg / Oldenburger RV / Berliner RC (Stefan Heinze, Uwe Steenblock, Stefan Forster, Kai Horl) Rgm. RG Wiking Berlin / RV Münster von 1882 / RC Tegel 1886 (Björn Redlich, Dirk Meusel, Hendrik Hirschfelder, Martin Asholt)

Deutscher Meister 1997 im "Vierer-ohne", die Rgm. Limburger CfW / RRG Mülheim / RC Westfalen Herdecke mit Matthias Kleinz, Christian Schneider, Jens Kleinschmidt und Schlagmann Frank Flörke

Deutscher Meister 1998 im "Vierer-ohne", die Rgm. RV Münster / RK am Baldeneysee Essen / RV Emscher Wanne-Eickel-Herten mit Martin Asholt, Philipp Stüer, Ulrich Viefers und Schlagmann Bernd Heidicker

1998 / Duisburg Rgm. RV Münster von 1882 / RK am Baldeneysee Essen / RV Emscher Wanne-Eickel-Herten (Martin Asholt, Philipp Stüer, Ulrich Viefers, Bernd Heidicker) Rgm. Limburger CfW / RK am Wannsee Berlin (Christian Schneider, Martin Weis, Jan Herzog, Matthias Kleinz) Rgm. Koblenzer RC Rhenania  / Dresdner RC 1902 / Neusser RV / RV Bad Ems (Eduard Wermann, Thomas Gräff, Lars List, Andreas Werner)
1999 / Köln Rgm. RV Emscher Wanne-Eickel-Herten / RV Münster von 1882 / Berliner RC (Stefan Heinze, Marc Weber, Philipp Stüer, Bernd Heidicker) Rgm. RG Wiking Berlin / Hannoverscher RC von 1880 (Hendrik Hirschfelder, Tobias Kühne, Jan Westphalen, Dirk Meusel) Rgm. Limburger CfW / RG Wiking Leipzig (Erik Lindner, Johannes Rothe, Falko Schneider, Markus Ganther)
2000 / Berlin Rgm. Berliner RC / RK am Wannsee Berlin / RRG Mülheim (Stefan Heinze, Tim Wooge, Sven Ueck, Mark Kleinschmidt) Kein Gegner

Die Rgm. RV Emscher Wanne-Eickel-Herten / RV Münster von 1882 / Berliner RC mit Stefan Heinze, Marc Weber, Philipp Stüer und Schlagmann Bernd Heidicker, Deutscher Meister im "Vierer-ohne" 1999

Deutscher Meister 2001 im "Vierer-ohne", die Rgm. RV Weser Hameln / RV Oberhausen / SV Oderhort / RG Wiesbaden-Biebrich 1888 mit Schlagmann Michael Ruhe, Ulf Siemes, Bundestrainer Dieter Grahn, Stephan Koltzk und Sebastian Schulte

2001 / Köln Rgm. RV Weser Hameln / RV Oberhausen / SV Oderhort / RG Wiesbaden-Biebrich 1888 (Sebastian Schulte, Stephan Koltzk, Ulf Siemes, Michael Ruhe) Rgm. RC Hansa Dortmund / RK am Baldeneysee Essen / Gießener RG 1877 / Koblenzer RC Rhenania (Felix Heimann, Thorbjörn Dorow, Andreas Brinck, Christian Schmidt) Nur 2 Boote am Start
2002 / Berlin

Rgm. RV Emscher Wanne-Eickel-Herten / RV Münster von 1882 / Gießener RG 1877 / RG Wertheim (Sebastian Thormann, Paul Dienstbach, Philipp Stüer, Bernd Heidicker)

Rgm. Potsdamer RG / ORC Rostock von 1956 (Steffen Möller, Thomas Köpke, Steffen Symanzik, Bastian Tesching)

Rgm. Hallesche Rvg. Böllberg-Nelson / RC Magdeburg (Christian Oelze, Steffen Seger, Philipp Naruhn, Holger Brunzlaff)

2003 / Ratzeburg Rgm. RV Emscher Wanne-Eickel-Herten / RV Münster von 1882 / Gießener RG 1877 / RG Wertheim (Sebastian Thormann, Paul Dienstbach, Philipp Stüer, Bernd Heidicker) Rgm. RC Undine Radolfzell / RC Eberbach / RTHC Bayer Leverkusen (Gregor Hauffe, Toni Seifert, Axel Mayer, Andreas Penkner) Rgm. Potsdamer RG / Osnabrücker RV / Crefelder RC 1883 (Thomas Köpke, Jan Tebrügge, Jochen Urban, Steffen Möller)

Deutscher Meister 2002 und 2003 (hier 2002) sowie Silber, Gold und Bronze bei der Weltmeisterschaft 2001, 2002 und 2003 im "Vierer-ohne", die Rgm. RV Emscher Wanne-Eickel-Herten / RV Münster / Gießener RG 1877 / RG Wertheim mit Sebastian Thormann, Paul Dienstbach, Philipp Stüer und Schlagmann Bernd Heidicker

Deutscher Vizemeister 2003 im "Vierer-ohne", die Rgm. RC Undine Radolfzell / RC Eberbach / RTHC Bayer Leverkusen mit (vom Bug) Gregor Hauffe, Toni Seifert, Axel Mayer und Schlagmann Andreas Penkner

Deutscher Meister 2002 und 2003 sowie Silber, Gold und Bronze bei der Weltmeisterschaft 2001, 2002 und 2003 im "Vierer-ohne", die Rgm. RV Emscher Wanne-Eickel-Herten / RV Münster / Gießener RG 1877 / RG Wertheim mit Sebastian Thormann, Paul Dienstbach, Philipp Stüer und Schlagmann Bernd Heidicker

Deutscher Meister und 7. Platz bei Olympia im "Vierer-ohne" 2004, die Rgm. RV Emscher Wanne-Eickel-Herten / RV Münster von 1882 / RG Wertheim / Crefelder RC 1883 mit Sebastian Thormann, Jochen Urban, Philipp Stüer und Bernd Heidicker

2004 / Berlin Rgm. RV Emscher Wanne-Eickel Herten / RV Münster von 1882 / RG Wertheim / Crefelder RC 1883 (Sebastian Thormann, Jochen Urban, Philipp Stüer, Bernd Heidicker) Rgm. RC Hamm von 1890 / Hallesche Rvg. Böllberg-Nelson (Florian Eichner, Falk Müller, Jan Müller, Steffen Seger) Rgm. RC Allemannia von 1866 Hamburg / RG Eberbach / Potsdamer RG (Konstantin Drews, Thomas Köpke, Axel Mayer, Jan Müggenburg)
2005 / Salzgitter RC Allemannia von 1866 Hamburg (Henner Pohl, Konstantin Drews, Kai Olbrich, Felix Niemeyer) RG Wiking Berlin (Martin Hasse, Carsten Borchardt, Lars Erdmann, Wolfram Huhn) RTHC Bayer Leverkusen (Fabian Mimberg, Toni Seifert, Gregor Hauffe, Stephan Locher)

Die ersten drei Vierer der Deutschen Meisterschaft 2006 im "Vierer-ohne" – Silber für den RC Favorite Hammonia Hamburg (Dirk Balster, Frank Richter, Max Schramm, Bastian Betthäuser), Bronze für den Berliner RC (Nils Pötsch, Nils Ipsen, Lars Lübbert, Miralem Sukilovitsch) und Gold für den RC Allemannia von 1866 Hamburg (Henner Pohl, Konstantin Drews, Kai Olbrich, Felix Niemeyer)

Deutscher Meister 2005 und 2006 im "Vierer-ohne", der RC Allemannia von 1866 Hamburg mit Henner Pohl, Konstantin Drews, Kai Olbrich und Schlagmann Felix Niemeyer

2006 / Berlin RC Allemannia von 1866 Hamburg (Henner Pohl, Konstantin Drews, Kai Olbrich, Felix Niemeyer) RC Favorite Hammonia Hamburg (Bastian Betthäuser, Max Schramm, Frank Richter, Dirk Balster) Berliner RC (Nils Pötsch, Nils Ipsen, Lars Lübbert, Miralem Sukilovitsch)

Deutscher Meister 2007 im "Vierer-ohne", der RK am Wannsee Berlin mit Schlagmann Martin Weis, Sebastian Paul, Christoph Paul und Linus Lichtschlag

Ohne Gegner Deutscher Meister 2008 im "Vierer-ohne" Martin Rückbrodt, Johann-Sebastian Diemann, Ole Rückbrodt und Bastian Seibt vom Der Hamburger und Germania RC

2007 / Münster RK am Wannsee Berlin (Linus Lichtschlag, Christoph Paul, Sebastian Paul, Martin Weis) Der Hamburger und Germania RC I (Jan Baur, Christian Ulrich, Andreas Clausen, Richard Nagel) Der Hamburger und Germania RC II (Christoph Dyck, Matthias Jauch, Jascha Bergmann, Thorsten Pieper)
2008 / Eschwege Der Hamburger und Germania RC (Bastian Seibt, Ole Rückbrodt, Martin Rückbrodt, Johann-Sebastian Diemann) Kein Gegner

Deutscher Meister 2009 im "Vierer-ohne", der Crefelder RC 1883 mit Trainer Christoph Lüke, Moritz Koch, Dirk Marterer, Lars Henning und Matthias Simons

Siegerehrung für den Deutschen Meister 2010 im "Vierer-ohne", den Osnabrücker RV mit Matthias Bergmann, Maximilian Schnitker, Hendrik Onnenga und Andreas Tönnies

2009 / Essen Crefelder RC 1883 (Matthias Simons, Lars Henning, Dirk Marterer, Moritz Koch) Der Hamburger und Germania RC (Bastian Seibt, Johann-Sebastian Diemann, Andreas Clausen, Daniel Holert) Nur 2 Boote am Start
2010 / München Osnabrücker RV (Matthias Bergmann, Maximilian Schnitker, Hendrik Onnenga, Andreas Tönnies) Crefelder RC 1883 (Thorsten Hütz, Lars Henning, Leonhard Zerni, Matthias Simons) Nur 2 Boote am Start
 

Siegerehrung für den Deutschen Meister 2011 im "Vierer-ohne", die Rgm. Hallesche Rvg. Böllberg-Nelson / Mainzer RV von 1878 / Ulmer RC Donau mit Sebastian-Mathias Schmidt, Maximilian Reinelt, Urs Käufer und Florian Eichner

 
2011 / Brandenburg Rgm. Hallesche Rvg. Böllberg-Nelson / Mainzer RV von 1878 / Ulmer RC Donau (Florian Eichner, Urs Käufer, Maximilian Reinelt, Sebastian-Mathias Schmidt) Rgm. Schweriner RG von 1874/75 / Rostocker RC von 1885 / DRC von 1884 Hannover / Der Hamburger und Germania RC (Hannes Ocik, Paul Heinrich, Alexander-Nicholas Egler, Kay Rückbrodt) Rgm. RV Berlin von 1878 / RK am Wannsee Berlin / Berliner RC (Kevin Rakicki, Hagen Rothe, Paul Habermann, Bastian Bechler)
2012 / Köln Rgm. RTHC Bayer Leverkusen / Bonner RG (Michael Reckzeh, Jan-Willem Heim, Yannik Bauer, Jannik Graaf) Kein Gegner

Deutsche Meisterschaft 2013 im "Vierer-ohne" − Silber für den RV Saarbrücken mit Tobias Franzmann, Jochen Kühner, Martin Kühner und Jost Schömann-Finck, Gold für die Frankfurter RG Germania mit Sascha Robertson, Jan Kruppa, Moritz Bock und Alexander Usen sowie Bronze für den RC Hansa Dortmund mit Christopher Menne, Michael Schirmer, Maximilian Johanning und Kai Hagenbucher

2013 / Münster
(1.000 m)

Frankfurter RG Germania (Alexander Usen, Jan Kruppa, Moritz Bock, Sascha Robertson)

RV Saarbrücken (Tobias Franzmann, Jochen Kühner, Martin Kühner, Jost Schömann-Finck)

RC Hansa Dortmund (Kai Hagenbucher, Maximilian Johanning, Michael Schirmer, Christopher Menne)

2014 / Eschwege
(1.000 m)

Frankfurter RG Germania (Jonathan Koch, Sven Keßler, Jonas Kilthau, Sascha Robertson)

Frankfurter RG Germania (Alexander Usen, Jan Kruppa, Lukas Duhnkrack, Nico Merget)

RV Saarbrücken (Malte Duis, Tobias Franzmann, Matthias Schömann-Finck, Jost Schömann-Finck)

Siegerehrung für die Medaillengewinner des Deutschen Meisterschaftsruderns 2014 im "Vierer-ohne" durch Kraft Schepke, Olympiasieger im Achter 1960 − Silber für die Frankfurter RG Germania mit Alexander Usen, Jan Kruppa, Lukas Duhnkrack und Nico Merget (hinten links), Gold für die Frankfurter RG Germania mit Sascha Robertson, Jonathan Koch, Jonas Kilthau und Sven Keßler (hinten rechts) sowie Bronze für den RV Saabrücken mit Matthias Schömann-Finck, Jost Schömann-Finck, Tobias Franzmann und Malte Duis (vorn)

Siegerehrung für den Deutschen Meister 2015 im "Vierer-ohne" mit dem "Walter-Wülfing-Preis", die Rgm. Frankfurter RG Germania / Mühlheimer RV von 1911 mit Tobias Schad, Sven Keßler, Jonathan Koch und Schlagmann Jonas Kilthau (vorn), Silber für den Siegburger RV 1910 mit Schlagmann Janek Schirrmacher, Niklas Mäger, Andre Ring und Patrik Stöcker (hinten links) und Bronze für die Frankfurter RG Germania mit Alexander Usen, Jan Kruppa, Moritz Bock und Schlagmann Nico Merget (hinten rechts)

2015 / Schierstein
(1.000 m)

Rgm. Frankfurter RG Germania / Mühlheimer RV von 1911 (Jonathan Koch, Jonas Kilthau, Sven Keßler, Tobias Schad)

Siegburger RV 1910 (Patrik Stöcker, Andre Ring, Niklas Mäger, Janek Schirrmacher)

Frankfurter RG Germania (Jan Kruppa, Alexander Usen, Moritz Bock, Nico Merget)

2016 / Krefeld
(1.000 m)
Frankfurter RG Germania (Clemens Barth, Nico Merget, Moritz Bock, Alexander Usen)

RG Wiking Berlin (Lukas Oldach, Daniel Lawitzke, Niklas Mäger, Edvin Novak)

Crefelder RC 1883 (Jakob Gebel, Lukas Geller, Jacob Schulte-Bockholt, Marc Leske)

Die drei Erstplatzierten des Deutschen Meisterschaftsruderns im Männer-Vierer-ohne 2016: die Vizemeister Lukas Oldach, Daniel Lawitzke, Niklas Mäger und Schlagmann Edvin Novak von der RG Wiking Berlin, die Deutschen Meister Schlagmann Nico Merget, Clemens Barth, Moritz Bock und Alexander Usen von der Frankfurter RG Germania sowie die Dritten Jakob Gebel, Lukas Geller, Jacob Schulte-Bockholt und Marc Leske vom Crefelder RC 1883

Männer-Einer

Männer-Doppelzweier

Männer-Zweier-ohne

Männer-Zweier-mit

Männer-Doppelvierer

Männer-Vierer-ohne

Männer-Vierer-mit

Männer-Achter

Lgw.-Männer-Einer

Lgw.-Männer-Doppelzweier

Lgw.-Männer-Zweier-ohne

Lgw.-Männer-Doppelvierer

Lgw.-Männer-Vierer-ohne

Lgw.-Männer-Vierer-mit

Lgw.-Männer-Achter

Frauen-Einer

Frauen-Doppelzweier

Frauen-Zweier-ohne

Frauen-Doppelvierer

Frauen-Doppelvierer, Stilrudern

Frauen-Vierer

Frauen-Achter

Lgw.-Frauen-Einer

Lgw.-Frauen-Doppelzweier

Lgw.-Frauen-Zweier-ohne

Lgw.-Frauen-Vierer-ohne

Deutsches Meisterschaftsrudern

Deutsche Sprintmeisterschaften

DDR-Rudermeisterschaften

Ruder-BL

Olympische Ruderregatten

Ruder-Weltmeisterschaften

Ruder-Europameisterschaften