Home

Allgemein

Hockey

Rudern

Tennis

Archiv Kontakt Sitemap Impressum

 

0

Deutsches Meisterschaftsrudern (DMR)

Leichtgewichts-Vierer mit Steuermann  –  Männer (Plätze 1 – 3)

Jahr / Ort Deutscher Meister Platz 2 Platz 3
1940 / Berlin ARV Westfalen Münster (Wolf Bertlich, Ernst Bornkessel, Erwin Vogel, Heinz Dietrich, Stm. Hans Behner) Landsberger RG Warthe (H. Bittroff, S. Gohlke, W. Woythe, H. Witzig, Stm. W. Rogge) Danziger RV (O. Knuth, H. Witt, A. Koth, H. Zielke, Stm. E. Schimanski)

Bei den ersten Kriegsmeisterschaften 1940 in Berlin-Grünau, die über 1.500 m ausgetragen werden, gehen die Boote im "Leichtgwichts-Vierer-mit" dichtgeschlossen durchs Ziel – es siegt der ARV Westfalen Münster vor der Landsberger RG Warthe, dem Danziger RV und dem Berliner RK Hellas

1941 – 1946 Nicht ausgefahren
1947 / Mannheim Rgm. Rüsselsheimer RK 08 / Flörsheimer RV 08 (Hanswalter Messer, Edgar Thielmann, Philipp Roth, Peter Messerschmitt, Stm. Kurt Gechter) RV Gelsenkirchen (Heinz Kawald, Hasso Senk, Werner Lowitsch, Fritz Wiegand, Stm. Wolfgang Breilmann) Heilbronner RG Schwaben (Günter Baier, Hans Ziegler, Helmut Roth, Günter Witzemann, Stm. Günter Jobst)

Der erste Deutsche Meister im "Leichtgewichts-Vierer-mit" 1940, die ARV Westfalen Münster mit Heinz Dietrich, Ernst Bornkessel, Steuermann Hans Behner, Erwin Vogel und Wolf Bertlich

Der Deutsche Meister im "Leichtgewichts-Vierer-mit" 1947 in Mannheim, die Rgm. Rüsselsheimer RK 08 / Flörsheimer RV 08 mit Philipp Roth, Edgar Thielmann, Stm. Kurt Gechter, Trainer Fritz Brumme, Hanswalter Messer und Peter Messerschmitt

1948 / Duisburg Heilbronner RG Schwaben (Günter Baier, Hans Ziegler, Helmut Roth, Günter Witzemann, Stm. Heinz Haug) RV Münster von 1882 (Albert Burhoff, Robert Drant, Heribert Herbermann, Raymund Waltermann, Stm. Adolf Waterkorte) Duisburger RV (Lutz Erlenbach, Friedhelm Jacobs, Klaus Bellscheidt, Kar-Heinz Seegers, Stm. Horst Deckermann)
1949 / Mannheim Der Hamburger und Germania RC (Friedrich Wiebling, Joachim Wittarn, Jürgen Lütje, Kurt Schmidt, Stm. Hermann-Hans Teichfuß) Emder RV (Herbert Pupkes, Heinz-Walter Tebbenhoff, Ernst Bühler, Gerhard Meyer, Stm. Gerhard Thiele sen.) Ludwigshafener RV von 1878 (Werner Meixner, Walter Mayer, Heinrich Scherer, Karlheinz Schweitzer, Stm. Hermann Samstag)

Deutscher Meister 1948 im "Leichtgewichts-Vierer-mit", die Heilbronner RG Schwaben mit Schlagmann Günter Witzemann, Helmut Roth, Steuermann Heinz Haug, Hans Ziegler und Günter Baier

Deutscher Meister 1950 im "Leichtgewichts-Vierer-mit" und "Leichtgewichts-Vierer-ohne", der Ludwigshafener RV von 1878 mit Karl Kehrer, Walter Mayer, Steuermann Walter Will, Werner Meixner und Manfred Gutfrucht

1950 / Hannover Ludwigshafener RV von 1878 (Manfred Gutfrucht, Walter Mayer, Werner Meixner, Karl Kehrer, Stm. Walter Will) Emder RV (Herbert Pupkes, Heinz-Walter Tebbenhoff, Ernst Bühler, Gerhard Meyer, Stm. Gerhard Thiele sen.) ETUF Essen (Willi Hachen, Alfons Schreiner, Werner Bartels, Peter Wiener, Stm. Heinz-Günther Gudert)
1951 / Mainz Mainzer RV von 1878 (Dieter Becker, Heribert Hirschmann, Helmut Berthold, Wolfgang Boerckel, Stm. Werner Gerlach) Emder RV (Herbert Pupkes, Gerhard Thiele jr., Ernst Bühler, Gerhard Meyer, Stm. Gerhard Thiele sen.) Wilhelmshavener RC von 1909 (Günter Herbert, Götz Sommerfeld, Egon Otto, Hans-Georg Rieger, Stm. Wilfried Kramer)

Deutscher Meister 1951 im "Leichtgewichts-Vierer-mit", der Mainzer RV von 1878 mit Dieter Becker, Heribert Hirschmann, Helmut Berthold, Wolfgang Boerckel und Stm. Werner Gerlach

Deutscher Vizemeister 1951 im "Lgw.-Vierer-mit", dazu Deutscher Meister 1951 im "Lgw.-Vierer-ohne", der Emder RV (Herbert Pupkes, Gerhard Thiele jr., Ernst Bühler, Gerhard Meyer, Stm. Gerhard Thiele sen.)

1952 / Flörsheim RV Cassel (Lothar Schimpf, Rudi Becker, Erich Rübe, Wilhelm Hellmuth, Stm. Helmold Wehn) Mainzer RV von 1878 (Dieter Becker, Heribert Hirschmann, Helmut Berthold, Wolfgang Boerckel, Stm. Werner Geier) Gießener RC Hassia (Hans Gustav Rühl, Karl Schneider, Waldemar Becker, Albin Wagenbach, Stm. Werner Frenzel)
1953 / Mannheim Mainzer RV von 1878 (Wolfgang Becker, Alfred Zimmermann, Gerhard Kiefer, Klaus Poehlmann, Stm. Karl-August Jung) RV Cassel (Helmold Wehn, Rudi Becker, Erich Rübe, Wilhelm Hellmuth, Stm. Klaus Bünning) Schweinfurter RC Franken (Bernhard Wehner, Otto Nix, Günther Adamczyk, Dieter Albert, Stm. Christian Gerold)
 

Deutscher Meister 1953 und 1955 sowie Vizemeister 1954 im "Leichtgewichts-Vierer-mit", der Mainzer RV von 1878 mit Steuermann Karl-August Jung, Schlagmann Klaus Poehlmann, Gerhard Kiefer, Alfred Zimmermann und Wolfgang Becker

 
1954 / Hannover Kölner RG 1891 (Günter Wallerstein, Rudolf Keller, Heinrich Haeckel, Herbert Schilling, Stm. Herbert Höner) Mainzer RV von 1878 (Wolfgang Becker, Alfred Zimmermann, Gerhard Kiefer, Klaus Poehlmann, Stm. Karl-August Jung) BSG Motor Magdeburg (Jürgen Scheid, Fred Gorka, Manfred Lüttich, Herbert Ruddigkeit, Stm. Rainer Scheid)
1955 / Berlin Mainzer RV von 1878 (Wolfgang Becker, Alfred Zimmermann, Gerhard Kiefer, Klaus Poehlmann, Stm. Karl-August Jung) Emder RV (Rudolf Bakker, Jan Remmers, Karl Leopold, Willi Hitschke, Stm. Hermann Müller) SV Einheit Berlin (Werner Jäkel, Horst Stolpmann, Gerd Glitzky, Oskar Gossing, Stm. Manfred Busch)

Deutscher Meister im "Leichtgewichts-Vierer-mit" 1954, die Kölner RG 1891 mit Schlagmann Herbert Schilling, Trainer Werner Kotte, Steuermann Herbert Höner, Günter Wallerstein, Heinrich Haeckel und Rudolf Keller

DDR-Meisterschaft und Deutsche Vizemeisterschaft 1956 im "Leichtgewichts-Vierer-mit" für den SC Einheit Berlin mit Steuermann Manfred Busch, Schlagmann Oskar Gossing, Jürgen Hempler, Heinz Degenhardt und Werner Jäkel

Deutscher Meister im "Leichtgewichts-Vierer-mit" 1956, der Erste Kieler RC von 1862 (Siegfried Pohl, Dieter Stephany, Wilhelm Sierth, Jens Paustian, Stm. Peter Pappenheim)

1956 / Heilbronn Erster Kieler RC von 1862 (Siegfried Pohl, Dieter Stephany, Wilhelm Sierth, Jens Paustian, Stm. Peter Pappenheim) SC Einheit Berlin (Werner Jäkel, Heinz Degenhardt, Jürgen Hempler, Oskar Gossing, Stm. Manfred Busch) Schweinfurter RC Franken (Gerhard Virnekäs, Ottmar Rupp, Franz Schwalb, Konrad Preiß, Stm. Christian Gerold)
1957 / Berlin Bremerhavener RV von 1889 (Hans Weerts, Karl-Gerhard Harms, Bernd Walischewski, Hermann Solbrig, Stm. Gerd Bornemann) Emder RV (Herbert Pupkes, Rudolf Bakker, Karl Leopold, Jan Remmers, Stm. Maximilian Seemüller) Gießener RG 1877 (Horst Ross, Karl Ludwig Damm, Klaus Schomburg, Horst Deubel, Stm. Wolfhard Hoffmann)

Deutscher Meister im "Leichtgewichts-Vierer-mit" 1957, der Bremerhavener RV von 1889 (Hans Weerts, Karl-Gerhard Harms, Bernd Walischewski, Hermann Solbrig, Stm. Gerd Bornemann)

Deutscher Meister 1958 im "Lgw.-Vierer-mit", der Düsseldorfer RV 1880 mit Stm. Winfried Höhne, Georg Kersting, Claus Collet, Alfred Brischewski und Udo Schubach

1958 / Duisburg Düsseldorfer RV 1880 (Udo Schubach, Alfred Brischewski, Claus Collet, Georg Kersting, Stm. Winfried Höhne) Bremerhavener RV von 1889 (Hans Weerts, Karl-Gerhard Harms, Bernd Walischewski, Hermann Solbrig, Stm. Gerd Bornemann) RV Friedrichshafen (Karlheinz Thiele, Klaus Bjick, Bernhard Stumpp, Manfred Strauch, Stm. Erhard Küter)
1959 / Mannheim Düsseldorfer RV 1880 (Alfred Brischewski, Eckart Collet, Claus Collet, Georg Kersting, Stm. Dagobert Masuch) Kölner RG 1891 (Günter Wallerstein, Wolfgang Bläser, Manfred Schmuckat, Rolf Siebert, Stm. Uwe Noster) Rgm. RC Hansa Dortmund / RV Waltrop 1928 (Volker Hummel, Horst Becker, Hans-Joachim Martin, Werner Dickhaus, Stm. Hartwig Zehle)
1960 / Duisburg Düsseldorfer RV 1880 (Alfred Brischewski, Eckart Collet, Claus Collet, Georg Kersting, Stm. Dagobert Masuch) Berliner RC (Gunter Felshart, Bernd Radau, Detlef Raatz, Jürgen Rehfeldt, Stm. Jürgen Oehlke) RC Westfalen Herdecke (Dietgar Lorenz, Wolfgang Selitsch, Dirk Schöning, Klaus Korge, Stm. Rolf Bergmann)

Deutscher Meister 1959 und 1960 im "Lgw.-Vierer-ohne" sowie im "Lgw.-Vierer-mit", der Düsseldorfer RV 1880, hier 1959 bei der Siegerehrung im "Lgw.-Vierer-mit" mit Alfred Brischewski, Stm. Dagobert Masuch, Eckart Collet, Claus Collet, Trainer Helmold Wehn und Georg Kersting

Dreimaliger Deutscher Meister 1961 bis 1963 im "Lgw.-Vierer-mit", die Lübecker RG von 1885, hier 1963 mit Stm. Jens Hornemann, Joachim Strehl, Bernt Borchert, Peter Schäper und Hans-Werner Borgmann

1961 / Hannover Lübecker RG von 1885 (Hans-Werner Borgmann, Peter Schäper, Bernt Borchert, Joachim Strehl, Stm. Wolfgang Scheel) Kölner RG 1891 (Peter Langendorff, Wolfgang Blaeser, Manfred Schmuckat, Rolf Siebert, Stm. Wolfgang Hasshoff) Rgm. Limburger RV 1895 / Limburger CfW (Walter Zimmer, Ewald Wingender, Hans-Joachim Martin, Helmut Martin, Stm. Ullrich Dillmann)
Jahr / Ort Deutscher Meister Platz 2 Platz 3
1962 / Mainz Lübecker RG von 1885 (Hans-Werner Borgmann, Peter Schäper, Bernt Borchert, Joachim Strehl, Stm. Jens Hornemann) Düsseldorfer RV 1880 (Fritz Kersting, Hilmar Sonnenberg, Claus Collet, Jürgen Werner, Stm. Adalbert Behrendt) Münchener RC von 1880 (Theo Ransmayer, Friedrich Rothermel, Heinrich Fischer, Rudolph Dietges, Stm. Hans-Peter Hückel)
1963 / Essen Lübecker RG von 1885 (Hans-Werner Borgmann, Peter Schäper, Bernt Borchert, Joachim Strehl, Stm. Jens Hornemann) Rgm. Mannheimer RC von 1875 / Mannheimer RG Baden von 1880 / Stuttgart-Cannstatter RC 1910 (Karl-Heinz Bendlin, Siegfried Radandt, Karl-Heinz Schreyer, Peter Klein, Stm. Gerhard Hock) RV Rauxel (Peter Jahnke, Werner Kästner, Horst Lessmann, Rudi Grabowski, Stm. Helmut Skrabal)

Deutscher Meister 1964 im "Lgw.-Vierer-mit", der Mannheimer RC von 1875 mit Stm. Gerhard Hock, Peter Klein, Karl-Heinz Schreyer, Siegfried Radandt und Karl-Heinz Bendlin

Deutscher Meister 1965 im "Lgw.-Vierer-mit", die Rgm. Ulmer RC Donau / Tübinger RV Fidelia / Esslinger RV mit Kraft-Otto Steinle, Walter Scheller, Erich Kemle, Bernd Heim, Stm. Rolf Wels

1964 / Duisburg Mannheimer RC von 1875 (Karl-Heinz Bendlin, Siegfried Radandt, Karl-Heinz Schreyer, Peter Klein, Stm. Gerhard Hock) Lübecker RG von 1885 (Hans-Werner Borgmann, Peter Schäper, Bernt Borchert, Joachim Strehl, Stm. Jens Hornemann) Rgm. Ulmer RC Donau / Tübinger RV Fidelia / Esslinger RV (Bernd Heim, Erich Kemle, Walter Scheller, Kraft-Otto Steinle, Stm. Klaus Forster)
1965 / Mannheim Rgm. Ulmer RC Donau / Tübinger RV Fidelia / Esslinger RV (Bernd Heim, Erich Kemle, Walter Scheller, Kraft-Otto Steinle, Stm. Rolf Wels) Ludwigshafener RV von 1878 (Horst Bayer, Gerhard Hasse, Heini Fladt, Heinrich Dicker, Stm. Rainer Grunert) Celler RV (Ekkehard Encke, Klaus Ridder, Klaus Böttcher, Hartmut Köhn, Stm. Jörg Klages)
1966 / Hannover Rgm. Mannheimer RV Amicitia / Stuttgart-Cannstatter RC 1910 (Siegfried Radandt, Jörg Kruse, Peter Klein, Karl-Heinz Bendlin, Stm. Christoph Behrle) RK am Wannsee Berlin (Peter Zenk, Wulf Pieper, Hilmar Sonnenberg, Gerd Kattein, Stm. Ingo Hoffmann) Bremer RV von 1882 (Klaus Pieper, Kai-Rüdiger Meyer, Detlev Schmidt, Dietrich Voigt, Stm. Harald Konietzko)

Deutscher Meister 1966 im "Lgw.-Vierer-mit", die Rgm. Mannheimer RV Amicitia / Stuttgart-Cannstatter RC 1910 mit Karl-Heinz Bendlin, Peter Klein, Jörg Kruse, Siegfried Radandt und Stm. Christoph Behrle

Deutscher Meister 1967 im "Lgw.-Vierer-mit", die Rgm. Ludwigshafener RV von 1878 / Mannheimer RC von 1875 / Mannheimer RG Rheinau mit Jürgen Bernd, Heinrich Dicker, Stm. Kurt Lackhoff, Trainer Willy Schäfer, Gerhard Hasse und Günther Herbold

1967 / Duisburg Rgm. Ludwigshafener RV von 1878 / Mannheimer RC von 1875 / Mannheimer RG Rheinau (Günther Herbold, Gerhard Hasse, Heinrich Dicker, Jürgen Bernd, Stm. Kurt Lackhoff) RK am Wannsee Berlin (Manfred Pietsch, Ulli Gebhard, Hilmar Sonnenberg, Gerd Kattein, Stm. Ulli Berner) Mannheimer RV Amicitia (Karl-Heinz Bendlin, Peter Klein, Jörg Kruse, Siegfried Radandt, Stm. Christof Behrle)
1968 / Duisburg ARV Alania Hamburg (Hans-Derk Gestermann, Klaus Steffen, Jürgen Roschlaub, Heino Ramm, Stm. Dieter Gedak) Rgm. Ludwigshafener RV von 1878 / Mannheimer RG Rheinau / ARC Würzburg (Günther Herbold, Gerhard Hasse, Cord Specht, Harald Wimmer, Stm. Kurt Lackhoff) Rgm. Münchener RC von 1880 / RG Heidelberg 1898 / Tübinger RV Fidelia (Peter Drews, Wolfgang Natus, Hartmut Digutsch, Rainer Heusel, Stm. Dieter Proksch)

Deutscher Meister 1968 im "Lgw.-Vierer-mit", die ARV Alania Hamburg (Hans-Derk Gestermann, Klaus Steffen, Jürgen Roschlaub, Heino Ramm, Stm. Dieter Gedak)

Deutscher Meister 1969 im "Lgw.-Vierer-mit", der Bremer RV von 1882 (Helmut Stachmer, Karsten Zill, Detlev Schmidt, Klaus Esser, Stm. Iven Philippsen)

1969 / Duisburg Bremer RV von 1882 (Helmut Stachmer, Karsten Zill, Detlev Schmidt, Klaus Esser, Stm. Iven Philippsen) Münchener RC von 1880 (Peter Drews, Wolfgang Natus, Udo Schilling, Günter Wüst, Stm. Herbert Göring) ARV Alania Hamburg (Hans-Derk Gestermann, Rainer Schmidt, Jürgen Roschlaub, Heino Ramm, Stm. Ulrich Hoppe)
1970 / Duisburg Mannheimer RV Amicitia (Siegfried Radandt, Karl-Heinz Bendlin, Jörg Kruse, Rainer Stengel, Stm. Peter Salzmann) Ulmer RC Donau (Wolfram Nikolai, Albert Falschebner, Bernd Heim, Kraft-Otto Steinle, Stm. Johannes Rasper) WSV Godesberg (Herbert Kaiser, Peter Rennenberg, Hans-Werner Reins, Volkmar Koeller, Stm. Wolfgang Gallep)

Deutscher Meister 1970 im "Lgw.-Vierer-mit", der Mannheimer RV Amicitia mit Stm. Peter Salzmann, Siegfried Radandt, Karl-Heinz Bendlin, Jörg Kruse und Rainer Stengel

Deutscher Meister 1972 im "Lgw.-Vierer-mit", der Mannheimer RC von 1875 (Uwe Barwig, Julius Nick, Dieter Schwan, Wolfgang Grabler, Stm. Hans-Jürgen Kühnle)

1971 / Duisburg ARV Alania Hamburg (Heino Ramm, Rainer Schmidt, Jürgen Roschlaub, Bernd Hänyes, Stm. Klaus Hunstock) Mannheimer RC von 1875 (Wolfgang Grabler, Julius Nick, Uwe Barwig, Lutz Kalmbacher, Stm. Hans-Jürgen Kühnle) Ludwigshafener RV von 1978 (Cord Specht, Hans Dörr, Gerhard Hesse, Hans Faber, Stm. Gunther Wiederholt)
1972 / Duisburg Mannheimer RC von 1875 (Uwe Barwig, Julius Nick, Dieter Schwan, Wolfgang Grabler, Stm. Hans-Jürgen Kühnle) RK Kurhessen Kassel (Eberhard von Forstner, Gerhard Hesse, Walter Dingel, Heinrich Schulze, Stm. Klaus Schmidt) Berliner RC (Wolfgang Henze, Rainhard Kunde, Lothar Müller, Helmut Henze, Stm. Uwe Graf)

Deutscher Meister 1973 im "Lgw.-Vierer-mit", der Berliner RC (Wolfgang Henze, Rainer Kunde, Lothar Müller, Helmut Henze, Stm. Peter Wallmann)

Deutscher Meister 1974 im "Lgw.-Vierer-mit", der RV Emscher Wanne-Eickel-Herten (Walter Käß, Winfried Firley, Hans Ulrich Pollender, Henning Sandmann, Stm. Jörg Wischnewsky)

1973 / München Berliner RC (Wolfgang Henze, Rainer Kunde, Lothar Müller, Helmut Henze, Stm. Peter Wallmann) DRC von 1884 Hannover (Hans-Hermann Meyer, Michael Kaune, Jürgen Kirchhoff, Achim Bonaudo, Stm. Frank Neumeister) RC Tegel 1886 (Günter Seeliger, Manfred Bürger, Bernd Nehmer, Lutz Neubert, Stm. Ingo Haberkorn)
1974 / Bamberg RV Emscher Wanne-Eickel-Herten (Walter Käß, Winfried Firley, Hans Ulrich Pollender, Henning Sandmann, Stm. Jörg Wischnewsky) RK am Baldeneysee Essen (Frank Hohendahl, Reinhard Lange, Ulrich Becker, Lothar Marquardt, Stm. Thomas Meinders) Mannheimer RC von 1875 (Uwe Barwig, Julius Nick, Lutz Kalmbacher, Wolfgang Grabler, Stm. Willi Seyer)
1975 / Duisburg Stuttgart-Cannstatter RC 1910 (Wolfgang Fritsch, Paul Lutz, Ekkehard Braun, Gunter Lobing, Stm. Dieter Bubacz) RK am Baldeneysee Essen (Winfried Firley, Walter Käß, Hans Ulrich Pollender, Wolfgang von der Meden, Stm. Jörg Wischnewski) Hannoverscher RC von 1880 (Gerhard Franzius, Dieter Meschede, Arnd Rühe, Ralf Brand, Stm. Sven Schubert)
 

Deutscher Meister 1976 im "Lgw.-Vierer-mit", der Ulmer RC Donau (Friedrich Haag, Michael Hornäcker, Hansjörg Käufer, Johannes Rasper, Stm. Jürgen Grützner)

 
1976 / München Ulmer RC Donau (Friedrich Haag, Michael Hornäcker, Hansjörg Käufer, Johannes Rasper, Stm. Jürgen Grützner) Rgm. Der Hamburger und Germania RC / RG Hansa Hamburg / RC Oceana Hamburg (Reinhold Hesse, Ulf Peuß, Ralf Reiber, Detlef Köhler, Stm. Carsten Florian) Nur 2 Boote am Start
1977 - heute Nicht ausgefahren

Männer-Einer

Männer-Doppelzweier

Männer-Zweier-ohne

Männer-Zweier-mit

Männer-Doppelvierer

Männer-Vierer-ohne

Männer-Vierer-mit

Männer-Achter

Lgw.-Männer-Einer

Lgw.-Männer-Doppelzweier

Lgw.-Männer-Zweier-ohne

Lgw.-Männer-Doppelvierer

Lgw.-Männer-Vierer-ohne

Lgw.-Männer-Vierer-mit

Lgw.-Männer-Achter

Frauen-Einer

Frauen-Doppelzweier

Frauen-Zweier-ohne

Frauen-Doppelvierer

Frauen-Doppelvierer, Stilrudern

Frauen-Vierer

Frauen-Achter

Lgw.-Frauen-Einer

Lgw.-Frauen-Doppelzweier

Lgw.-Frauen-Zweier-ohne

Lgw.-Frauen-Vierer-ohne

Deutsches Meisterschaftsrudern

Deutsche Sprintmeisterschaften

DDR-Rudermeisterschaften

Olympische Ruderregatten

Ruder-Weltmeisterschaften

Ruder-Europameisterschaften