Home

Allgemein

Hockey

Rudern

Tennis

Archiv Kontakt Sitemap Impressum

 

DDR-Rudermeisterschaften

Lgw.-Vierer-mit – Männer (Plätze 1 – 3)

Zurück zur Ausgangsseite "DDR-Rudermeisterschaften"

Jahr / Ort

DDR-Meister Platz 2 Platz 3
1950 / Grünau BSG Bau Leipzig (Klaus Reitler, Rolf Ziel, Wolfgang Götze, Heinz Kratz, St. Joachim Kratz) BSG Gerätewerk Magdeburg-Buckau I (Karl Nagel, Horst Arnold, Heinz Einbeck, Bodo Mühlhaus, St. Bruno Mittelstrass) BSG Gerätewerk Magdeburg-Buckau II (Günter Heitmann, Karl-Heinz Vollmer, Heinz Müller, Gerhard Steffen, St. Klaus Welger)

DDR-Meisterschaft 1950 im "Leichtgewichts-Vierer-mit" für die BSG Bau Leipzig mit Heinz Kratz, Wolfgang Götze, Steuermann Joachim Kratz, Trainer Rolf Mrusek, Klaus Reitler und Rolf Ziel

Zweiter Platz bei der DDR-Meisterschaft 1951 im "Leichtgewichts-Vierer-mit" für die BSG Stahl Wurzen mit Rolf Pabst, Heinz Pabst, Steuermann Helmut Bergt, Helmut Daum und Werner Seidel

1951 / Grünau BSG Motor Magdeburg-Buckau (Karl Nagel, Horst Arnold, Heinz Einbeck, Bodo Mühlhaus, St. Jürgen Held) BSG Stahl Wurzen (Werner Seidel, Rolf Pabst, Heinz Pabst, Helmut Daum, Stm. Helmut Bergt) Nur 2 Boote am Start
1952 / Grünau BSG Motor Magdeburg (Karl Nagel, Horst Arnold, Heinz Einbeck, Bodo Mühlhaus, St. Jürgen Held) BSG Einheit Pirna (Christian Peuckert, Heinz Huhle, Karl-Heinz Lotze, Eberhard Klieber, St. Jochen Hausding) BSG Empor Nord Berlin (Dieter Fehland, Helmut Glowacz, Wolfgang Schwark, Günter Dahnick, St. Fritz Hanne)

DDR-Meisterschaft 1952 im "Leichtgewichts-Vierer-mit": Die BSG Motor Magdeburg führt vor der BSG Einheit Pirna und der BSG Empor Nord Berlin

 

DDR-Meisterschaft 1951 und 1952 im "Leichtgewichts-Vierer-mit" für die BSG Motor Magdeburg (Karl Nagel, Horst Arnold, Heinz Einbeck, Bodo Mühlhaus, Steuermann Jürgen Held)

1953 / Grünau BSG Einheit Pirna (Christian Peuckert, Heinz Huhle, Karl-Heinz Lotze, Eberhard Klieber, St. Jochen Hausding) BSG Motor Magdeburg (Karl Nagel, Klaus Welger, Heinz Einbeck, Bodo Mühlhaus, St. Rainer Scheid) BSG Einheit Zentrum Potsdam (Peter Krüger, Jürgen Cirksena, Werner Wurziger, Dieter Ganzert, St. Günter Wagner)
1954 / Grünau BSG Motor Magdeburg (Jürgen Scheid, Fred Gorka, Manfred Lüttich, Herbert Ruddigkeit, St. Rainer Scheid) BSG Einheit Potsdam (Wolfgang Süring, Jürgen Cirksena, Werner Wurziger, Dieter Ganzert, St. Günter Wagner) Nur 2 Boote am Start
1955 / Grünau BSG Motor Magdeburg (Jürgen Scheid, Jürgen Jänsch, Manfred Lüttich, Herbert Ruddigkeit, St. Rainer Scheid) SCW DHfK Leipzig (Günther Schmidt, Horst Gutsche, Wolfgang Götze, Klaus Mühmel, St. Peter Götze) SV Einheit Berlin (Werner Jäkel, Horst Stolpmann, Gerd Glitzky, Oskar Gossing, St. Manfred Busch)
1956 / Grünau SC Einheit Berlin (Werner Jäkel, Heinz Degenhardt, Jürgen Hempler, Oskar Gossing, St. Manfred Busch) Rgm. BSG Einheit Potsdam / HSGW Potsdam (Wolfgang Proske, Lothar Boehnke, Dieter Küppers, Horst Trettin, St. Bernd Knaebel) SCW DHfK Leipzig (Günther Schmidt, Gerhard Knauerhase, Wolfgang Götze, Peter Spaeth, St. Manfred Heide)

DDR-Meisterschaft 1955 im "Leichtgewichts-Vierer-mit" für die BSG Motor Magdeburg (Jürgen Scheid, Jürgen Jänsch, Manfred Lüttich, Herbert Ruddigkeit, Steuermann Rainer Scheid)

DDR-Meisterschaft 1956 im "Leichtgewichts-Vierer-mit" für den SC Einheit Berlin mit Steuermann Manfred Busch, Schlagmann Oskar Gossing, Jürgen Hempler, Heinz Degenhardt und Werner Jäkel

DDR-Meisterschaft 1959 im "Leichtgewichts-Vierer-mit" für den SC Einheit Berlin (Klaus Schwarz, Wilfried Maak, Wolfgang Richter, Manfred Folte, Steuermann Manfred Busch)

1957 / Grünau HSGW TH Dresden (Werner Gruhnwald, Klaus Dinter, Paul Clemens, Werner Schnabel, St. Jürgen Wunsch) SC Chemie Halle-Leuna (Jürgen Jentz, Dieter Breinig, Joachim Schönberg, Horst Fröhlich, St. Rainer Scheid) BSG Motor Magdeburg (Lothar Ewert, Ulrich Kleinau, Jürgen Coldeway, Peter Culemann, St. Wolfgang Poppe)
1958 / Grünau HSGW TH Dresden (Werner Gruhnwald, Siegfried Szyszka, Paul Clemens, Werner Schnabel, St. Jürgen Wunsch) SCW DHfK Leipzig (Lothar Hentschel, Gerhard Knauerhase, Franz Sperker, Manfred Kattermann, St. Siegfried Fichtler) SC Einheit Berlin (Werner Jäkel, Joachim Peters, Jürgen Hempler, Oskar Gossing, St. Manfred Busch)
1959 / Grünau SC Einheit Berlin (Klaus Schwarz, Wilfried Maak, Wolfgang Richter, Manfred Folte, St. Manfred Busch) Kein Gegner
1960 / Neuruppin HSGW TH Dresden (Bernd Naumann, Werner Gruhnwald, Günter Schulze, Siegfried Szyszka, St. Jürgen Gast) BSG Aufbau Brandenburg (Klaus Baier, Günter May, Rolf Peter, Hans-Joachim Lahn, St. Dieter Merda) Nur 2 Boote am Start

Siegerehrung bei der DDR-Meisterschaft 1960 im "Leichtgewichts-Vierer-mit" für die HSGW TH Dresden mit Siegfried Szyszka, Werner Gruhnwald, Steuermann Jürgen Gast, Günter Schulze und Bernd Naumann

DDR-Meisterschaft 1962 im "Leichtgewichts-Vierer-mit" für die BSG Fortschritt Pirna (Günter Werrmann, Gerd Weise, Günter Häusler, Reiner Krause, Steuermann Michael Harzbecker)

1961 / Grünau BSG Lokomotive Schöneweide (Lothar Heller, Jürgen Hübner, Klaus Grabowski, Detlev Schwarzer, St. Hans Richter) BSG Motor Hennigsdorf (Werner Simanowski, Alfred Schlifkowitz, Georg Döring, Bernd Volkmann, St. Peter Wienke) Rgm. SC Einheit Dresden / BSG Einheit Meißen (Heinz Bormann, Bernd Müller, Gerhard Findeisen, Günter Murawski, St. Walter Kammel)
 

Einen schönen Erfolg erringt der Vierer von "Lok Schöneweide" mit der DDR-Meisterschaft 1961 im "Leichtgewichts-Vierer-mit" (Trainer Dieter Godau, Detlev Schwarzer, Klaus Grabowski, Stm. Hans Richter, Jürgen Hübner und Lothar Heller). Damit wird die langjährige Arbeit nun mit dem Meisterschaftssieg gekrönt. Der Aufsteiger von der BSG Motor Hennigsdorf macht es jedoch dem Berliner Boot nicht leicht und muss sich mit nur 1,4 Sekunden Rückstand geschlagen geben.

 
1962 / Potsdam BSG Fortschritt Pirna (Günter Werrmann, Gerd Weise, Günter Häusler, Reiner Krause, St. Michael Harzbecker) BSG Motor Radebeul (Christian Claus, Winfried Eichler, Walter Nitzsche, Armin Eisermann, St. Karl-Heinz Ulbricht) BSG Aufbau Rüdersdorf (Klaus Schwertfeger, Klaus Bellin, Klaus Eberhardt, Hubert Aulich, St. Siegfried Janisch)
1963 / Grünau BSG Fortschritt Pirna (Bernd Bräunlich, Hartmut Otto, Günter Häusler, Reiner Krause, St. Michael Harzbecker) BSG Aufbau Berlin (Ulrich Aris, Werner Simanowski, Klaus Reinhardt, Karl Staats, St. Joachim Dürlich) Rgm. BSG Aufbau Magdeburg / BSG Motor Magdeburg / BSG Chemie Schönebeck (Gerhard Meyer, Dieter Paschke, Karl-Heinz Naumann, Heinz Hannig, St. Eckard Wachowski)
Von 1964 bis 1970 für Leichtgewichte keine Rudermeisterschaften, sondern Pokalwettkämpfe

Jahr / Ort

DDR-Pokalsieger Platz 2 Platz 3
1964 / Grünau BSG Motor Dresden-Niedersedlitz (Volker Röhricht, Jürgen Schmidt, Dietmar Schwahn, Eberhard Knobloch, St. Rainer Grötzsch) HSGW TU Dresden (H.-Jürgen Wonitzki, Gustav Horn, Bernd Volkmann, Peter Esche, St. Jürgen Wunsch) Rgm. BSG Motor Plaue / BSG Einheit Brandenburg (Rainer Dulich, Günter Habeck, Peter Rynkowski, Lutz Stübing, St. Klaus Moch)
1965 / Grünau HSG Uni Rostock (Gert Eberlein, Walter Arnold, Edgar Buczynski, Hans-Jochen Reumuth, St. Julius Neumann) Rgm. BSG BTB Zentrum Berlin / HSG HU Berlin / TSG Oberschöneweide-Ostend / TSG Oberschöneweide-Wuhlheide (Reinhard Illig, Detlef Wellnitz, Bernd Moch, Detlef Hübner, St. Peter Schulz) BSG Einheit Dessau (Hans-Jürgen Koch, Hans-Jörg Neufeld, Horst Gröger, Rainer Surke, St. Jürgen Braunsdorf)
1966 / Potsdam TSG Oberschöneweide-Oberspree (Dieter Frieske, Dieter Neumann, Joachim Kohlhoff, Arno Schulz, St. Detlef Strehle) BSG Aufbau Zentrum Berlin (Georg Wille, Eberhard Witt, Klaus Reinhardt, Rolf Witt, St. Rainer Sowinski) HSG Uni Rostock (Gert Eberlein, Walter Arnold, Edgar Buczynski, Hans-Jochen Reumuth, St. Julius Neumann)
1967 / Grünau Rgm. BSG BTB Zentrum Berlin / TSG Oberschöneweide-Wuhlheide / TSG Oberschöneweide-Ostend / HSG HU Berlin (Reinhard Illig, Hans-Jochen Reumuth, Jürgen Spinger, Karl-Hans Ohlemann, St. Peter Schulz TSG Oberschöneweide-Oberspree (Dieter Frieske, Dieter Neumann, Uwe Dahl, Gerd Neumann, St. Detlef Strehle) BSG Aufbau Zentrum Berlin (Ulrich Aris, Eberhard Witt, Klaus Reinhardt, Rolf Witt, St. Arnim Schlüter)
 

Die "Müggelspree-Renngemeinschaft" mit Trainer Fritz "Seppl" Dietrich holt sich bei der Pokalregatta 1967 in Berlin-Grünau neben dem "Leichtgewichts-Achter" auch den "Leichtgewichts-Vierer-mit". Im Vierer gibt es einen harten Endkampf mit der TSG Oberschöneweide-Oberspree, die im Ziel nur mit 2 Zehntelsekunden zurück ist, klar auf verlorenem Posten die BSG Aufbau Zentrum Berlin auf den dritten Platz. Sieger des DDR-Pokalwettkampfs 1967 im "Leichtgewichts-Vierer-mit" wird die Rgm. BSG BTB Zentrum Berlin / TSG Oberschöneweide-Wuhlheide / TSG Oberschöneweide-Ostend / HSG HU Berlin mit Steuermann Peter Schulz, Schlagmann Karl-Hans Ohlemann, Jürgen Spinger, Hans-Jochen Reumuth und Reinhard Illig.

 
1968 / Grünau HSGW TU Dresden (Hans-Peter Kozerski, Dieter Kozerski, Peter Netzband, Günther Blasberg, St. Rainer Buhren) TSG Oberschöneweide-Oberspree (Arno Schulz, Dieter Neumann, Uwe Dahl, Gerd Neumann, St. Hartmut Bährend) Rgm. BSG Empor Nord Berlin / BSG Turbine Berlin (Wolfgang Wagner, Wolfgang Baran, Wolfgang Nehls, Wolfgang Müller, St. Klaus Blankschön)
1969 / Brandenburg HSGW TU Dresden (Hans-Peter Kozerski, Dieter Kozerski, Peter Netzband, Günther Blasberg, St. Rainer Buhren) TSG Oberschöneweide-Oberspree (Arno Schulz, Dieter Neumann, Gerd Neumann, Jörg Lenz, St. Klaus Eckhold) Rgm. BSG BTB Zentrum Berlin / TSG Oberschöneweide-Oberspree (Peter Kenzler, Bernd Moch, Uwe Dahl, Günter Tscherk, St. Peter Schulz)
1970 / Brandenburg HSGW TU Dresden (Hans-Peter Kozerski, Dieter Kozerski, Peter Netzband, Günther Blasberg, St. Dieter Jung) BSG BTB Zentrum Berlin (Peter Kenzler, Bernd Moch, Rainer Gleditzsch, Rainer Lehmann, St. Peter Schulz) Rgm. TSG Oberschöneweide-Oberspree / BSG Empor Nord Berlin / BSG Turbine Berlin (Wolfgang Nehls, Wolfgang Baran, Wolfgang Müller, Dieter Neumann, St. Wolfgang Schwark)

Männer-Einer

Männer-Doppelzweier

Männer-Zweier-ohne

Männer-Zweier-mit

Männer-Doppelvierer

Männer-Vierer-ohne

Männer-Vierer-mit

Männer-Achter

Lgw.-Männer-Einer

Lgw.-Männer-Doppelzweier

Lgw.-Männer-Vierer-ohne

Lgw.-Männer-Vierer-mit

Lgw.-Männer-Achter

Frauen-Einer

Frauen-Doppelzweier

Frauen-Zweier-ohne

Frauen-Doppelvierer

Frauen-Doppelvierer, Stilrudern

Frauen-Vierer

Frauen-Achter

Lgw.-Frauen-Einer

Lgw.-Frauen-Doppelzweier

Lgw.-Frauen-Doppelvierer

Deutsches Meisterschaftsrudern

Deutsche Sprintmeisterschaften

DDR-Rudermeisterschaften

Olympische Ruderregatten

Ruder-Weltmeisterschaften

Ruder-Europameisterschaften