Home

Allgemein

Hockey

Rudern

Tennis

Archiv Kontakt Sitemap Impressum

 

DDR-Rudermeisterschaften

Vierer-mit – Männer (Plätze 1 – 3)

Zurück zur Ausgangsseite "DDR-Rudermeisterschaften"

Jahr / Ort

DDR-Meister Platz 2 Platz 3
1949 / Grünau Rgm. SG Spree Oberschöneweide / Stud. RC Berlin (Edgar Stöber, Fritz Birk, Horst Pewestorf, Horst Schneider, St. Franz Sentz) BSG Einheit Zentrum Potsdam (Karl Altmann, Gerhard Müller, Hans-Joachim Hoppe, Horst Draheim, St. Fritz Minckert) BSG Gerätewerk Magdeburg-Buckau (A. Hollstein, G. Kossatz, H. Bruns, Bodo Mühlhaus, St. Bruno Mittelstrass)
1950 / Grünau BSG Konsum Wurzen (Helmut Dechant, Joachim Fickenwirth, Egon Zschaubitz, Fritz Höhne, St. Lino Olivo) HSG Rostock (Lothar Schumacher, Günter Sonnenberg, Günter Seidenschnur, Reinhard Höhle, St. Fred Schwirzke) Rgm. BSG Porzellan / KWU Meißen (Ernst Fischer, Manfred Stengel, Johannes Geckert, Horst Kinzelmann, St. Fritz Kussatz)
 

DDR-Meisterschaft 1950 für die BSG Konsum Wurzen (Helmut Dechant, Joachim Fickenwirth, Egon Zschaubitz, Fritz Höhne, Steuermann Lino Olivo)

 
1951 / Grünau SV Aufbau Spree Berlin-Oberschöneweide (Horst Förster, Horst Gärtner, Horst Ehrenfried, Heinz Schliewa, St. Franz Sentz) BSG Motor Magdeburg-Buckau (Karl Nagel, Horst Arnold, Heinz Einbeck, Bodo Mühlhaus, St. Jürgen Held) Nur 2 Boote am Start
1952 / Grünau BSG Einheit Mitte Halle (Horst Völker, Willi Bähnisch, Fritz Hentschel, Heinz Knospe, St. Paul Werner) BSG Einheit Brandenburg (Horst Greulich, Manfred Höfer, Werner Wernicke, Harry Gahren, St. Günter Meltendorf) Nur 2 Boote am Start
1953 / Grünau BSG Einheit Mitte Halle (Harald Wolff, Lothar Wundratsch, Harald Schwaten, Fred Rother, St. Klaus Nagel) KVP See Wolgast (Walter Iversen, Horst Miersch, Gerhard Müller, Dieter Leiste, Stm. Christoph Klattkowski) BSG Fortschritt Wurzen (Werner Claus, Kurt Schmidtchen, Rolf Panzer, Helmut Schorn, St. Hellmut Panzer)

Dritter Platz bei der DDR-Meisterschaft 1953 für die BSG Fortschritt Wurzen mit Helmut Schorn, Kurt Schmidtchen, Steuermann Hellmut Panzer, Rolf Panzer und Werner Claus

Nachwuchsvierer der Rgm. BSG Einheit Mitte Halle / BSG Einheit Meißen / BSG Einheit Naumburg / BSG Empor Mitte Weißenfels mit Steuermann Klaus Nagel, Horst Sauerbrey, Helmut Graßme, Roland Schwaten und Manfred Richter – Dritter Platz bei der DDR-Meisterschaft 1954 im "Vierer-mit" (Stm. bei der Meisterschaft Gerhard Satke)

1954 / Grünau Rgm. BSG Motor Berlin / BSG Motor Wendenschloß (Klaus Hahnel, Ulrich Sonntag, Peter Kossakowski, Manfred Grohnert, St. Erich Kolke) ZSK Vorwärts Berlin (Walter Iversen, Horst Miersch, Gerhard Müller, Dieter Leiste, Stm. Lothar Viek) Rgm. BSG Einheit Mitte Halle / BSG Einheit Meißen / BSG Einheit Naumburg / BSG Empor Mitte Weißenfels (Manfred Richter, Roland Schwaten, Helmut Graßme, Horst Sauerbrey, St. Gerhard Satke)
1955 / Grünau SC Motor Berlin (Klaus Hahnel, Ulrich Sonntag, Peter Kossakowski, Manfred Grohnert, St. Erich Kolke) ZSK Vorwärts Berlin (Walter Iversen, Horst Miersch, Gerhard Müller, Dieter Leiste, St. Lothar Viek) SV Einheit Berlin (Karl-Heinz Witt, Franz Winkelmann, Eberhard Hirschfelder, Achim Hill, St. Dietrich Wersuhn)
1956 / Grünau ZSK Vorwärts Berlin (Gerhard Müller, Egon Meyer, Heinz Dathe, Lothar Wundratsch, Stm. Wolfgang Kuhnert) Rgm. BSG Einheit Potsdam / HSGW Potsdam (Hans Puschendorf, Klaus Liebers, Fritz Schierbaum, Heinz Diener, St. Gernot Neubauer) SC Chemie Halle-Leuna (Wolfgang Becker, Werner Kömmling, Gerhard Köpge, Gerhard Heine, St. Rainer Scheid)

DDR-Meisterschaft 1954 und 1955 im "Vierer-mit" für Klaus Hahnel, Ulrich Sonntag, Peter Kossakowski, Manfred Grohnert und Steuermann Erich Kolke, 1954 für die Rgm. BSG Motor Berlin / BSG Motor Wendenschloß und 1955 für den SC Motor Berlin (hier 1955)

Siegerehrung für den Europameister 1957 im "Vierer-mit"

Dreifacher DDR-Meister 1956 bis 1958, Deutscher Meister 1956 und 1957 sowie Europameister 1957 im "Vierer-mit", der ASK (ZSK) Vorwärts Berlin, hier DM-Siegerehrung 1957 mit Lothar Wundratsch, Heinz Dathe, Steuermann Dietmar Domnik, Egon Meyer und Gerhard Müller

1957 / Grünau ASK Vorwärts Berlin (Gerhard Müller, Egon Meyer, Heinz Dathe, Lothar Wundratsch, St. Dietmar Domnik) SC Chemie Halle-Leuna (Wolfgang Becker, Gerhard Heine, Gerhard Köpge, Werner Kömmling, St. Rainer Scheid) Nur 2 Boote am Start
1958 / Grünau ASK Vorwärts Berlin (Gerhard Müller, Egon Meyer, Heinz Dathe, Lothar Wundratsch, St. Dietmar Domnik) SC Dynamo Berlin (Hans-Georg Häder, Rolf Böhme, Peter Schulz, Klaus Tornow, St. Günter Zengler) Nur 2 Boote am Start
1959 / Grünau SCW DHfK Leipzig (Hans Müller, Heinz Sperling, Hans-Otto Krüger, Eugen Alfert, St. Manfred Heide) SC Chemie Halle (Wolfgang Becker, Lutz Turich, Gerhard Philipp, Jürgen Pritschow, St. Henning Schröder) ASK Vorwärts Rostock (Erhard Schmiedl, Günter Bergau, Gerhard Müller, Günter Skozinski, St. Bernd Giza)

DDR-Vizemeisterschaft im Vierer-mit 1959 in Berlin-Grünau für den SC Chemie Halle mit Steuermann Henning Schröder, Schlagmann Jürgen Pritschow, Gerhard Philipp, Lutz Turich und Wolfgang Becker

DDR-Meisterschaft im Vierer mit Steuermann 1961 in Berlin-Grünau für den SC Wissenschaft DHfK Leipzig mit Steuermann Manfred Heide, Schlagmann Götz Simon, Peter Junghans, Claus Wilke und Heinz Paatsch

1960 / Neuruppin SCW DHfK Leipzig (Hans-Otto Krüger, Gerhard Büttner, Peter Junghans, Eugen Alfert, St. Manfred Heide) SC Aufbau Magdeburg (Rolf Pallmer, Hubert Kohn, Karl Nehne, Horst Brosch, St. Peter Stegemannn) SC Chemie Halle (Dietger Mocedowski, Eberhard Büsching, Gerhard Heine, Jürgen Pritschow, St. Hans-Jürgen Buchelt)
1961 / Grünau SCW DHfK Leipzig (Heinz Paatsch, Claus Wilke, Peter Junghans, Götz Simon, St. Manfred Heide) SC Aufbau Magdeburg (Günter Mahnkopf, Karl Nehne, Hubert Kohn, Günter Micka, St. Peter Stegemann) SG Dynamo Potsdam (Erwin Engel, Manfred Bausza, Helmut Eßlinger, Erich Witt, St. Siegfried Schäpe)
1962 / Potsdam Rgm. SC Aufbau Magdeburg / SG Dynamo Potsdam (Wilfried Peter, Werner Hoffmann, Hanno Melzer, Horst Kohn, St. Peter Stegemann) Rgm. TSC Oberschöneweide / SC Aufbau Magdeburg (Karl Nehne, Horst Herrmann, Kurt Wunderlich, Erich Wunderlich, St. Wolfgang Krüger) SC Aufbau Magdeburg (Rolf Pallmer, Günter Micka, Karl-Heinz Fakiner, Rolf Grabner, St. Siegfried Schröder)

 

DDR-Meisterschaft im Vierer mit Steuermann 1963 in Berlin-Grünau – DDR-Meister wird der Vierer des SC Wissenschaft DHfK Leipzig mit Peter Mrachacz, Hans-Jürgen Friedrich, Klaus Lübbert, Claus Wilke und Steuermann Manfred Wozniak, der hoch hinaus und dann ins Wasser muss, denn die Freude über den Meistertitel ist bei den Leipzigern groß.

 
1963 / Grünau SCW DHfK Leipzig (Peter Mrachacz, Hans-Jürgen Friedrich, Klaus Lübbert, Claus Wilke, St. Manfred Wozniak) SC Aufbau Magdeburg (Rolf Grabner, Karl Nehne, Werner Hoffmann, Horst Herrmann, St. Siegfried Schröder) SG Dynamo Potsdam (Helmut Eßlinger, Hanno Melzer, Peter Mattner, Dietrich Schulz, St. Klaus-Dieter Ludwig)
1964 / Grünau SCW DHfK Leipzig (Peter Mrachacz, Hans-Jürgen Friedrich, Klaus Lübbert, Claus Wilke, St. Manfred Wozniak) ASK Vorwärts Rostock (Peter Orsin, Dieter Piper, Günter Roock, Frank Wilcke, St. Hans Klein) SG Dynamo Potsdam (Helmut Eßlinger, Hanno Melzer, Helmut Hänsel, Dietrich Schulz, St. Klaus-Dieter Ludwig)
1965 / Grünau ASK Vorwärts Rostock (Günter Roock, Jochen Mietzner, Peter Gorny, Günter Bergau, St. Karl-Heinz Danielowski) Rgm. SG Dynamo Potsdam / SC Dynamo Berlin (Karl-Heinz Grzeschuchna, Helmut Hänsel, Horst Bagdonat, Hanno Melzer, St. Klaus-Dieter Ludwig) SCW DHfK Leipzig (Hartmut Bunsen, Klaus Lübbert, Hans-Jürgen Friedrich, Claus Wilke, St. Manfred Wozniak)
1966 / Potsdam SG Dynamo Potsdam (Karl-Heinz Grzeschuchna, Helmut Hänsel, Horst Bagdonat, Hanno Melzer, St. Klaus-Dieter Ludwig) SCW DHfK Leipzig (Hartmut Bunsen, Klaus Lübbert, Hans-Jürgen Friedrich, Claus Wilke, St. Manfred Wozniak) SC Einheit Dresden (Dieter Schubert, Dieter Grahn, Frank Rühle, Frank Forberger, St. Dieter Semetzky)

DDR-Meister und Weltmeister 1966 im "Vierer-mit" – Hanno Melzer, Horst Bagdonat, Helmut Hänsel, Karl-Heinz Grzeschuchna und Stm. Klaus-Dieter Ludwig von der SG Dynamo Potsdam

DDR-Meister und Vize-Europameister 1967 im "Vierer-mit", der ASK Vorwärts Rostock mit Steuermann Johannes Nath, Karl-Heinz Schneider, Rolf Zimmermann, Jochen Mietzner und Günter Roock

1967 / Grünau ASK Vorwärts Rostock (Günter Roock, Jochen Mietzner, Rolf Zimmermann, Karl-Heinz Schneider, St. Johannes Nath) SG Dynamo Potsdam (Karl-Heinz Grzeschuchna, Helmut Hänsel, Horst Bagdonat, Hanno Melzer, St. Klaus-Dieter Ludwig) Nur 2 Boote am Start
1968 / Grünau SC Einheit Dresden (Klaus Jacob, Manfred Gelpke, Roland Göhler, Peter Kremtz, St. Dieter Semetzky) ASK Vorwärts Rostock (Günter Roock, Jochen Mietzner, Rolf Zimmermann, Karl-Heinz Schneider, St. Johannes Nath) SCW DHfK Leipzig (Hartmut Bunsen, Claus Wilke, Klaus Lübbert, Kurt Stuhlmann, St. Manfred Wozniak)

DDR-Meisterschaft und Silber bei Olympia 1968 im "Vierer-mit" für Stm. Dieter Semetzky, Klaus Jacob, Manfred Gelpke, Roland Göhler und Peter Kremtz vom SC Einheit Dresden

DDR-Meisterschaft 1969 im "Vierer-mit" für Klaus Jacob, Manfred Gelpke, Roland Göhler, Dieter Schubert und Steuermann Dieter Gaitzsch vom SC Einheit Dresden

1969 / Brandenburg SC Einheit Dresden (Klaus Jacob, Manfred Gelpke, Roland Göhler, Dieter Schubert, St. Dieter Gaitzsch) SG Dynamo Potsdam (Hanno Melzer, Karl-Heinz Grzeschuchna, Helmut Hänsel, Dietrich Schulz, St. Klaus-Dieter Ludwig) SC Dynamo Berlin (Harold Dimke, Peter Schulz, Manfred Schneider, Hartmut Schreiber, St. Reinhard Staeck)
1970 / Brandenburg ASK Vorwärts Rostock (Karl-Heinz Prudöhl, Jochen Mietzner, Günter Roock, Bernd Meerbach, St. Karl-Heinz Danielowski) SC Berlin-Grünau (Klaus-Dieter Bähr, Heinz-Jürgen Bothe, Jörg Lucke, Peter Hein, St. Hartmut Wenzel) SC Einheit Dresden (Andreas Schulz, Gottfried Döhn, Rüdiger Kunze, Reinhard Martin, St. Johannes Thomas)

Jahr / Ort

DDR-Meister Platz 2 Platz 3
1971 / Grünau SC Dynamo Berlin (Harold Dimke, Manfred Schneider, Manfred Schmorde, Hartmut Schreiber, St. Dietmar Schwarz) SC Einheit Dresden (Reinhard Martin, Rüdiger Kunze, Gottfried Döhn, Andreas Schulz, St. Johannes Thomas) SC Berlin-Grünau (Hans-Jürgen Friedrich, Helmut Wollmann, Detlef Lamm, Jochen Böhmert, St. Bernd Fritsch)

DDR-Meisterschaft sowie Silber bei der Europameisterschaft 1971 im "Vierer-mit" für Harold Dimke, Manfred Schneider, Manfred Schmorde, Hartmut Schreiber und Steuermann Dieter Schwarz – SC Dynamo Berlin

Silber bei Olympia 1972 und der EM 1973 sowie DDR-Meisterschaft 1973 im "Vierer-mit" für (vom Bug) Steuermann Klaus-Dieter Ludwig, Eckhard Martens, Reinhard Gust, Rolf Jobst und Dietrich Zander vom SC Dynamo Berlin

1972 / Brandenburg SC Einheit Dresden (Andreas Schulz, Gottfried Döhn, Rüdiger Kunze, Reinhard Martin, St. Johannes Thomas) ASK Vorwärts Rostock I (Karl-Heinz Prudöhl, Jochen Mietzner, Rolf Zimmermann, Ulrich Karnatz, St. Karl-Heinz Danielowski) ASK Vorwärts Rostock II (Bernd Schuhmacher, Wolfgang Jach, Andreas Ebert, Reinhard Straßburg, St. Johannes Nath)
1973 / Brandenburg SC Dynamo Berlin (Eckhard Martens, Reinhard Gust, Rolf Jobst, Dietrich Zander, St. Klaus-Dieter Ludwig) Rgm. SC Berlin-Grünau / SC Magdeburg (Harald Jährling, Gerd Sredzki, Jochen Böhmert, Reinhard Zerfowski, St. Bernd Fritsch) SC Einheit Dresden (Stefan Kurtzer, Stefan Döring, Werner Marschner, Lutz Ledermüller, St. Wolfgang Groß)

DDR-Meister 1974 im "Vierer-mit" – Trainer Jörg Weissig, Schlagmann Siegfried Brietzke, Steuermann Werner Lehmann (bei der Meisterschaft Steuermann Matthias Sommer), Andreas Decker, Stefan Semmler und Wolfgang Mager vom SC DHfK Leipzig

1974 / Grünau SC DHfK Leipzig (Wolfgang Mager, Stefan Semmler, Andreas Decker, Siegfried Brietzke, St. Matthias Sommer) Rgm. SC Berlin-Grünau / ASK Vorwärts Rostock (Gerd Sredzki, Jochen Böhmert, Uwe Brehmer, Ulrich Karnatz, St. Bernd Fritsch) Rgm. SG Dynamo Potsdam / SC Dynamo Berlin (Bernd Krauß, Jürgen Arndt, Hans-Joachim Borzym, Reinhard Gust, St. Klaus-Dieter Ludwig)
1975 / Brandenburg SC Einheit Dresden (Andreas Schulz, Rüdiger Kunze, Walter Dießner, Ullrich Dießner, St. Wolfgang Groß) SC Dynamo Berlin (Wolfgang Borchmann, Joachim Pach, Uwe Dühring, Bernd Höing, St. Jörn Nilius) SC Chemie Halle (Wolfgang Dietrich, Jürgen Pfeiffer, Hans-Holger König, Hans-Werner Damm, St. Olaf Beyer)
 

Andreas Schulz, Rüdiger Kunze, Walter Dießner, Ullrich Dießner und Steuermann Wolfgang Groß vom SC Einheit Dresden – Weltmeister 1974, DDR-Meister und Vize-Weltmeister 1975 sowie Silber bei Olympia 1976 (mit Stm. Johannes Thomas) im "Vierer-mit"

 
1976 / Grünau ASK Vorwärts Rostock (Andreas Ebert, Eberhard Mohr, Norbert Stuff, Heinz Bath, St. Frank Jahnke) SG Dynamo Potsdam (Jürgen Arndt, Manfred Hagelstein, Gunther Zobelt, Werner Wenzl, St. Klaus-Dieter Ludwig) SC Chemie Halle (Olaf Matthias, Gert Übeler, Falk-Eckehard Riedel, Hans-Werner Damm, St. Olaf Beyer)
1977 / Brandenburg SC Einheit Dresden I (Dieter Wendisch, Walter Dießner, Gottfried Döhn, Ullrich Dießner, St. Andreas Gregor) SC DHfK Leipzig (Hans-Peter Koppe, Jens Doberschütz, Helmut Ludwig, Jürgen Benirschke, St. Olaf Geisler) SC Einheit Dresden II (Armin Schulze, Ullrich Naumann, Bernd Bielig, Michael Grünewald, St. Olaf Hanus)

Ullrich Dießner, Gottfried Döhn, Walter Dießner, Dieter Wendisch und Steuermann Andreas Gregor vom SC Einheit Dresden – DDR-Meister und Weltmeister 1977 und 1978 sowie Olympiasieger 1980 im "Vierer-mit"

1978 / Grünau SC Einheit Dresden (Dieter Wendisch, Walter Dießner, Gottfried Döhn, Ullrich Dießner, St. Andreas Gregor) SG Dynamo Potsdam II (Bernd Schlufter, Bernd Niesecke, Jörg Friedrich, Dietmar Schiller, St. Michael Höcker) SG Dynamo Potsdam I (Gunther Zobelt, Werner Wenzl, Wilfried Brandt, Detlef Strey, St. Klaus-Dieter Ludwig)
1979 / Brandenburg Rgm. SC Einheit Dresden / SC DHfK Leipzig (Helmut Ludwig, Walter Dießner, Jens Doberschütz, Ullrich Dießner, St. Lutz Werner) Rgm. SG Dynamo Potsdam / ASK Vorwärts Rostock (Werner Wenzl, Bernd Krauß, Ulrich Karnatz, Ortwin Rodewald, St. Klaus-Dieter Ludwig) ASK Vorwärts Rostock (Jürgen Hiltner, Klaus Walter, Lothar Bahls, Lutz Schlösser, St. Mario Woick)
1980 / Grünau SG Dynamo Potsdam II (Bernd Schlufter, Reinhard Genz, Werner Wenzl, Bernd Niesecke, St. Hendrik Reiher) SG Dynamo Potsdam I (Dietmar Schiller, Jörg Friedrich, Bernd Krauß, Ortwin Rodewald, St. Klaus-Dieter Ludwig) ASK Vorwärts Rostock (Henry Glaewe, Hans Sennewald, Michael Barkowski, Mario Ansorge, St. Uwe Joecks)
 

DDR-Meister und Weltmeister 1981 im "Vierer-mit" – Schlagmann Harald Jährling, Bernd Niesecke, Jörg Friedrich, Dietmar Schiller und Steuermann Klaus-Dieter Ludwig von der Rgm. SG Dynamo Potsdam / SC Magdeburg

 
1981 / Brandenburg Rgm. SG Dynamo Potsdam / SC Magdeburg (Dietmar Schiller, Jörg Friedrich, Bernd Niesecke, Harald Jährling, St. Klaus-Dieter Ludwig) Rgm. SC Einheit Dresden / ASK Vorwärts Rostock (Ullrich Dießner, Walter Dießner, Ulrich Kons, Ulrich Karnatz  St. Mario Woick) ASK Vorwärts Rostock (Henry Glaewe, Hans Sennewald, Gido Weißbach, Mario Ansorge, St. Uwe Joecks)
1982 / Grünau Rgm. SC Einheit Dresden / ASK Vorwärts Rostock (Hans Sennewald, Thomas Greiner, Ulrich Kons, Ullrich Dießner, St. Andreas Gregor) Rgm. SG Dynamo Potsdam / SC Magdeburg (Dietmar Schiller, Jörg Friedrich, Bernd Niesecke, Harald Jährling, St. Klaus-Dieter Ludwig) SC Einheit Dresden (Andreas Conrad, Michael Schaal, Thomas Bänsch, Olaf Förster, St. Udo Kühn)

 

DDR-Meister und Weltmeister 1982 im "Vierer-mit" – Steuermann Andreas Gregor, Hans Sennewald, Thomas Greiner, Ulrich Kons und Schlagmann Ullrich Dießner von der Rgm. SC Einheit Dresden / ASK Vorwärts Rostock

1983 / Grünau Rgm. SC Dynamo Berlin / SC Berlin-Grünau / SC Magdeburg (Harald Jährling, Gert Uebeler, Ralf Brudel, Bernd Höing, St. Bernd Kaiser) SG Dynamo Potsdam (Dietmar Schiller, Jörg Friedrich, Bernd Niesecke, Bernd Eichwurzel, St. Klaus-Dieter Ludwig) Rgm. SC Einheit Dresden / SC Chemie Halle (Roland Schröder, Thomas Bänsch, Siegfried Schalkowski, Olaf Förster, St. Udo Kühn)
1984 / Grünau Rgm. SC Dynamo Berlin / SC Berlin-Grünau / SC Magdeburg (Harald Jährling, Gert Uebeler, Ralf Brudel, Bernd Höing, St. Bernd Kaiser) SG Dynamo Potsdam (Dietmar Schiller, Jörg Friedrich, Bernd Niesecke, Karsten Schmeling, St. Klaus-Dieter Ludwig) SC Einheit Dresden (Rainer Burkhardt, Walter Dießner, Thomas Bänsch, Olaf Förster, St. Udo Kühn)

Zweifacher DDR-Meister in den Jahren 1983 und 1984 im "Vierer-mit", die Rgm. SC Dynamo Berlin / SC Berlin-Grünau / SC Magdeburg mit Schlagmann Bernd Höing, Ralf Brudel, Gert Uebeler, Harald Jährling und Steuermann Bernd Kaiser

DDR-Vizemeister sowie Silber bei der Weltmeisterschaft 1983 im "Vierer-mit" für Bernd Eichwurzel, Bernd Niesecke, Jörg Friedrich, Dietmar Schiller und Steuermann Klaus-Dieter Ludwig von der SG Dynamo Potsdam

DDR-Meisterschaft sowie Bronze bei der Weltmeisterschaft 1985 im "Vierer-mit" für Schlagmann Bernd Eichwurzel, Bernd Niesecke, Karsten Schmeling, Dietmar Schiller und Steuermann Hendrik Reiher von der SG Dynamo Potsdam

1985 / Brandenburg SG Dynamo Potsdam I (Dietmar Schiller, Karsten Schmeling, Bernd Niesecke, Bernd Eichwurzel, St. Hendrik Reiher) Rgm. SC Dynamo Berlin / ASK Vorwärts Rostock (Michael Allwardt, Karsten Timm, Uwe Kellner, André Rathke, St. Mario Wischnat) SG Dynamo Potsdam II (Frank Klawonn, Torsten Schmidt, Karsten Teichert, Ralf Lorenz, St. Sven Häsener)
1986 / Grünau SG Dynamo Potsdam (Frank Klawonn, Bernd Eichwurzel, Bernd Niesecke, Karsten Schmeling, St. Hendrik Reiher) ASK Vorwärts Rostock (Jens Diener, Thoralf Schröder, Holger Rose, Tom Schmidt, St. Peter Thiede) Rgm. SC Berlin-Grünau / SC Dynamo Berlin (Mike Starke, Olaf Groß, Rico Mundt, Werner Encke, St. Gernot Ziethen)
1987 / Brandenburg Rgm. SG Dynamo Potsdam / SC Einheit Dresden (Frank Klawonn, Bernd Eichwurzel, Thomas Bänsch, Karsten Schmeling, St. Hendrik Reiher) ASK Vorwärts Rostock I ASK Vorwärts Rostock II

Schlagmann Karsten Schmeling, Bernd Niesecke, Bernd Eichwurzel, Frank Klawonn und Steuermann Hendrik Reiher von der SG Dynamo Potsdam, DDR-Meister 1986 und 1988, Weltmeister 1986 und 1987 sowie Olympiasieger 1988 im "Vierer-mit"

1988 / Grünau SG Dynamo Potsdam (Frank Klawonn, Bernd Eichwurzel, Bernd Niesecke, Karsten Schmeling, St. Hendrik Reiher) Rgm. ASK Vorwärts Rostock /SC Berlin-Grünau / SC Einheit Dresden (Mario Kliesch, Hans Sennewald, Thomas Bänsch, Dirk Rendant, St. Torsten Eggert) ASK Vorwärts Rostock (Thoralf Schröder, Olaf Bräutigam, Karsten Timm, Jens Diener, St. Harry Wilde)
1989 / Brandenburg SG Dynamo Potsdam (Frank Klawonn, Bernd Eichwurzel, Thoralf Peters, Karsten Schmeling, St. Hendrik Reiher) SC Magdeburg (Frank Piele, Andreas Boin, Sven Pazina, Alf Herrmann, St. Lutz Hirche) SC Einheit Dresden (Rico Deterding, Jörg Voidel, Dirk Kunze, Thomas Tzschoppe, St. Andreas Pohl)
1990 / Potsdam Rgm. Potsdamer RG / SC Einheit Dresden (Mario Grüssel, Stefan Schulz, Detlef Kirchhoff, Bernd Eichwurzel, St. Hendrik Reiher) ASK Vorwärts Rostock I (Jörn Bredernitz, Thoralf Schröder, Holger Rose, Lutz Thiede, St. Peter Thiede) ASK Vorwärts Rostock II

Männer-Einer

Männer-Doppelzweier

Männer-Zweier-ohne

Männer-Zweier-mit

Männer-Doppelvierer

Männer-Vierer-ohne

Männer-Vierer-mit

Männer-Achter

Lgw.-Männer-Einer

Lgw.-Männer-Doppelzweier

Lgw.-Männer-Vierer-ohne

Lgw.-Männer-Vierer-mit

Lgw.-Männer-Achter

Frauen-Einer

Frauen-Doppelzweier

Frauen-Zweier-ohne

Frauen-Doppelvierer

Frauen-Doppelvierer, Stilrudern

Frauen-Vierer

Frauen-Achter

Lgw.-Frauen-Einer

Lgw.-Frauen-Doppelzweier

Lgw.-Frauen-Doppelvierer

Deutsches Meisterschaftsrudern

Deutsche Sprintmeisterschaften

DDR-Rudermeisterschaften

Olympische Ruderregatten

Ruder-Weltmeisterschaften

Ruder-Europameisterschaften