Home

Allgemein

Hockey

Rudern

Tennis

Archiv Kontakt Sitemap Impressum

Immanuel-Kant-Schule mit viel "RRK-Blut" siegt beim Landesentscheid "Jugend trainiert für Olympia" im Hockey

Sieg  beim Landesentscheid "Jugend trainiert für Olympia" 2018 (hinten: Neele Sack, Lennon Schwarz, Arne Selbach, Timon Simizoglou, Bettina Baumgart, Lehrer-Trainerin Violeta Böckmann; davor: Mark Schmidt, Tom Bernhard, Aimee Hoch, Vanessa Rust; vorn: TW Nick Schwarz)

Eindrucksvoller Erfolg der IKS-Hockeymannschaft bei "Jugend trainiert für Olympia"

Zum zweiten Mal in Folge ist das Rüsselsheimer Team Landessieger!

Die Hallenhockeymannschaft der Immanuel-Kant-Schule hat den Landesmeistertitel in der Großsporthalle Rüsselsheim souverän verteidigt und erspielte sich am 21. März mit einer starken Mannschaftsleistung bei "Jugend trainiert für Olympia" den 1. Platz! 

Gegen 4 Schulen siegte das IKS-Team mit Lehrer-Trainerin Violeta Böckmann überlegen: 

IKS 11:0 Tilemannschule, Limburg

IKS 19:0 Leibnitzschule, Frankfurt  

IKS   4:1 Karl-Rehbein-Schule, Hanau 

IKS   9:0 Marienschule, Limburg

Mit der geballten Offensive wurden sehr viele schön raus gespielte Tore erzielt: Arne Selbach 18, Lennon Schwarz 10, Tom Bernhard 5, Bettina Baumgart 3, Neele Sack 2, Aimee Hoch 1, Mark Schmidt 1. Auch die Abwehr war eine Festung, stabil und zuverlässig, nur schwer auszuspielen: Mark Schmidt, Vanessa Rust, Aimee Hoch, Timon Simizoglou und Torwart Nick Schwarz.

Das siegreiche Team der IKS-Sportklassen Jahrgangsstufen 6 und 7 überzeugte mit Spielfreude, Konzentration, Ideenreichtum auf dem Platz, Selbstvertrauen in die technischen Fertigkeiten und durch die taktische Umsetzung auf dem Platz.