Home

Allgemein

Hockey

Rudern

Tennis

Archiv Kontakt Sitemap Impressum
 


"Hans-Jürgen-Pabst-Pokal" der U14-Landesauswahlmannschaften
am 9. und 10. Juli 2016 beim SC Frankfurt 1880

 

 

Was ist der Hans-Jürgen-Pabst-Pokal?

Im Jahr 2009 wurde erstmals der Hans-Jürgen-Pabst-Pokal für U14-Landesauswahlmannschaften ausgetragen. Benannt ist das Turnier nach Hans-Jürgen Pabst, dem 2008 verstorbenen Ehrenvorsitzenden des Hessischen Hockey-Verbandes. Jedes Jahr messen sich weibliche und männliche U14-Mannschaften von Landes-Hockeyverbänden miteinander. In unregelmäßigen Abständen nehmen auch die U16-Nationalmannschaften der Schweiz am Hans-Jürgen-Pabst-Pokal teil.


RRK-Boy(s) and Girls in der Hessenauswahl beim "Hans-Jürgen-Pabst-Pokal" in Frankfurt

Im Ländervergleich auf dem Gelände des SC 80 Frankfurt waren für die Hessen-Kader auch Spielerinnen und Spieler des RRK nominiert, die am vergangenen Wochenende beim alljährlich stattfindenden Hans-Jürgen-Pabst-Pokal für Landesauswahlmannschaften U14 unseren Verein erfolgreich präsentiert haben: Unsere "A-Mädels", Viktoria Zimmermann, Lea Sack, Marie Henke und Carla Anagnostou, waren an beiden Spieltagen dabei und bei den "Jungs" Marten Ambach als einziger Vertreter aus dem männlichen Bereich. Die Mädels erkämpften sich Platz 3, die Jungs haben den Pokal gewonnen und nach langen Jahren erstmals wieder siegreich mit Platz 1 zurück nach Hessen geholt.

weiterlesen ...

Nach einem Auftaktsieg am Samstag gegen das starke Hamburger Team (1:0) folgte eine etwas zu hoch ausgefallenes 0:5 gegen den späteren Pokal Sieger Bayern.

Tags darauf erzielte das Hessen Team ein 1:1 gegen Rheinland-Pfalz/Saar und konnte trotz zahlreicher Chancen und einer deutlichen Feldüberlegenheit kein Tor gegen Baden-Württemberg erzielen und musste sich somit mit dem 3. Platz begnügen.

Tabelle/Ergebnisse im Einzelnen:

http://www.hessenhockey.de/VVI-web/default.asp?lokal=HES

weiterlesen Jungs ...

Mit einem 4:3 Sieg gegen die Gäste aus Rheinland-Pfalz/Saar startete der U14-Kader erfolgreich ins Turnier.

Beim zweiten Spiel des Tages unterlag das Team mit 1:4 den stark aufspielenden Bayern.

Unbeeindruckt von der Niederlage des Vortages trat das Hessen-Team am Sonntag gegen die Hamburger Jungs an, die dennoch zunächst mit 0:1 in Führung gingen. Beide Mannschaften schenkten sich nichts. Ein Eckentor brachte den Ausgleich, ein verwandelter 7-Meter besiegelte den 2:1 Sieg der Gastgeber.

Noch war der Turnierausgang offen, als die Hessen zum letzten Spiel des Turniers aufliefen. Nach einem Halbzeitstand von 0:0 fieberte das Publikum mit den Teams und verfolgte das spannende Spiel, in dem nur ein Tor fiel ‒ mit dem sich der Hessen-Kader jedoch verdient in Führung und durch den damit verbundenen Endstand von 1:0 auf Platz 1 schoss. Der erfolgreiche Abschluss brachte dem hessischen U14-Kader zudem den Turniersieg.

Tabelle/Ergebnisse im Einzelnen:

http://www.hessenhockey.de/VVI-web/default.asp?lokal=HES