Home

Allgemein

Hockey

Rudern

Tennis

Archiv Kontakt Sitemap Impressum

Internationale Erfolge und Auszeichnungen
der Hockey-A-Nationalspieler als Mitglieder des RRK
(Stand: 24.09.2016)

Spielerin Internationale Erfolge

Große Auszeichnungen

Irene Balek
(Erfolge
für Österreich)
1991   12. Platz Europameisterschaft Feld (Brüssel)
1993   7. Platz
Europameisterschaft Halle (London)
1996   6. Platz Europameisterschaft Halle (Glasgow)
1998   3. Platz
Europameisterschaft Halle, (Orense)
2000   7. Platz
Europameisterschaft Halle (Wien)
2002   4. Platz
Europameisterschaft Halle (Les Ponts de )
2003   7. Platz
Weltmeisterschaft Halle (Leipzig)
2004   5. Platz
Europameisterschaft Halle (Eindhoven)
2006   6. Platz
Europameisterschaft Halle (Eindhoven
2007   7. Platz
Weltmeisterschaft Halle (Wien)
2011   7. Platz
Weltmeisterschaft Halle (Posen)
2012   6. Platz Europameisterschaft Halle (Leipzig)
 
Friederike Barth 2000   7. Platz Olympische Spiele (Sydney)  
Britta Becker
(bis 2002 RRK,
dann GTHGC)
1989   3. Platz Champions Trophy (Frankfurt)
1990   Europameisterschaft Halle (Elmshorn)
1990   8. Platz Weltmeisterschaft (Sydney)
1991   2. Platz Champions-Trophy (Berlin)
1991   2. Platz Europameisterschaft Feld (Brüssel)
1992   Silbermedaille Olympische Spiele (Barcelona)
1993   Europameister
schaft Halle (London)
1993   3. Platz Champions Trophy (Amstelveen)
1994   4. Platz Weltmeisterschaft (Dublin)
1995   3. Platz Europameisterschaft Feld (Amstelveen)
1995   4. Platz Champions Trophy (Mar del Plata)
1996   6. Platz Olympische Spiele (Atlanta)
1997   2. Platz Champions-Trophy (Berlin)
1998   Europameisterschaft Halle (Orense)
1998   3. Platz Weltmeisterschaft (Utrecht)
1999   3. Platz Champions-Trophy (Brisbane)
1999   2. Platz Europameisterschaft Feld (Köln)
2000   2. Platz Champions Trophy (Amstelveen)
2000   7. Platz Olympische Spiele (Sydney)
2003   Weltmeister
schaft Halle (Leipzig)
1990   Sportlerin des Jahres von Rüsselsheim
1990   Sportplakette des Landes Hessen
1992   Sportlerin des Jahres von Rüsselsheim
1992   Silbernes Lorbeerblatt der BRD
Marja Busch 1996   2. Platz Europameisterschaft Halle (Glasgow) 1995   Sportplakette des Landes Hessen
Tanja Dickenscheid 1989   3. Platz Champions Trophy (Frankfurt)
1990   Europameisterschaft Halle (Elmshorn)
1990   8. Platz Weltmeisterschaft (Sydney)
1991   2. Platz Champions-Trophy (Berlin)
1991   2. Platz Europameisterschaft Feld (Brüssel)
1992   Silbermedaille Olympische Spiele (Barcelona)
1993   Europameister
schaft Halle (London)
1994   4. Platz Weltmeisterschaft (Dublin)
1995   3. Platz Europameisterschaft Feld (Amstelveen)
1995   4. Platz Champions Trophy (Mar del Plata)
1996   6. Platz Olympische Spiele (Atlanta)
1998   3. Platz Weltmeisterschaft (Utrecht)
2000   2. Platz Champions Trophy (Amstelveen)
2000   7. Platz Olympische Spiele (Sydney)
1990   Sportplakette des Landes Hessen
1992   Silbernes Lorbeerblatt der BRD
Eva-Maria Frank 2012   Europameisterschaft Halle (Leipzig)  
Nina Günther 2004   Europameisterschaft Halle (Eindhoven)  
Mandy Haase
(bis 2007 RRK,
ab 2008 MHC)
2003   3. Platz Europameisterschaft Feld (Barcelona)
2004   Goldmedaille Olympische Spiele (Athen)
2005   2. Platz Europameisterschaft Feld (Dublin)
2005   5. Platz Champions Trophy (Canberra)
2006   Europameister
schaft Halle (Eindhoven)
2006   Sieg Champions Trophy (Amstelveen)
2007   Europameister
schaft Feld (Manchester)
2008   2. Platz Champions Trophy (Mönchengladbach)
2008   4. Platz Olympische Spiele (Peking)
2010   4. Platz Champions Trophy (Nottingham)
2010   4. Platz Weltmeisterschaft (Rosario)
2011   2. Platz Europameisterschaft Feld (Mönchengladbach)
2012   4. Platz Champions Trophy (Rosario)
2012   7. Platz Olympische Spiele (London)
2004   Hessische Sportlerin des Jahres
2004
   Sportlerin des Jahres von Rüsselsheim
2
004   Deutschlands Mannschaft des Jahres
2004  Sportlerin des Jahres des Kreises Groß-Gerau
2005   Silbernes Lorbeerblatt der BRD
Eva Hagenbäumer 1989   3. Platz Champions Trophy (Frankfurt)
1990   Europameisterschaft Halle (Elmshorn)
1990   8. Platz Weltmeisterschaft (Sydney)
1991   2. Platz Europameisterschaft Feld (Brüssel)
1992   Silbermedaille Olympische Spiele (Barcelona)
1993   Europameister
schaft Halle (London)
1993   3. Platz Champions Trophy (Amstelveen)
1994   4. Platz Weltmeisterschaft (Dublin)
1995   3. Platz Europameisterschaft Feld (Amstelveen)
1995   4. Platz Champions Trophy (Mar del Plata)
1996   6. Platz Olympische Spiele (Atlanta)
1990   Sportplakette des Landes Hessen
1992   Silbernes Lorbeerblatt der BRD
Lotta Hof 2010   3. Platz Europameisterschaft Halle (Duisburg)  
Lena Jacobi
(bis 2009 RRK,
dann CadA und BHC)
2008   Europameisterschaft Halle (Almeria)
2012   Europameisterschaft Halle (Leipzig)
2013   Europameisterschaft Feld (Boom)
2014   2. Platz Europameisterschaft Halle (Prag)
2014   8. Platz Weltmeisterschaft Feld (Den Haag)
2015   2. Platz Weltmeisterschaft Halle (Leipzig)
 
Lisa Jacobi 2000   Europameisterschaft Halle (Wien)  
Denise Klecker 1995   3. Platz Europameisterschaft Feld (Amstelveen)
1995   4. Platz Champions Trophy (Mar del Plata)
1997   2. Platz Champions Trophy (Berlin)
1998   Europameisterschaft Halle (Orense)
1998   3. Platz Weltmeisterschaft (Utrecht)
1999   2. Platz Europameisterschaft Feld (Köln)
2000   2. Platz Champions Trophy (Amstelveen)
2000   7. Platz Olympische Spiele (Sydney)
2002   Europameisterschaft Halle (Les Ponts de Cé)
2002   7. Platz Weltmeisterschaft (Perth)
2003   Weltmeisterschaft Halle (Leipzig)
2003   Sieg Champions Challenge (Catania)
2003   3. Platz Europameisterschaft Feld (Barcelona)
2004   Goldmedaille Olympische Spiele (Athen)
2005   Goldmedaille World Games (Duisburg)
1995   Sportplakette des Landes Hessen
1999   Sportlerin des Jahres von Rüsselsheim
2003   Sportler/in des Jahres der "Main-Spitze"-Leser
2003   Sportlerin des Jahres des Kreises Groß-Gerau
2004   Hessische Sportlerin des Jahres
2004
   Sportlerin des Jahres von Rüsselsheim
2
004   Deutschlands Mannschaft des Jahres
2004  Sportlerin des Jahres des Kreises Groß-Gerau
2005   Silbernes Lorbeerblatt der BRD
Silke Müller
(bis 2000 EF,
dann RRK)
2000   Europameisterschaft Halle (Wien)
2002   7. Platz Weltmeisterschaft (Perth)
2003   Sieg Champions Challenge (Catania)
2003   3. Platz Europameisterschaft Feld (Barcelona)
2004   Goldmedaille Olympische Spiele (Athen)
2004   2. Platz Champions Trophy (Rosario)
2005    2. Platz Europameisterschaft Feld (Dublin)
2006   Europameisterschaft Halle (Eindhoven)
2003   Sportplakette des Landes Hessen
2004   Hessische Sportlerin des Jahres
2004
   Sportlerin des Jahres von Rüsselsheim
2
004   Deutschlands Mannschaft des Jahres
2004  Sportlerin des Jahres des Kreises Groß-Gerau
2005   Silbernes Lorbeerblatt der BRD
Susanne Müller 1992   Silbermedaille Olympische Spiele (Barcelona)
1993   Europameisterschaft Halle (London)
1993   3. Platz Champions Trophy (Amstelveen)
1994   4. Platz Weltmeisterschaft (Dublin)
1992   Sportplakette des Landes Hessen
1992   Silbernes Lorbeerblatt der BRD
Barbara Vogel
(bis 2007 RRK,
dann BHC)
2004   Europameisterschaft Halle (Eindhoven)
2005   2. Platz Europameisterschaft Feld (Dublin)
2006   Europameisterschaft Halle (Eindhoven)
2007   3. Platz Weltmeisterschaft Halle (Wien)
2009   2. Platz Europameisterschaft Feld (Amsterdam)
2010   4. Platz Champions Trophy (Nottingham)
2010   4. Platz Weltmeisterschaft (Rosario)
2011   2. Platz Weltmeisterschaft Halle (Posen)
2011   4. Platz Champions Trophy (Sydney)
2011   8. Platz Champions Trophy (Amstelveen)
2013   Europameisterschaft Feld (Boom)
 
Bianca Weiß/Heinz 1989   3. Platz Champions Trophy (Frankfurt)
1990   Europameisterschaft Halle (Elmshorn)
1991   2. Platz Champions-Trophy (Berlin)
1991   2. Platz Europameisterschaft Feld (Brüssel)
1992  Silbermedaille Olympische Spiele (Barcelona)
1993   Europameisterschaft Halle (London)
1993   3. Platz Champions Trophy (Amstelveen)
1994   4. Platz Weltmeisterschaft (Dublin)
1995   4. Platz Champions Trophy (Mar del Plata)
1990   Sportplakette des Landes Hessen
1992   Silbernes Lorbeerblatt der BRD
Spieler

Internationale Erfolge

Große Auszeichnungen

Wolfgang Beck 1973   3. Platz Weltmeisterschaft (Amsterdam)
1974   Europameisterschaft Halle (Berlin)
1974   Vize-Europameisterschaft Feld (Madrid)
 
Oliver Domke 1995   Europameisterschaft Feld (Dublin)
1995   Sieg Champions Trophy (Berlin)
1996   4. Platz Olympische Spiele (Atlanta)
1997   Sieg Champions Trophy (Adelaide)
1998   3. Platz Weltmeisterschaft (Utrecht)
2000   2. Platz Champions Trophy (Amstelveen)
2000   5. Platz Olympische Spiele (Sydney)
2001   Sieg Azlan-Shah-Cup (Kuala Lumpur)
2001   Sieg Champions Trophy (Rotterdam)
2002   Weltmeisterschaft (Kuala Lumpur)
2002   2. Platz Champions Trophy (Köln)
2003   Europameisterschaft Halle (Santander)
2003   Weltmeisterschaft Halle (Leipzig)
2005   Goldmedaille World Games (Duisburg)
2006   Europameisterschaft Halle (Eindhoven)
1995   Sportler des Jahres von Rüsselsheim
1998   Sportler des Jahres des Kreises Groß-Gerau
1996   Sportler des Jahres von Rüsselsheim
2002   Sportler des Jahres von Rüsselsheim
2002   Deutschlands Hockeyspieler des Jahres
2003   Silbernes Lorbeerblatt der BRD
2003   Sportler des Jahres von Rüsselsheim
Christian  Domke 2001   Europameisterschaft Halle (Luzern)
2003   Europameisterschaft Halle (Santander)
2003   Weltmeisterschaft Halle (Leipzig)
2005   Goldmedaille World Games (Duisburg)
2006   Europameisterschaft Halle (Eindhoven)
2001   Sportler des Jahres von Rüsselsheim
2010   Sportplakette des Landes Hessen
Björn Emmerling
(bis 2000 RRK,
dann SK)
1996   4. Platz Olympische Spiele (Atlanta)
1998   6. Platz Champions Trophy (Lahore)
1999   Europameisterschaft Halle (Slagelse)
1999   Europameisterschaft Feld (Padua)
2000   2. Platz Champions Trophy (Amstelveen)
2000   5. Platz Olympische Spiele (Sydney)
2001   Europameisterschaft Halle (Luzern)
2001   1. Platz Champions Trophy (Rotterdam)
2002   Weltmeisterschaft Feld (Kuala Lumpur)
2002   2. Platz Champions Trophy (Köln)
2003   Europameisterschaft Halle (Santander)
2003   Weltmeisterschaft Halle (Leipzig)
2003   Europameisterschaft Halle (Barcelona)
2004   Bronzemedaille Olympische Spiele 2004 (Athen)
2005   3. Platz Europameisterschaft Feld (Leipzig)
2006   Weltmeisterschaft Feld (Mönchengladbach)
1999   Sportplakette des Landes Hessen
Tobias Frank 1980   Europameisterschaft Halle (Zürich)
1982   Vize-Weltmeisterschaft Feld (Bombay)
1984   Silbermedaille Olympische Spiele (Los Angeles)
1986   Sieg Champions Trophy (Karachi)
1986   3. Platz Weltmeisterschaft (London)
1987   Sieg Azlan-Shah-Cup (Ipoh)
1987   Sieg Champions Trophy (Amstelveen)
1988   Europameisterschaft Halle (Wien)
1988   Sieg Champions Trophy (Lahore)
1988   Silbermedaille Olympische Spiele (Seoul)
1983   Sportplakette des Landes Hessen
1984   Sportler des Jahres von Rüsselsheim
1986   Sportler des Jahres von Rüsselsheim
1988   Silbernes Lorbeerblatt der BRD
1988   Sportler des Jahres von Rüsselsheim
Nicolas Jacobi
(bis 2008 RRK,
dann UHC)
2008   Vize-Europameister Halle (Jekaterinburg)
2010   5. Platz Europameisterschaft Halle (Almere)
2011   Weltmeisterschaft Halle (Posen)
2011   5. Platz Champions Trophy (Auckland)
2012   Europameisterschaft Halle (Leipzig)
2012   6. Platz Champions Trophy (Melbourne)
2012   Goldmedaille Olympische Spiele (Athen)
2013   Europameisterschaft Feld (Boom)
2014   6. Platz Weltmeisterschaft Feld (Den Haag)
2014   Sieg Champions Trophy (Bhubaneswar)
2015   2. Platz Europameisterschaft Feld (London)
2016   3. Platz Champions Trophy (London)
2016   3. Platz Olympische Spiele (Rio de Janeiro)
 
Peter Kraus 1970   Sieg Weltturnier (Bombay)
1970   Europameisterschaft Feld (Brüssel)
1971   5. Platz Weltmeisterschaft (Barcelona)
1972   Goldmedaille Olympische Spiele (München)
1971   Silbernes Lorbeerblatt der BRD
1972   Sportler des Jahres von Rüsselsheim
1972  
Deutschlands Mannschaft des Jahres
Oliver Markowsky 2003    6. Platz Champions Trophy (Amstelveen)
2005    3. Platz Europameisterschaft Feld (Leipzig)
 
Christian Minar
(Erfolge
für Österreich)
1999   7. Platz Europameisterschaft Halle (Slagelse)
2006   5. Platz Europameisterschaft Halle (Eindhoven)
2007   6. Platz
Weltmeisterschaft Halle (Wien)
2008   3. Platz Europameisterschaft Halle (Ekaterinburg)
2009   7. Platz Europameisterschaft
Feld (Amsterdam)
2010   Europameisterschaft Halle (Almere)
2011   3. Platz Weltmeisterschaft Halle (Posen)
2012   3. Platz Europameisterschaft Halle (Leipzig)
 2010   Sportplakette des Landes Hessen
Christopher Reitz 1992   Goldmedaille Olympische Spiele (Barcelona)
1994   2. Platz Champions Trophy (Lahore)
1994   4. Platz Weltmeisterschaft (Sydney)
1995   Europameisterschaft Feld (Dublin)
1995   Sieg Champions Trophy (Berlin)
1996   4. Platz Olympische Spiele (Atlanta)
1996   3. Platz Champions Trophy (Madras)
1997   Sieg Champions Trophy (Adelaide)
1998   3. Platz Weltmeisterschaft (Utrecht)
1998   6. Platz Champions Trophy (Lahore)
1999   Europameisterschaft Halle (Slagelse)
1999   Europameisterschaft Feld (Padua)
2000   2. Platz Champions Trophy (Amstelveen)
2000   5. Platz Olympische Spiele (Sydney)
2001   Sieg Azlan-Shah-Cup (Kuala Lumpur)
2001   Sieg Champions Trophy (Rotterdam)
1992   Sportler des Jahres von Rüsselsheim
1992   Sportplakette des Landes Hessen
1992   Silbernes Lorbeerblatt der BRD
1999   Sportler des Jahres von Rüsselsheim
Fritz Schmidt 1968   4. Platz Olympische Spiele (Mexico-City)
1970   Sieg Weltturnier (Bombay)
1970   Europameisterschaft Feld (Brüssel)
1971   5. Platz Weltmeisterschaft (Barcelona)
1972   Goldmedaille Olympische Spiele (München)
1973   3. Platz Weltmeisterschaft (Amsterdam)
1974   Europameisterschaft Halle (Berlin)
1974   Vize-Europameisterschaft Feld (Madrid)
1975   3. Platz Weltmeisterschaft (Kuala Lumpur)
1976   Europameisterschaft Halle (Arnheim)
1976   5. Platz Olympische Spiele (Montreal)
1970   Sportler des Jahres von Rüsselsheim
1971   Silbernes Lorbeerblatt der BRD
1972  
Deutschlands Mannschaft des Jahres
1975   Sportler des Jahres von Rüsselsheim
1979   Paul-Reinberg-Plakette des DHB
Alfred Segner 1980   2. Platz Champions Trophy (Karachi)
1982   Vize-Weltmeisterschaft Feld (Bombay)
1983 Sportplakette des Landes Hessen
Rainer Seifert 1972   Goldmedaille Olympische Spiele (München)
1973   3. Platz Weltmeisterschaft (Amsterdam)
1974   Europameisterschaft Halle (Berlin)
1974   Vize-Europameisterschaft Feld (Madrid)
1975   3. Platz Weltmeisterschaft (Kuala Lumpur)
1976   Europameisterschaft Halle (Arnheim)
1976   5. Platz Olympische Spiele (Montreal)
1978   4. Platz Weltmeisterschaft (Buenos Aires)
1978   Europameisterschaft Feld (Hannover)
1980   Europameisterschaft Halle (Zürich)
1972   Deutschlands Mannschaft des Jahres
1977   Sportler des Jahres von Rüsselsheim
Andreas Späck
(bis 2010 RRK,
dann HTHC und MHC)
2012   Europameisterschaft Halle (Leipzig)
2015   2. Platz Europameisterschaft Feld (London)
2016   Europameisterschaft Halle (Prag)