Home

Allgemein

Hockey

Rudern

Tennis

Archiv Kontakt Sitemap Impressum
Ehrenvorsitzende des RRK

Günter Schmitt wird 1983 für sein langjähriges Engagement in der Leitung des RRK als 1. und 2. Vorsitzender von den Mitgliedern seines RRK zum Ehrenvorsitzenden gewählt.

Ehrenmitglieder des RRK

Friedrich "Pip" Traiser erhält 1953 die RRK-Ehrenmitgliedschaft für seine Verdienste über Jahrzehnte in den verschiedensten Vorstandsämtern.
RRK-Leistungsnadel in Gold

Rudi Reitz wird von "seinem" RRK 1997 mit der Leistungsnadel in Gold für seine sportlichen Erfolge, insbesondere aber seine langjährige ehrenamtliche Tätigkeit in der Ruderleitung ausgezeichnet.

RRK-Leistungsnadel in Silber

Sabine Lersch (heute Harpf) wird 1991 für eine Deutsche Hallenhockey-Meisterschaft und einen  Europacup-Sieg mit der Silbernen Leistungsnadel ausgezeichnet.

RRK-Ehrennadel in Gold

Prof. Dr. Philipp Gütlich, erfolgreicher Hockeyspieler, erhält 1997 die Goldene Ehrennadel des RRK. 

RRK-Golfmasters-Sieger Wanderpreis seit 2006 jährlich ausgespielt über zwei 18-Loch-Turniere in der Nettowertung für Damen und Herren
Rüsselsheims Sportler und Mannschaften des Jahres aus dem RRK Berti Rauth im RRK seit 1977 Trainer des weiblichen Bereichs im Hockey und damit der Vater vieler Hockeyerfolge des RRK.

Sportler und Mannschaften des Jahres des Kreises Groß-Gerau aus dem RRK

Bisher nur einmal wurde ein männlicher Sportler des RRK zum Kreissportler des Jahres: 1998 Oliver Domke

Ehrenbrief der Stadt Rüsselsheim Josef Saar erhält 1970 für langjährige ehrenamtliche Tätigkeit im RRK den Ehrenbrief der Stadt Rüsselsheim.

 

1. Vorsitzende des RRK

Im fünfundzwanzigsten Jahr "Präsident" des RRK und damit der 1. Vorsitzende, der dieses Amt weitaus am längsten ausgefüllt hat: Prof. Dr. Dietmar Klausen.

2. Vorsitzende des RRK Adam Ihrig, Zweiter Vorsitzender des Rudervereins Rüsselsheim in den Jahren 1927 bis 1934

Schatzmeister des RRK

Kassenwart des Rudervereins Rüsselsheim von 1935 bis 1941, dann Schatzmeister des Rüsselsheimer Ruder-Klubs 08 von 1946 bis 1964, also insgesamt 26 Jahre in diesem "Job": Richard Trapp

Ruderwarte und Abteilungsleiter Rudern im RRK

Von 1961 bis 1964 Ruderwart und Rudertrainer des RRK: Dr. Alfred Buch

Abteilungsleiter Hockey im RRK

Alfred Rausch, von 1961 bis 1965  und von 1967 bis 1968 Hockey-Abteilungsleiter im RRK.

Über Mitglieder des RRK, Privates und weniger Privates

Sybille Breivogel: "Ich fand den Kerl mit den Locken lustig."

 "Die Hockey-Chronik des RRK" - Alle großen Hockeyerfolge und vieles mehr !!! Endspiel um die Deutsche Meisterschaft der Damen 1992 (Sybille Breivogel, Denise Klecker, Tanja Dickenscheid)